News

Jugend 20.06.2016
Jugend

Bambini


Turnier in Langenenslingen

Mit zwei Mannschaften spielten unsere Bambinis beim Jugendturnier in Langenenslingen. Besonderen Spaß hatten sie bei den Spielen im Mini Spielfeld mit Rundumbande. Jede Mannschaft hatte sechs Spiele auszutragen wofür es am Ende bei der Siegerehrung eine Medallie für jedes Kind gab.

E – Jugend

SGM Mägerkingen I – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I 5 : 1


Trotz einer 5:1 Niederlage hat die E 1 das beste Spiel dieser Saison absolviert. Mit dem Ziel den überlegenen Tabellenführer zu ärgern ging die Mannschaft in die Partie. Und mit großem Laufpensum und Kampfeswillen schafften sie es über einen langen Zeitraum das Spiel ausgeglichen zu gestalten und eigene Torchancen zu erarbeiten. Sogar nach dem ersten Gegentor schafften sie kurz darauf den Ausgleich. Auch nach dem 2. Gegentor hielten sie dagegen und hatten die Möglichkeit mit einem Strafstoß auszugleichen, den der Torspieler jedoch hielt. Erst in der Schlussphase, als die Kräfte und damit die Konzentration nachliessen kamen die Mägerkinger zu weiteren Treffern um beinahe mit dem Schlusspfiff das 5:1 zu erzielen.Wenn es dem Team gelingt, diese von allen Spielern gemeinsam erbrachte Mannschaftsleistung, im letzten Spiel zu wiederholen, können sie mit einem Sieg die Runde beenden.

E – Jugend

SGM Mägerkingen II – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II 4 : 10


Die E II konnte in Mägerkingen mit einem Sieg glänzen. Da in der E I das Augenmerk auf der Defensivarbeit lag, konnten 2 Stürmer die Mannschaft wechseln um dort für mehr Druck zu sorgen. Zu Beginn machte der Gegner zwar mächtig Druck, doch schon bald hatten die SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt das Spiel in der Hand. Die ersten Schüsse fanden noch nicht das Tor, doch dann war der Knoten geplatzt. Man ging mit 3:0 in Führung, um dann leichtsinnig zu werden und den Gegner auf 3:2 herankommen zu lassen. Nach der erneuten Führung musste das Spiel wegen eines Gewitters einige Zeit unterbrochen werden. Weiter ging es mit den Toren auf beiden Seiten, bevor in der zweiten Halbzeit der Deckel zugemacht wurde und das Spiel mit 10:4 gewonnen wurde.


D – Jugend

SGM Ersingen/Oberdisch./Alth. - SGM Vering./Hetting./Inn. I 2 : 2


Die erste Spielhälfte war anfangs noch ein eher ausgeglichenes Spiel, bei dem die starke Heimmannschaft den besseren Start erwischte und so nach einer Kette von Fehlern in der Abwehr unserer Mannschaft in Führung gehen konnte. Mehr und mehr erkämpfte und erspielte sich unser Team dann aber Chancen und konnte ein spielerisches Übergewicht herstellen. Allerdings fehlte die letzte Konsequenz im Herausspielen und Verwerten der Torchancen. Zu allem Übel erzielte nach einer wiederholten Unaufmerksamkeit im Abwehrverhalten die SGM Ersingen das 0:2. Noch vor der Halbzeit versuchte man das Anschlusstor zu erzielen was nicht gelang weil der Gegner gut und geschickt verteidigte. In der zweiten Halbzeit musste man mehr offensiv riskieren auch auf die Gefahr hin eines Gegentors. Einige gute Einschussmöglichkeiten konnte man danach nicht verwerten und erst 10 Minuten vor Schluss kam das Anschlusstor nach einem straffen 20 Meter Schuss. In den letzten Spielminuten warf man nochmals alles nach vorne und konnte mit der letzten Aktion nach einem Eckball den glücklichen Ausgleich erzielen.
Fazit: Leider war das spielerische Niveau unserer Mannschaft an diesem Tage nicht gut. Uns ist es viel zu selten gelungen, uns spielerisch nach vorne zu arbeiten. Auch fehlte es uns an der nötigen Konsequenz in der Defensive und Offensive. Dennoch hat die Mannschaft Moral und großen Kampfgeist bewiesen und sich in der Schlussminute zumindest noch mit einem Punkt belohnt.
Jetzt gilt es sich auf den kommenden Samstag zu konzentrieren wo man mit einem Sieg im letzten Rundenspiel die Meisterschaft in der Leistungsstaffel schaffen kann.

D – Jugend

SGM Fulgenstadt/Bolstern I - SGM Veringen./Hetting./Inn.II 3 : 3


Im letzten Spiel der Saison für die D2 haben sich die Jungs nochmals richtig reingehauen und bei dem wohl spielerisch besten Team in der 7er Kreisstaffel einen Punkt ergattert. Von Anfang an ergab sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. In der ersten Halbzeit wurde nach hinten gut verschoben und die Räume zu gemacht um gegen die starke Offensive zu bestehen. Einmal musste man in der ersten Halbzeit dann doch ein Gegentor nach einer Drangphase der Heimmannschaft hinnehmen. Ärgerlich war gleich nach der Halbzeit der Gegentreffer zum 0:2 von Fulgenstadt. Jetzt musste man ein höheres Risiko
gehen und offensiver agieren was dann auch gut klappte. Nach dem schnellen Anschlusstreffer konnte man nach einigen vorangegangen Torchancen das Spiel nach schönen Toren zu einer 3:2 Führung drehen. Der Gegner warf nun alles nach vorne und erzielte 10 Minuten vor Spielende das 3:3. In der Schlussphase wollte jedes Team noch den
Siegtreffer doch blieb es letztendlich beim Unentschieden. Mit dem Punkt war man dann auch zufrieden nach einem kräftezehrenden und spielerisch guten Spiel.
Somit belegt unsere D2 am Saisonende in der Kreisstaffel einen super 4.Platz
unter 9 Mannschaften mit 13 Punkten und 29:27 Toren.

B-Jugend

SGM Federsee II – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 4 : 5


Ein weiteres völlig verrücktes Spiel legten unsere Jungs am Sonntag-Morgen hin. Zunächst begannen wir die Partei sehr verschlafen und mussten nach zehn Minuten den Rückstand hinnehmen. Nach einer halben Stunde kassierten wir das zweite Gegentor, doch direkt im Gegenzug konnte Tim Witt, nach einer tollen Kombination, den Anschlusstreffer erzielen. Doch leider mussten wir noch vor der Pause das 3:1 schlucken. Nach dem Seitenwechsel spielte unsere Mannschaft viel wacher und erkämpfte sich Chance um Chance. Unser Aushilfsspieler von der C-Jugend Timo Holzmann konnte im Strafraum nur mit einem
Foul gestoppt werden und den fälligen Elfmeter verwandelte Alessandro Le Fosse zum erneuten Anschlusstreffer. Nur eine Minute später war es wieder Timo Holzmann der eine gefährliche Flanke schlug die der gegnerische Verteidiger nur noch ins eigene Tor lenken konnte. Eigentlich sah alles danach aus das wir den Sack nun zumachen, doch der Gastgeber ging mit dem vierten Schuss des Spiels mit 4:3 in Führung. Doch auch davon ließ sich unsere Mannschaft nicht aus dem Konzept bringen. Nun schlug auch unser zweiter C-Jugend-Spieler zu. Jonas Pröbstle erzielte eine Viertelstunde vor dem Ende das 4:4.
Kurz vor Schluss war es dann wieder Alessandro per Elfmeter der uns den Sieg einbrachte. Nun sind wir bis auf einen Punkt an den Tabellenführer herangerückt. Sollte Ablachtal am Freitag-Abend sein Spiel nicht gewinnen, haben wir am Sonntag im Heimspiel gegen Hosskirch die Chance die Runde auf Platz 1 zu beenden.

Vorschau


Samstag 25.06.2015


E – Jugend Spielbeginn 12.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II – SGM Krauchenwies/Hausen II

E – Jugend Spielbeginn 13.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I – SGM Krauchenwies/Hausen I

D – Jugend Spielbeginn 14.15 Uhr in Veringenstadt
SGM Vering./Hetting./Inn.I – SGM Kirchen I

Sonntag 26.06.2016

B-Jugend
Spielbeginn 11.00 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Hoßkirch
Tamara Greiner Pressewart FV V

Jugend 14.06.2016
Jugend

Bambini


Statt zu trainieren ging es am Montag für unsere Bambinis zu einem Freundschaftsspiel nach Inneringen. Es spielten zwei Mannschaften der SG Hettingen /Inneringen gegen zwei Mannschaften vom FV Veringenstadt. Beide Spiele wurden gewonnen, wichtiger waren an dem Abend aber die Erlebnisse drum rum. Gleich nach den Spielen ging es auf den angrenzenden Spielplatz und, als besonderes Highlight, durften unsre Bambinis auf einem Traktoranhänger eine Runde durch Inneringen fahren bevor es dann zum Grillen ging.
Wir bedanken uns noch mal bei den Inneringern für die Einladung und Bewirtung.


C-Jugend
SGM Ostrach/Weithart - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 4 : 2


Die Partie begann äußerst schlecht für uns. Nach einem klaren Foul außerhalb des Strafraums des Ostrachers Keepers an J. Pröbstle, vom Schiedsrichter nicht gepfiffen, konnte dieser verletzungsbedingt nicht mehr weiterspielen.Trotzdem unerklärlich die undiskutable Leistung die unsere Mannschaft in der 1. Halbzeit bot, bezeichnend dafür war das kein Schuss auf das Tor des Gegners zu verzeichnen war. In der 2. Halbzeit zeigte unsere Team Moral und erarbeitete sich Torchancen. Eine davon nützte T. Holzmann zum Anschlusstreffer. Le Freude war aber nur kurz, nach einem Freistoss stellten die Gastgeber den alten Torabstand wiederv her und erhöhten noch auf 4:1. Den Schlußpunkt setzte E. Incerap mit einem schönen Treffer zum 2:4.



E – Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II - SV Langenenslingen II
abgesagt

E – Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I - SV Langenenslingen I 3 : 3


Im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Langenenslingen wollte es die E1 besser machen als bei der klaren Niederlage im letzten Spiel. Dies gelang leider nur zum Teil. Zwei Mal ging Langenenslingen in der 1. Halbzeit in Führung, wobei die Gegentreffer durch konsequente Abwehrarbeit zu verhindern gewesen wären. Zwischenzeitlich hatte die SGM durch eine schöne Einzelleistung zum 1:1 ausgeglichen. Kurz nach der Halbzeit konnte, nach einem weiten Abschlag, erneut der Ausgleich erzielt werden. Mitte der 2. Halbzeit nutze Langenenslingen eine Unkonzentriertheit in der Abwehr zur erneuten Führung. Erste jetzt, eine erneute Niederlage vor Augen, wurde das Zusammenspiel unserer Mannschaft besser, und ein paar Chancen wurden herausgespielt, auch wenn die Anfälligkeit gegen Konterangriffe Bestand hatte. Kurz vor Schluss gelang unserer Mannschaft schließlich, nach einer schönen Hereingabe, der umjubelte Ausgleichstreffer, der den 3:3 Endstand bedeutete.

C-Jugend
SGM Riedlingen - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 5 : 0


Im letzten Rundenspiel zeigte unsere Mannschaft nochmals eine ansprechende Leistung, obwohl das Ergebniss ganz was anderes zeigt. In einer temporeichen und technisch ansprechenden Partie hätte unsere Mannschaft bereits führen müssen bevor die Gastgeber die erste Chance hatten, stand man doch zweimal allein vor dem Gästekeeper. Dann kam die Stunde der Nr. 11 der Riedlinger, als bester Spieler auf dem Platz entschied er das Spiel fast im Alleingang, war er doch an allen 4 Toren in der 1. Halbzeit beteiligt. Die 2. Halbzeit war ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten, doch nur die Gastgeber konnten nach einem schönen Kopfballtor nochmals Jubeln.
Nach einem fulminanten Start in die Bezirksliga ging unser Mannschaft im Schlußspurt,auch verletzungsbedingt, etwas die Luft aus. Trotzdem kann man sich am Ende über einen tollen 4. Platz in der Bezirksliga freuen.

D – Jugend
SGM Scheer – SGM Vering./Hetting./Inn.I 1 : 1


Am 7.Spieltag musste die D1 die ersten Punkte gegen den bisher stärksten Gegner teilen. In einem guten technischen Spiel neutralisierten sich die Mannschaften weitgehend wobei wir etwas mehr Spielanteile und Offensivaktionen hatten. Der Gegner verteidigte aber
geschickt und hatte durchaus auch die ein oder andere Tormöglichkeit. Einmal klappte es doch: nach einem Kopfballtor in der 20.Minute führten unsere Jungs in der ersten Halbzeit mit 1:0. In der zweiten Halbzeit wollte man unbedingt das zweite Tor nachlegen aber man ließ die vorhandenen Torchancen liegen um die Vorentscheidung herbeizuführen. Der Ausgleich viel dann doch etwas überraschend aus einer Einzelaktion heraus durch einen
Gästestürmer der unsere Abwehr überlief. In der Schlussphase waren beide Mannschaften noch auf den Siegtreffer aus, doch blieb es letztendlich unterm Strich bei der gerechten Punkteteilung.

D – Jugend
SV Unterstadion II – SGM Vering./Hetting./Inn.II 2 : 6


Das Auswärtsspiel der D2 in Unterstadion brachte nach der Heimniederlage von letzter Woche wieder einen Sieg.
Im Fünfminutentakt konnte man die spielerische Überlegenheit auch in Zählbares ummünzen und erzielte 5 Tore. Bemerkenswert hierbei war dass der Gastgeber nicht einmal unseren Torwart gefährden konnte. Im Gegenteil, endlich konnte auch mal aus einer Standardsituation heraus nach einem Eckball ein Kopfballtor erzielt werden. Leider tat der Seitenwechsel beim 0:5 unserer Mannschaft nicht so gut. Der Gegner nutzte die Pause zu einigen Umstellungen und besonders unsere Sturmfraktion tat sich mit der weiteren Chancenverwertung sehr schwer. So nutzte die Heimmannschaft zwei Konter zu eigenen Treffern die unsere D2 dann aber nochmals mit einem eigenen Treffer zum 2: 6 Endstand toppte.

B-Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ringingen 4 : 1


Bei sehr schlechtem Wetter und der dauerhaften Gefahr eines Spielabbruchs, war unsere
Mannschaft von Beginn an hochkonzentriert und ließ den Gast absolut nicht ins Spiel kommen. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre ein noch höherer Sieg möglich gewesen, wobei man sagen muss das unser Aushilfstorwart Tarik Güner uns zwei, drei Mal sehr gut im Spiel hielt. Nach einer sehr unsportlichen Aktion eines Gästespielers, sah dieser völlig zu Recht die Rote Karte und wir konnten das Ergebnis locker heimbringen. Einziger Schönheitsfleck war das Eigentor zum Endstand von 4:1.

Torschützen: Tim Witt (21.min), Lukas Litschko (25.min), Alessandro Le Fosse (45.min), Okan Coksun (48.min)


Vorschau


Samstag 18.06.2015

E – Jugend
Spielbeginn 12.15 Uhr
SGM Mägerkingen II – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II

E – Jugend Spielbeginn 13.15 Uhr
SGM Mägerkingen I – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I

D – Jugend Spielbeginn 14.15 Uhr
SGM Ersingen – SGM Vering./Hetting./Inn.I

Sonntag 19.06.2016

D – Jugend
Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Fulgenstadt – SGM Vering./Hetting./Inn.II

B-Jugend Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Federsee II – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen



Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend // Altpapiersammlung 08.06.2016
Aktive

FV Veringenstadt I – SG KFH Kettenacker I 1 : 8


Alles war perfekt vorbereitet um am letzten Spieltag den Tabellenführer zu empfangen. Wir hatten Einlaufmusik, Einlaufkids und einen perfekten Rasen zu bieten. Diesen hatte unser Platzwart Basti Hein noch am Morgen gemäht. Dafür, und für deinen Einsatz über die ganze Saison, noch ein herzliches Danke schön von der ganzen Mannschaft. Das Spiel begann wie erwartet. Man merkte sofort um wie viel es für die Gäste aus Kettenacker ging und unsere Mannschaft hielt stark dagegen. Nach zehn Minuten gab es jedoch die erste Unachtsamkeit und der KFH konnte mit 1:0 in Führung gehen. Doch unsere Mannschaft hielt stark dagegen und kam in der 25.Minute per Freistoß von Aziz Incearap zum verdienten Ausgleich. Dieses Ergebnis konnten wir bis zur Pause halten. Es war in der ersten Halbzeit ein völlig offener Schlagabtausch. Nach dem Seitenwechsel hatte unsere Mannschaft sogar direkt die erste Chance in Führung zu gehen. Leider blieb diese ungenutzt und im Gegenzug ging der KFH in Führung. Danach löste sich unsere Mannschaft aus unerklärlichen Gründen fast komplett auf. So mussten wir noch sechs weitere Gegentore schlucken. Der Sieg des KFH war mehr als verdient, auch wenn er aufgrund der ersten Halbzeit sicherlich deutlich zu hoch ausfiel. Wir gratulieren dem KFH Kettenacker trotzdem zum hochverdienten Aufstieg und wünschen Ihnen viel Erfolg in der Kreisliga A. Unser Highlight gab es in der 65.Minute als wir unseren Oldie Jürgen „Jipi“ Greiner zu seinem Abschiedsspiel einwechseln konnten. Kurz vor Schluss wurde er dann unter tosendem Applaus der Zuschauer verabschiedet. Wir danken dir Jipi für deinen großen Einsatz in den vergangenen Jahren und freuen uns, dass du uns in der neuen Saison in der Trainingsarbeit unterstützt.
Weiter bedanken wir uns bei allen Zuschauern, die uns in dieser Saison unterstützt haben. Wir haben eine gute Rückrunde gespielt und sind auf dem richtigen Weg in der nächsten Saison auch den nächsten Schritt zu machen. Eine sehr gute Nachricht ist auch, dass wir den eingeschlagenen Weg weiterhin mit unserem Trainer Dietmar Kosiedowski gehen können.
Die Party ging aufgrund dieser tollen Rückrunde bis in die Nacht und war sehr ausgelassen. Nun legen wir eine verdiente Pause ein und starten nach dem Stadtfest, bei dem wir uns natürlich sehr freuen würden, wenn Sie bei uns vorbei schauen, wieder mit Vollgas in die Vorbereitung auf die Saison 16/17.

FV Veringenstadt II – SG KFH Kettenacker II 4 : 5

Eine völlig verrückte Partie sahen die Zuschauer beim Aufeinandertreffen der zweiten Mannschaften. Von Beginn waren wir besser im Spiel und gingen durch einen Weitschuss von Martin Bögle in Führung. Nach einer tollen Kombination konnte Kai Adomeith auf 2:0 erhöhen. Und nach einem langen Ball konnte Martin nur mit einem Foul im Strafraum gebremst werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte unser Kapitän Michael Kathofer zum 3:0. Danach verloren wir leider völlig überraschen den Faden und so kam der KFH noch vor der Pause zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Es spielte nur noch der Gast und wir konnten uns nicht mehr befreien. Völlig verdient ging der KFH dann auch mit zwei Toren in Führung. Erst danach kam unsere Mannschaft nochmal auf, es reichte allerdings nur noch zum Anschlusstreffer. Dieser war wieder ein Distanzschuss von Martin.


Jugend

E1 – Jugend

SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I - SV Langenenslingen I 3 : 5


E2 – Jugend

SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II - SV Langenenslingen II 1 : 7


D1 – Jugend

SGM Vering./Hetting./Inn.I – SGM Ehingen/Rottenack. 3 : 2


Die D1 konnte glücklich das Heimspiel gewinnen und konnte somit die Tabellenführung ausbauen. In der Partie kam das spielerische Element zu kurz und beide Mannschaften versuchten ihr Glück in Einzelaktionen. Nach einigen guten Chancen unserer D1 konnte man in Führung gehen doch kurz vor Halbzeit glich der Gegner mit einem Freistoßtor aus. Nach dem Wechsel lag man nach einem schönen Kontertor bei dem man in der Abwehr überlaufen wurde schnell in Rückstand. Die Mannschaft konnte dann 15 Minuten später nach einer guten Flanke mit einem Kopfballtor ausgleichen. Kurz vor Spielende konnte Max Holzmann einen Foulelfmeter zum letztlich glücklichen Sieg verwandeln.
Leider gab es zu Spielende dann noch unschöne Szenen. Bei einem Gästespieler der mit einer roten Karte vorher bestraft wurde brannten die Sicherungen durch. Er attackierte zum Entsetzen aller Anwesenden körperlich den jungen Schiedsrichter. Von Seiten der SGM Veringenst./Hett.Inn. bedauern wir den Vorfall sehr und wünschen dem Referee weiter alles Gute in seiner Ausübung als Schiedsrichter.

D2 – Jugend

SGM Vering./Hetting./Inn.II – SGM Bussen/Unling. II 3 : 5


Gegen die Gäste der SGM Bussen / Unlingen musste man auf die Verstärkung von zwei E-Jugendspielern setzen. Trotzdem oder gerade deshalb konnte man die Anfangsphase ausgeglichen gestalten und das
eigene Tor gut gegen den Gegner verteidigen. Nach einem Missgeschick im gegnerischen Strafraum ging unsere Zweite sogar in Führung. Mit mehr Selbstvertrauen setzte man nun immer wieder Nadelstiche und konnte mit einem Kontertor und einem Neunmeter, den E-Jugendspieler Niklas Steinhart souverän verwandelte, zweimal erfolgreich einnetzen. Zwischendurch konnten die Gäste bei einer unkonzentrierten Abwehraktion unserer kompletten Verteidigung den Fehler ausnutzen, so dass man beim Halbzeitstand von 3:1 die Seiten wechselte. Nach der Pause ergab sich gleich die Möglichkeit zu erhöhen, die vergebene Chance konnte aber direkt im Gegenzug von der SGM Bussen / Unlingen zum Anschlusstreffer genutzt werden. Jetzt ließen Kräfte und Konzentration bei unseren Jungs nach, so kassierte man in der Folgezeit Treffer 3 und 4. Kurz vor Schluss wurde dann nochmals umgestellt und man versuchte mit mehr Offensivkräften zum Ausgleich zu kommen. Leider wurde das Risiko nicht belohnt und wir kassierten noch den Treffer zum 3:5 Endstand.
Ein besonderer Dank geht nochmals an die Jungs aus der E-Jugend Niklas Steinhart und Lukas Reiser für die Unterstützung.


B – Jugend

SGM Riedlingen II – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 2 : 7


Mit nur einem Auswechselspieler reiste unsere B-Jugend zum Auswärtsspiel nach Riedlingen und es kam beim Warmmachen wie es kommen musste. Unser Torwart Noah Stauß verletzte sich am Finger und wir mussten defensiv umbauen und Tarik Güner ins Tor stellen. Ins Spiel starteten wir sehr gut und konnten bereits in der dritten Minute in Führung gehen. Zwischen der 15. und 20.Minute erhöhten wir im Minutentakt auf 5:0. Fünf Minuten vor der Pause gelang dem Gastgeber ein Tor. Nach der Pause legten wir noch zwei Tore nach. Das Zwischenzeitliche 7:1 war ein Elfmeter von unserem Ersatztorwart Tarik. In der letzten
Minute mussten wir noch das zweite Gegentor schlucken, was an diesem Abend aber niemand mehr störte.
Torschützen: Tim Witt (3), Steffen Bögle, Lukas Litschko, Okan Coskun und Tarik Güner (FE)

C – Jugend

SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Unlingen 2 : 4


An diesem Tag mußte man durch fehlen einiger Stammspieler die Mannschaft gewaltig umbauen. Vor allem die Abwehr hatte am Anfang große Abstimmungsprobleme, dass von den Gästen rigeros mit einer 2:0 Führung bestraft wurde. Danach kam man besser ins Spiel, doch T. Holzmann scheiterte zweimal allein vor dem gänzend haltenden Gästekeeper. Vor der Halbzeit erzielte J.Masuch durch einen Elfmeter an L.Steinhart verursacht den Anschlußtreffer und es kam nochmals Hoffnung auf. In der 2. Halbzeit verflachte die Begegnung zu einer reinem Kampfspiel. Die Gäste nützen ihre wenigen Chance zur einer 4:1 Führung. Pech hatte T. Holzmann 10. Min vor Schluß mit einem Lattentreffer, in den Schlußminuten hatte er dann doch noch sein Erfolgserlebnis und verkürzte noch auf 2:4.


Vorschau

Mittwoch 08.06.2016


C-Jugend Spielbeginn 19.00 Uhr
SGM Ostrach/Weithart - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

Samstag 11.06.2015

E – Jugend
Spielbeginn 12.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II - SV Langenenslingen II

E – Jugend Spielbeginn 13.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I - SV Langenenslingen I

C-Jugend Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Riedlingen - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

D – Jugend Spielbeginn 13.00 Uhr
SV Unterstadion II – SGM Vering./Hetting./Inn.II

B-Jugend Spielbeginn 17.00 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ringingen

Sonntag 12.06.2016

D – Jugend
Spielbeginn 10.30 Uhr
SGM Scheer – SGM Vering./Hetting./Inn.I


Altpapiersammlung

Am Samstag 11.06.2016 findet die nächste Altpapiersammlung statt, bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9. 00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für Ihre Unterstützung.
Tamara Greiner Pressewart FV V

Jugend02.06.2016

C – Jugend

SG Hett./Inner./V.stadt – SG Unlingen/Bussen 2:4


An diesem Tag musste man durch fehlen einiger Stammspieler die Mannschaft gewaltig umbauen. Vor allem die Abwehr hatte am Anfang große Abstimmungsprobleme, dass von den Gästen rigoros mit einer 2:0 Führung bestraft wurde. Danach kam man besser ins Spiel, doch T. Holzmann scheiterte zweimal allein vor dem glänzend haltenden Gästekeeper. Vor der Halbzeit erzielte J. Masuch, durch einen Elfmeter an L. Steinhart verursacht, den Anschlusstreffer und es kam nochmals Hoffnung auf. In der 2. Halbzeit verflachte die Begegnung zu einem reinen Kampfspiel. Die Gäste nutzen ihre wenigen Chancen zu einer 4:1 Führung. Pech hatte T. Holzmann 10. Min vor Schluss mit einem Lattentreffer, in den Schlussminuten hatte er dann doch noch sein Erfolgserlebnis und verkürzte noch auf 4:2.


Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive30.05.2016

SV Bronnen II 0:3 (0:3) FV Veringenstadt II

Eins der besten Spiele der Saison zeigte unsere zweite Mannschaft in Bronnen. Angestachelt von der deutlichen Hinspielniederlage zeigten wir sofort einen bissigen und guten Fussball. Der Ball lief sehr gut durch unsere Reihen und hinten brannte überhaupt nichts an. Durch einen Doppelschlag von Martin Bögle (8. und 10.min) lagen wir bereits früh in Führung. Nach 25 Minuten erhöhte unser Kapitän Michael Kathofer auf 3:0. Danach hatten wir zwar alles im Griff, doch leider nicht mehr die ganz dicken Torchancen. Erst in der Schlussphase drängten wir nochmals stark in den Strafraum der Gastgeber und hätten das Ergebnis noch höher gestalten können.


SV Bronnen 2:1 (1:0) FV Veringenstadt

Der Aufstiegskandidat kam daheim gegen unsere hoch motivierte und stark kämpfende erste Mannschaft schwer ins Wanken. Lange hatte unser Defensivverbund so ziemlich alles im Griff.
Erst kurz vor der Pause kam Bronnen zur Führung. Nach dem Seitenwechsel waren wir klar am Drücker und der Ausgleich von Florian Höcklen war hochverdient. In der Folgezeit rannte Bronnen wütend an, doch ihnen viel nicht wirklich viel ein, was auch an unserer hervorragenden Einstellung lag. Wir konnten uns sogar immer wieder befreien und eigene gefährliche Chancen erspielen. Leider sah es der mehr als unglücklich leitende Schiedsrichter für nötig fünf Minuten nachspielen zu lassen und so kam Bronnen in der allerletzten Sekunde zu einem Elfmeter, der zum Sieg verwandelt wurde und das Spiel wurde danach nicht mehr angepfiffen. Selbst der SV Bronnen musste anerkennen, das kaum eine Mannschaft in diesem Jahr so nah dran war ihnen daheim ein Bein zu stellen.


Vorschau:

Samstag, 04.06.2016

15:15 Uhr
FV Veringenstadt II – SG KFH Kettenacker II

17:00 Uhr
FV Veringenstadt – SG KFH Kettenacker

Tamara Greiner Pressewart FV V

Jugend30.05.2016
Spiel gegen Juniorinnenauswahl

Am Donnerstag (Frohnleichnam) fand in Hettingen ein Freundschaftsspiel mit einer Mannschaft der Spielgemeinschaft Hettingen/Inneringen/Veringenstadt Jahrgänge 2002-2004) gegen eine WfV Regionalauswahl Juniorinnen (Jahrgang 2002-2003) statt. Das Auswahl-Trainerduo Rosi Fröhlich und Siegfried Hummel hatte eine starke Mannschaft aufgestellt die unseren Jugendspielern alles
abverlangte. In 3 x 30 Minuten sahen viele Zuschauer trotz einsetzendem
Regenwetter ein schönes und faires Jugendspiel mit schönen Spielzügen.
Im ersten Drittel waren die Mädchen sehr stark und schossen auch drei Tore
die anderen zwei Spielabschnitte waren ausgeglichen. Das Spielergebnis war letztlich Nebensache und nach dem Schlusspfiff waren alle beteiligten Akteure zufrieden nach einem schönen Fußballspiel.




E-Junioren

SGM Ölkofen/Hohentengen II - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II: 6:1


Die ersatzgeschwächte E2 konnte das Spiel gegen Ölkofen/Hohentengen zumindest in der 1. Halbzeit ausgeglichen gestalten, allerding war das Niveau des Spiels nicht besonders hoch. Bei den Mannschaften fehlte die Durchschlagskraft in der Spitze. Dies änderte sich in der 2. Halbzeit. Der Gegner schoss Tor um Tor, auch weil unsere Mannschaft bemüht war selbst zum Torerfolg zu kommen und dabei die Defensive sträflich vernachlässigte.


SGM Ölkofen/Hohenteng.I - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I: 9:2

Einen gebrauchten Tag erwischten E1 im Spiel gegen den Tabellennachbarn. Das Beste am Spiel war der Auftakt, denn unsere Mannschaft ging mit 1:0 in Führung. Danach spielte jedoch nur noch eine Mannschaft, nämlich der Gegner. Unsere Jungs hingegen stellten das Zusammenspiel komplett ein und auch das Zweikampfverhalten ließ zu wünschen übrig. So wurde der Gegner aufgebaut und eine klare Niederlage war die Folge.

E-Junioren erhalten neue Trikots

Mit großzügiger finanzieller Unterstützung durch Sabine Maier, proWIN Beratung und Vertrieb, konnte für die E-Junioren ein neues Trikot beschafft werden. Die SGM und insbesondere die E-Junioren möchten sich auf diesem Weg bei Sabine Maier recht herzlich bedanken.


Stolz präsentieren die E-Junioren ihr neues Trikot.


D2-Jugend

SGM Niederhofen/Alth. - SGM Vering./Hetting./Inn.II 2:4


Im Auswärtsspiel beim bis dato aktuellen Tabellenführer in der D7 Kreisstaffel konnten unsere Kicker einen Auswärtssieg feiern. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie bei der die Gastgeber etwas mehr Spielanteile hatten und auch verdient in Führung gingen. Fast mit dem Pausenpfiff kam man überraschend durch ein Eigentor des Gegners zum Ausgleichstreffer. Nach der Pause konnten alle Spieler einen Zahn zulegen und die Mannschaft erspielte sich jetzt klare Feldvorteile und viele Torchancen.
Der Gegner wurde nun auch unsicher und machte Abwehrfehler. Unsere Offensive nutzte dies aus und konnte die vorhandenen Torchancen verwerten und bis zur Mitte der zweiten Halbzeit mit 4:1 davonziehen. Das letzte Tor in der Schlussminute durch einen Strafstoß war dann noch den Gastgebern
vorbehalten.
Fazit: Verdienter Sieg. Hervorzuheben ist der kämpferische Einsatz und Wille gepaart mit der aktuell guten Fitness der gesamten Mannschaft. Dadurch sind auch solche Überraschungssiege möglich.


D1-Jugend

SGM Ertingen/Binzw. - SGM Vering./Hetting./Inn.I 1:5


Am Sonntag fuhren unsere D1-Junioren zum fünften Spiel in der Leistungsstaffel nach Binzwangen. Nach vier souveränen Siegen wollte man selbstverständlich weiterhin eine weiße Weste behalten und die Tabellenführung festigen.
Schon nach wenigen Minuten war allen Zuschauern, Trainern und Spielern klar, wer hier die spielbestimmende Mannschaft sein würde. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis unsere Jungs zu einem Torerfolg kommen sollten. Hohe Passgenauigkeit und schnelle Angriffe sowohl durch die Mitte als auch über die Flügel, setzen die Gastgeber massiv unter Druck. Trotzdem musste man lange auf das erste Tor warten. Viele Chancen und ein Foulelfmeter vor der Halbzeitpause brachten die 2:0 - Führung vor dem Seitenwechsel.
Nach einer Unaufmerksamkeit auf der rechten Abwehrseite schossen die Gastgeber den Anschlusstreffer und witterten die sog. "Morgenluft". Doch unsere Jungs legten mit zwei schulmäßig vorgetragenen Angriffen zwei Buden nach und machten die Träume der Gastgeber zunichte.
Zu guter letzt fiel dann noch das 1:5 und alle waren mit dem Ergebnis zufrieden. Die Gastgeber deshalb, weil die Begegnung auch durchaus zweistellig ausfallen hätte können und unser Trainerteam, weil allesamt eine wirklich gut Leistung gebracht hatten. Die 19,5 Zuschauer (einer kam erst
zur zweiten Hälfte), weil sie guten Fußball mit schönen Toren gesehen hatten.


B-Jugend

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 3:4 (1:2) SGM Ablachtal II


Eine völlig unnötige Niederlage kassierte unsere B-Jugend im Heimspiel gegen Ablachtal II.
Trotz zahlreicher Chancen konnten wir nie in Führung gehen und schenkten die Gegentore quasi dem Gast. Wir konnten zwar durch Tim Witt und Jannik Masuch die beiden ersten Führungen ausgleichen doch kassierten dann noch zwei Gegentore zum Zwischenstand von 2:4. Ein Eigentor brachte uns zwar kurz vor Schluss nochmals ran, aber es reichte nicht mehr um noch wenigstens einen Punkt daheim zu behalten.


Vorschau Jugend:

E1-Jugend
Samstag 11.06.2016 13:15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I - SV Langenenslingen I

E2-Jugend
Samstag 11.06.2016 12:15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II - SV Langenenslingen II

C-Jugend
Mittwoch 01.06.2016 18:30 Uhr in Inneringen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt - SGM Unlingen/Bussen

Mittwoch 08.06.2016 19:00 Uhr
SGM Ostrach/Weithart - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

D1-Jugend
Samstag 04.06.2016 14:00 Uhr in Veringenstadt
SGM Vering./Hetting./Inn.I – SGM Ehingen/Rottenack.

D2-Jugend
Samstag 04.06.2016 12:45 Uhr in Veringenstadt
SGM Vering./Hetting./Inn.II – SGM Bussen/Unling. II

B-Jugend
Freitag, 03.06.2016 19:00 Uhr
SGM Riedlingen II – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend 23.05.2016
Aktive

FC Laiz II – FV Veringenstadt I 3 : 1


Bei herrlichem Sommerwetter musste unsere erste Mannschaft beim Tabellenzweiten aus Laiz antreten. Und von Beginn an war unsere Mannschaft im Spiel. Wir ließen dem Gastgeber keinen Platz um sein schnelles Spiel aufzuziehen. Nach rund einer Viertelstunde konnten wir den Favoriten dann schocken. Nach Pass von Michael Kosiedowski stand Alihan Gedikli goldrichtig und konnte das 1:0 erzielen. Und auch in der Folge ließen wir wenige Chancen zu. Die einzige gab es nach einem langen Ball und einem Foul von unserem Torhüter Markus Steinhart im Strafraum. Der fällige Elfmeter konnte aber nicht verwandelt werden. Alihan Gedikli hatte daraufhin noch eine dicke Chance auf 2:0 zu erhöhen, schoss aber leider knapp am Tor vorbei. Mit der Führung ging es in die Halbzeit. Leider ging uns nach der Pause etwas die Puste aus, was dem großen Platz und der Hitze geschuldet war. Dadurch kam Laiz immer besser in Spiel, konnte ihre drei Treffer aber auch lediglich über
Standardsituationen erzielen. Das zeigt uns wie gut unsere Mannschaft defensiv gestaffelt war. Unter dem Strich geht der Sieg der Laizer schon in Ordnung, doch mit etwas Glück hätten wir etwas mitnehmen können. So traf der zur Pause eingewechselte Sebastian Hein, mit einem herrlichen Lupfer, nur den Pfosten. Das wäre die 2:1-Führung gewesen so musste wir kurz darauf den Rückstand hinnehmen und hatten nicht mehr die Power nochmal aufzuholen.
Der FVV bedankt sich für die zahlreiche Unterstützung in Laiz und hofft, dass dies in Bronnen nächsten Sonntag genauso wird. Wenn wir auch dort mit der Einstellung zur Sache gehen, ist auch beim Tabellendritten etwas drin.


Vorschau

Sonntag den 29.05.2016


SV Bronnen II – FV Veringenstadt II Spielbeginn 13.15 Uhr

SV Bronnen I – FV Veringenstadt I Spielbeginn 15.00 Uhr



Jugend

Vorschau:

Donnerstag 26.05.2016

D – Jugend


Ein besonderes Highlight findet am Frohleichnam in Hettingen statt, die Regionalauswahl Juniorinnen bestreitet um 14.00 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen unsere D – Jugend, man darf gespannt sein wie sich unsere Jungs gegen diese Auswahl schlägt.

Samstag 28.05.2016

E – Jugend
Spielbeginn 12.15 Uhr

SGM Ölkofen II – SGM Veringenstadt/Hett./Inner. II

E – Jugend Spielbeginn 13.15 Uhr

SGM Ölkofen I – SGM Veringenstadt/Hett./Inner. I

D – Jugend Spielbeginn 14.15 Uhr

SGM Niederhofen – SGM Veringenstadt/Hett./Inner. I

B – Jugend Spielbeginn 17:00 Uhr in Veringenstadt

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Ablachtal II

Mittwoch 01.06.2016

C – Jugend
Spielbeginn 18.30 Uhr in Hettingen

SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Unlingen

Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive 19.05.2016
Aktive

FV Veringenstadt I – TSV Mägerkingen I 3 : 0


Einen klaren und ungefährdeten Sieg konnte unsere erste Mannschaft im Heimspiel gegen Mägerkingen einfahren. Aufgrund des Pfingstwochenendes wurde der Spieltag auf Donnerstag vorgezogen. Dadurch musste unser Trainer Dietmar Kosiedowski die Mannschaft auf drei Positionen verändern gegenüber dem vorigen Spiel in Neufra. Doch unsere Mannschaft war sofort hellwach. Bereits nach wenigen Sekunden wurde Sebastian Hein mit einem langen Ball geschickt und der Torwart konnte ihn nur mit einem Foul stoppen.
Leider wurde der daraus resultierende Elfmeter an die Latte geschossen und den Nachschuss parierte der Torwart stark. Doch unsere Mannschaft ließ sich dadurch absolut nicht aus der Ruhe bringen. Nach einer Viertelstunde war es dann soweit. Ein langer Ball von unserem Torwart Markus Steinhart erreichte Sebastian Hein und dieser gab den Ball erst her als er im Tor war. Und unsere Mannschaft legte nur fünf Minuten später nach zum 2:0. Torschütze war dieses Mal Alihan Gedikli. Danach flachte das Spiel etwas ab doch unsere
Truppe hatte zu jeder Zeit alles im Griff. Kurz vor Schluss dann nochmal ein Highlight. Eine Flanke von Thomas Knoop wurde vom Torwart unterschätz und Michael Kathofer stand genau richtig und köpfte die Kugel zum Endstand ins Tor. Nun haben wir in einer Woche gegen die beiden Tabellenletzten, die durchaus unangenehm zu bespielen sind, sechs Punkte geholt und können voller Vorfreude in die letzten drei Wochen der Saison gehen. Das werden echte Topspiele. Wir spielen gegen die ersten Drei der Tabelle. Zunächst auswärts beim FC Laiz II (Platz 2), dem SV Bronnen (Platz 3) und dann daheim gegen den KFH (Platz 1).
Der ganze Verein, und vor allem das Team auf dem Platz, freut sich auf so zahlreiche
Unterstützung wie in den letzten Spielen.


FV Veringenstadt II – TSV Mägerkingen II 7 : 3

Verstärkt durch ein paar Spieler aus der ersten Mannschaft fuhr unser Team einen souveränen Heimsieg ein. Bei einer besseren Chancenverwertung wären durchaus mehr Tore möglich gewesen. Leider ließ in der zweiten Halbzeit auch in der Rückwärtsbewegung die Konzentration etwas nach und so mussten wir noch drei unnötige Gegentore schlucken.

Torschützen: Florian Bantle (2), Emre Emecan, Kai Adomeith, Martin Bögle, Georg Hein (FE) und Stefan Gerger

Vorschau

Sonntag den 22.05.2016


FC Laiz II – FV Veringenstadt I Spielbeginn 15.00 Uhr


Jugend

D – Jugend

FV Neufra/Donau – SGM Veringenst./Hetting./Inn I 3 : 5


Das Spitzenspiel gegen den bis dato aktuellen Tabellenersten konnten unsere Jungs auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz verdient gewinnen. Mit der richtigen Einstellung, unbedingt einen Sieg zu holen setzte man vom Anpfiff an den Gegner unter Druck und erspielte sich ein Übergewicht mit einigen Torchancen. In der 10.Minuten erzielte man auch die überfällige 1:0 Führung.
Weiter nach einer Vielzahl vergebenen Möglichkeiten erzielte man durch einen klaren Strafstoß in der 25.Minute das 2:0 mit dem man auch in die Halbzeit ging. Nach der Pause erzielte der Gegner überraschend in der 37.Minute ein Tor und unsere Mannschaft wurde zunehmend hektischer. Und so kam es das nach einer hohen Hereingabe unser Abwehrchef Tim reflexartig die Hand zum Ball streckte und es Strafstoß in der 44.Minute gab. Neufra glich zum 2:2 aus. Unser Team hatte gleich eine Antwort parat denn zwei Minuten später hämmerte ausgerechnet Tim aus 20 Metern den Ball zum 3:2 unhaltbar ins Neufraer Gehäuse. Danach konnte man innerhalb von wenigen Minuten auf 5:2 davonziehen. Der Treffer des Gegners in der letzten Spielminute war dann nur noch Ergebniskosmetik. Es spielten:
Felix Gaiser (TW), Tim Reibel (1), Felix Miller, Max Holzmann (1), Lukas Reiser, Noah Steinhart, Aaron Dörfling (1), Georg Sontheim, Felix Göggel, Stauß Elias, Simon Steinhart (2),

D – Jugend

SGM Veringenst./Hetting./Inn I – SGM Ringingen 4 : 1


Auch das dritte Spiel innerhalb von 7 Tagen konnte die D-Jugend gewinnen und übernahm somit die Tabellenführung in der Leistungsstaffel. Es entwickelte sich zu Beginn eine interessante gute Partie. Mit zunehmender Dauer des Spiels übernahmen unsere Jungs das Kommando und ließen dabei Ball und Gegner laufen. Sie erspielten sich immer wieder durch schöne Kombinationen über die Außenbahnen gute Tormöglichkeiten. Folgerichtig ging man in der 10.Minute in Führung. Weiter spielte man mit einigen guten Ballstaffeten druckvoll
auf das Tor des Gegners. Einziges Manko bis zur Halbzeit war die Torausbeute. In der zweiten Halbzeit war man effektiver und erzielte anfangs im Minutentakt 3 Tore zum zwischenzeitlichen 4:0. Das letzte Tor zum 4:1 Endstand war den tapfer kämpfenden Gästen vorbehalten. Es spielten:
Felix Gaiser (TW), Tim Reibel, Felix Miller, Max Holzmann, Lukas Reiser (1), Noah Steinhart, Aaron Dörfling, Simon Steinhart (2), Stauß Elias, Jonas Reiser (1), Lukas Münzenmaier


E – Jugend

SGM Hett./Inner./Veringenstadt II – SGM Scheer II 1 : 7


Auch die 2.Mannschaft spielte zu Beginn der Partie gut auf, geriet dann aber schnell nach einem Eckball mit 0:1 in Rückstand. Unsicherheiten bei Standards, fehlendes Kombinationsspiel und ungenaue Abspiele machten es dem Gegner dann leicht sich zur Halbzeit mit einem klaren 0:4 abzusetzen.
Trotz des klaren Rückstandes konnten sich unsere Jungs und Mädchen in der zweiten Hälfte der Partie einzelne Möglichkeiten erarbeiten und dann auch verdient den Ehrentreffer zum 1:5 erzielen. Die Gäste konnten allerdings im Gegenzug und unmittelbar mit dem Schlusspfiff das Ergebnis noch auf 1:7 erhöhen.

E – Jugend

SGM Hett./Inner./Veringenstadt I – SGM Scheer I 3 : 5


Unsere Mannschaft startete selbstbewusst ins Spiel. In der ausgeglichenen Anfangsphase, mit Torchancen auf beiden Seiten, geriet unsere Mannschaft dann allerdings unglücklich mit 0:1 in Rückstand. Unbeeindruckt von dieser Situation spielten die Jungs druckvoll weiter. Die Latte und der gegnerische Torwart standen einem unmittelbaren Ausgleich allerdings entgegen. Das verdiente 1:1 konnten sie dann aber doch nicht mehr verhindern.
Unglücklicherweise geriet man im unmittelbaren Gegenzug erneut mit 1:2 in Rückstand.
Mit einer sehenswerten Einzelleistung zum verdienten 2:2 ging es in die Pause.
Auch die 2. Hälfte der Partie begann sehr druckvoll und unsere Jungs konnten sich hieraus mit 3:2 in Führung bringen. In dieser Phase mussten sie dann leider nach einem Konter der Gäste den Ausgleichstreffer und im weiteren Verlauf die Gegentreffer zum 3:5 Endstand hinnehmen.


Vorschau:

Donnerstag 25.05.2016

D – Jugend

Ein besonderes Highlight findet am Frohleichnam in Hettingen statt, die Regionalauswahl Juniorinnen bestreitet um 14.00 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen unsere D – Jugend, man darf gespannt sein wie sich unsere Jungs gegen diese Auswahl schlägt.



Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend 09.05.2016
Aktive

TSV Neufra I – FV Veringenstadt I 1 : 4


Vergangenen Sonntag ging es für unsere Teams zum Derby nach Neufra, bei dem wir in den letzten Jahren nicht die beste Figur abgegeben haben. Doch dieses Mal war alles anders. Bereits nach 10 Minuten gingen wir mit 1:0 in Führung. Einen herrlichen Freistoß von Aziz Incearap konnte Alihan Gedikli mit dem Kopf verwerten. Und auch in der Folge spielt unser Team dominant und sicher weiter. Marius Schenzle hatte die Riesenchance auf 2:0 zu erhöhen doch ließ diese ungenutzt. Kurz vor der Pause machte er es dann besser und traf. Nach der Pause gingen wir es etwas zu locker an und so kam Neufra zum Anschlusstreffer. Doch unsere Mannschaft legte, auch bedingt durch gute Einwechselspieler, sofort nochmal einen Gang zu. Ein traumhafter langer Ball von Marius Schenzle flog perfekt in den Lauf vom kurz zuvor eingewechselten Aaron Karkosz und dieser lupfte ihn lehrbuchmäßig über
den herausstürmenden Torwart zum 3:1. Einen weiteren tollen Angriff über die linke Seite
Flo Schenzle/Aziz Incearap mit Zwischenstation Marius Schenzle landete bei Kapitän Florian Bantle und dieser musste nur noch zum Endstand von 4:1 einschieben. Damit war der höchste Saisonsieg perfekt.

TSV Neufra II – FV Veringenstadt II 1 : 2

Unnötig schwer machte es sich unsere zweite Mannschaft. Wir bekamen leider nie die nötige Ruhe und Stabilität ins Spiel. Durch zwei Fehler des Heimtorwarts lagen wir früh mit 2:0 in Führung, doch auch das machte es uns nicht leichter. So kam Neufra noch vor der Pause zum Anschlusstreffer. Nach der Pause war es ein Hin und Her mit großen Chancen auf beiden Seiten. Am Ende reichte es unserer Reserve allerdings zu wichtigen 3 Auswärtspunkten.


Vorschau

Das Pfingstwochenende liegt vor uns und so wurden die Spiele gegen den TSV Mägerkingen auf Dienstag (Reserve) und Donnerstag (Erste) vorgezogen. Das nächste Spiel ist dann am Sonntag den 22.05.2016 um 15:00 Uhr beim FC Laiz II. Der FVV wünscht seinen Fans ein schönes Pfingstwochenende und hofft weiterhin auf so zahlreiche Unterstützung im Saisonendspurt.

Jugend

E – Jugend

FG 2010 Wilhelmsdorf II – SGM Hett./Inner./Veringenstadt II 2 : 0


Gegen den Tabellenführer zog sich unsere E II achtbar aus der Affäre, obwohl nicht in Bestbesetzung angetreten werden konnte. Die Heimmannschaft übernahm zu Beginn die Initiative und wusste durch schöne Kombinationen zu gefallen. Ein früher Treffer gegen unsere E II war die Folge. Auch das zweite Tor für den Gegner ließ nicht lange auf sich warten. Erst jetzt wachte unsere Mannschaft auf und setzte sich zur Wehr, so dass auch einige Chancen erspielt werden konnten, letztlich fehlte aber die Durchschlagskraft im Sturm. Auch in der zweiten Halbzeit konnte unsere Mannschaft das Spiel fast ausgeglichen gestalten, sodass es bei den beiden Gegentreffern aus der ersten Halbzeit blieb.

E – Jugend

FG 2010 Wilhelmsdorf I – SGM Hett./Inner./Veringenstadt I 2 : 5


Auch die E I ging Ersatz geschwächt ins Spiel, und auch in diesem Spiel übernahm die Heimmannschaft zunächst die Initiative. Durch lange Bälle in die Sturmspitze wurde unsere Mannschaft ein ums andere Mal in Verlegenheit gebracht. Durch gutes Mitspielen und beherztes Herauslaufen in Neuer-Manier konnte unserer Torspieler etliche Chancen zunichtemachen. Eher glücklich war daher die 1:0 Führung unserer Mannschaft kurz vor der Halbzeit. Unmittelbar nach Wiederanpfiff gelang der Heimmannschaft prompt der Ausgleich. Anders als in der letzten Woche hielt unsere Mannschaft aber nun dagegen, ging erneut in Führung und zog durch zwei eher glückliche Tore sogar auf 4:1 davon. Der späte Anschlusstreffer des Gastgebers und das 5:2 unserer Mannschaft spielte letztlich kein Rolle mehr. Am Ende stand ein verdienter Sieg zu Buche, der vielleicht ein bisschen zu hoch ausfiel.

D – Jugend

SGM Veringenst./Hetting./Inn II – SV Langenenslingen 5 : 1


Im zweiten Spiel in der Leistungsstaffel konnte unsere D9 bei strahlendem Sonnenschein zu Hause gegen den SV Langenenslingen den zweiten unangefochtenen Sieg einfahren. Alle Spieler zeigten eine mehr als solide Leistung. Sowohl durch konsequentes Abwehrverhalten als auch durch überzeugende und schnelle Angriffe über die Flügel hielt man den Gegner immer unter Druck. Fünf Tore auf der Habenseite und ein Gegentor kurz vor der Halbzeit waren das Ergebnis der ersten 35 Minuten. Nach dem Seitenwechsel wurde weiterhin zur Freude der ca. 20 Zuschauer munter und gekonnt agiert. Drei mal Aluminium und ein herausragender Gästekeeper verhinderten weitere Tore im zweiten Spielabschnitt. Am Ende hätte die Begegnung wesentlich höher ausfallen müssen. So konnten die Gäste aus Langenenslingen mehr als zufrieden. sein. Gratulation an alle unsere Spieler; einmal mehr habt ihr gezeigt, dass wir uns auf zukünftige Erfolgserlebnisse einstellen dürfen, sofern ihr weiterhin so konzentriert zu Sache geht.

D – Jugend

SGM Vering./Hett../Inn I – SGM Schelklingen II 4 : 2


Nach dem ersten Auswärtssieg letzte Woche legte man nun auch im Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Schelklingen mit drei Punkten nach. Bei sommerlichen Temperaturen erspielte sich unsere Mannschaft in der ersten Halbzeit einige gute Torchancen die anfangs ungenützt blieben. In der 20.Minute wurde man doch noch mit der Führung belohnt mit der man auch in die Halbzeit ging. Wenige Minuten nach der Pause erzielte man das 2:0 das aber prompt mit dem Anschlusstor der Gäste beantwortet wurde. Das Team lies sich aber nicht aus der Ruhe bringen und wurde mit zunehmender Spieldauer druckvoller da man sichtlich die größeren Kraftreserven hatte und erzielte im Schlussdrittel letztlich noch zwei Tore zum verdienten 4:2 Endstand.

C – Jugend

SG Hett./Inner./V.stadt – SG Ablachtal 3 : 2


In einem spannenden hartumkämpften Spiel, feierte unsere Mannschaft ihren ersten Bezirklsligaheimsieg. In den ersten 20. Min. erspielte sich unsere Elf eine klare Dominanz und erzielte nach einem Abwehrschnitzer der Gäste durch M. Wolf die Führung. Auch beim 2:0 war Marc beteiligt, als er sich am Strafraum durchsetzte und J. Pröbstle auflegte, der den Ball in den Winkel hämmerte. Nun gab es einen Schnitt in unser Spiel und die Gäste kamen besser auf. In der 25. Min. erzielten die Gäste nach einem verzwickten Eckball den Anschlußtreffer. In der 2. Halbzeit war es ein offener Schlagabtausch mit großen Chancen auf beiden Seiten. In der 55. Min nützen die Gäste eine zum Ausgleich. Doch unsere Mannschaft zeigte das sie heute unbedingt den Platz als Gewinner verlassen wollte. 2 Minuten vor Schluß war es dann soweit. Auf der linken Seite wurde J. Teufel freigespielt, seine flach herein getretene Flanke legte T. Holzmann J. Pöbstle auf, der aus wenigen Metern zum viel umjubelten Siegtreffer einschob.

B – Jugend

SGM Ebersbach – SGM Veringenstadt/Hett./Inner. 2 : 3


Eine weite Reise mussten unsere B-Junioren vergangenen Samstag bewältigen. Und als hätte diese unsere Spieler Kräfte gekostet kamen wir auch schwer ins Spiel. Allerdings hatte der Gegner auch nicht viel anzubieten, sodass die Partie eine Viertelstunde viel Mittelfeldgeschiebe war. Dann schlug Tim per Kopf nach einem tollen Eckball zur Führung zu. Aber auch in der Folge wurde das Spiel nicht viel besser. Fast mit dem Pausenpfiff
erhöhten wir auf 2:0. Ein kurz ausgeführter Freistoß von Alessandro konnte Steffen ins lange Eck zirkeln. Als Tarik mit einem sehenswerten Treffer nach der Pause auf 3:0 erhöhte sah alles schon nach einem sicheren Sieg aus, doch unsere Mannschaft machte es nochmals unnötig spannend. Ein unglückliches und zugleich unnötiges Handspiel von Timo gab dem Gastgeber die Chance per Elfmeter auf 1:3 zu verkürzen. Und in der letzten Spielminute
bekamen wir auch noch das 3:2, sodass wir nochmals zittern mussten, doch unser Team brachte das Ergebnis über die Zeit und so konnten wir die 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

Vorschau:

Freitag 13.05.2016


D – Jugend Spielbeginn 18.00 Uhr in Veringenstadt

SGM Veringenst./Hetting./Inn I – SGM Ringingen

Samstag 14.05.2016

E – Jugend
Spielbeginn 12.15 Uhr

SGM Hett./Inner./Veringenstadt II – SGM Scheer II

E – Jugend Spielbeginn 13.15 Uhr

SGM Hett./Inner./Veringenstadt I – SGM Scheer I


Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend 03.05.2016
Aktive

Unsere Mannschaft hatte am vergangenen Wochenende spielfrei und konnte nochmals trainieren und die angeschlagenen Spieler hatte Zeit zur Erholung. Am Sonntag geht es zum Tabellenletzten der seinen ersten Sieg 2016 eingefahren hat.

Vorschau:

Sonntag 08.05.2016


TSV Neufra II – FV Veringenstadt II Spielbeginn 13.15 Uhr

TSV Neufra I – FV Veringenstadt I Spielbeginn 15.00 Uhr

Dienstag 10.05.2016

FV Veringenstadt II – TSV Mägerkingen II Spielbeginn 19.00 Uhr

Donnerstag 12.05.2016

FV Veringenstadt I – TSV Mägerkingen I Spielbeginn 19.00 Uhr

Jugend

F – Jugend


Am vergangenen Wochenende wurde der F – Jugend Spieltag in Veringenstadt ausgetragen, bei herrlichem Fußballwetter zeigten unsere Jüngsten vor den Augen vieler Fußballfans tolle Leistungen.
Ergebnisse:

FV Veringenstadt – SGM Alb Lauchert 1 : 5
TSV Rulfingen – FV Veringenstadt 5 : 2
FV Veringenstadt – TSV Sigmaringendorf 0 : 5
TSV Mägerkingen – FV Veringenstadt 1 : 5






B – Jugend

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen : SGM Ablachtal 4 : 4


Freitag-Abend-Wahnsinn in Veringenstadt! Aber von vorne. Unsere Mannschaft kam im Heimspiel gegen den Tabellenführer trotz der Ausfälle von drei Stammspielern sehr gut ins Spiel und ging verdient durch Tim Witt in Führung. Und auch in der Folge stand unsere Mannschaft gut. Erst durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters kam der Gast ins Spiel. Eine Flanke sprang Lukas Litschko aus kürzester Distanz an den Arm. Für den Schiedsrichter ein strafbares Vergehen, das er mit Elfmeter bestrafte. In der Folge verlor unser Team etwas den Faden und so ging der Gegner noch vor der Pause mit 2:1 in Führung. Nach der Pause das gleiche Bild und so kam es das wir mit 1:3 in Rückstand gerieten. Dann begann der Wahnsinn mit der Einwechslung unserer zwei „Aushilfsspieler“ der C-Jugend. Zunächst hatte Jonas Pröbstle eine dicke Gelegenheit die Torwart parieren konnte, dann schoss Enes Incearap ein herrliches Seitfallzieher-Tor, das er krönte mit einem Jubel Marke „Aubameyang“. Und es waren noch fünf Minuten zu spielen. Doch unsere Mannschaft brauchte gerade mal eine. Inan Saganci setzte sich im Strafraum klasse durch
und brachte den Ball so scharf in die Mitte, das der Verteidiger der Gäste in nur noch ins eigene Tor lenken konnte. Jetzt war unsere Mannschaft am Drücker und tatsächlich schafften wir eine Minute vor Schluss die Führung. Ein perfekt geschossener Freistoß von Lukas Litschko fand den Weg ins Tor. Doch leider mussten wir dann noch nach einem Freistoß in der allerletzten Sekunde den Ausgleich zum 4:4 hinnehmen. Trotzdem ein großes Lob an unsere Jungs für diese Moral und ein Dank an die aushelfende C-Jugend-Spieler ohne die dieser Abend wahrscheinlich nicht diesen tollen Verlauf genommen hätte.

E – Jugend

SGM Hett./Inner./Veringenstadt II – FV Fulgenstadt II 6 : 0


Ein Auftakt nach Maß in die Frühjahrsrunde gelang den E2-Junioren im Spiel gegen Fulgenstadt II. Von Beginn an übernahm unsere Mannschaft die Initiative und erspielt eine klare Überlegenheit. Allerdings konnte im ersten Durchgang nur ein Tor erzielt werden. Besser war die Chancenauswertung in Durchgang zwei, sodass am Ende ein ungefährdeter Sieg zu Buche stand.

E – Jugend

SGM Hett./Inner./Veringenstadt I – FV Fulgenstadt I 3 : 5


Die E1-Junioren mussten gegen einen starken Gegner eine bittere Niederlage einstecken. Mit einem frühen Tor machte der Gegner klar, dass mit ihm zu rechnen ist. Unsere Mannschaft hielt jedoch dagegen und zwang den Gegner zu Fehlern in der Abwehr, die zum Torabschluss genutzt werden konnten. So ging es mit einem 3:1 Vorsprung unserer Mannschaft in die Pause, wobei auch die Chance zum 4:1 bestanden hatte. In der zweiten Halbzeit wendete sich leider das Blatt. Fulgenstadt gab nicht auf und setzte unsere Mannschaft, die ihrerseits die Linie komplett verlor, unter Druck. So fiel Tor um Tor für den Gegner, während der Frust in den eigenen Reihen immer größer wurde. Resultat war ein verdienter Sieg des Gegners.

D – Jugend

FV Bad Saulgau II – SGM Veringenst./Hetting./Inn II 5 : 7


Gegen eine gute Mannschaft konnten die D2 Mannschaft in einem torreichen und unterhaltsamen Fußballspiel endlich die ersten Punkte holen. Wie in den ersten Spielen unserer Mannschaft setzte man anfangs den Gegner unter Druck was dann auch mit der schellen Führung belohnt wurde. Wenige Minuten später kam aber der Ausgleich und der Gegner kam nun stärker auf.
In dieser Drangphase gelang dem Team ein Kontertor zur Führung. Mit verbesserter Abwehrarbeit und guten Offensivaktionen stemmte man sich nun dagegen und schraubte das Ergebnis auf 4:1 zur Halbzeit. Wie erwartet in der zweiten Halbzeit musste man nochmals Schwerstarbeit verrichten da der spielstarke Gegner nicht aufgab und stets torgefährlich war. Mit einem doch komfortablen Torevorsprung brachte man den Sieg über die Zeit.

Fazit: Eine tolle, geschlossene Mannschaftsleistung und mit dieser Leistung wird bestimmt noch der ein oder andere Sieg eingefahren.

D – Jugend
FV Neufra/Donau – SGM Vering./Hett../Inn I


Spiel wurde abgesagt, Nachholspieltermin Mittwoch 11.05.2016 um 18.30 Uhr

C – Jugend

FV Bad Saulgau - SG Hett./Inner./V.stadt


Unfreiwillig hatte unsere C-Jugend letzte Woche spielfrei. Das Spiel am Mittwoch in Ostrach fiel der schlechten Witterung zum Opfer. Das Samstagsspiel beim FV Bad Saulgau wurde wegen Spielermangel des Gastgebers abgesetzt.

Vorschau:

Freitag 06.05.2016


D – Jugend Spielbeginn 18.15 Uhr in Veringenstadt

SGM Veringenst./Hetting./Inn II – SV Langenenslingen

Samstag 07.05.2016

E – Jugend
Spielbeginn 12.15 Uhr

FG 2010 Wilhelmsdorf II – SGM Hett./Inner./Veringenstadt II

E – Jugend Spielbeginn 13.15 Uhr

FG 2010 Wilhelmsdorf I – SGM Hett./Inner./Veringenstadt I

D – Jugend Spielbeginn 13.00 Uhr in Veringenstadt

SGM Vering./Hett../Inn I – SGM Schelklingen II

C – Jugend Spielbeginn 15.30 Uhr in Hettingen

SG Hett./Inner./V.stadt – SG Ablachtal

B – Jugend Spielbeginn 15.30 Uhr

SGM Ebersbach – SGM Veringenstadt/Hett./Inner.
Tamara Greiner Pressewart FV V

letzte Aktualisierung: 20.06.2016
Blitztabelle 1. Mannschaft:
P Mannschaft: S T P
1SG Kettenacker-Feldh.-Harth. 244757
2FC Laiz II 244056
3SV Bronnen 243550
4SV Bingen/Hitzkofen 243949
5TSV Trochtelfingen 233243
6SGM SV Frohnstetten/SV Storzingen 241942
7SV Unter/Oberschmeien 24-135
8FV Veringenstadt 24-3528
9FC Blochingen 24-1325
10SG Hettingen/Inneringen II 24-1625
11SPV Sigmaringen Türk Gücü 24-3220
12TSV Mägerkingen 23-508
13TSV Neufra 24-657
Stand: 06.06.2016