News

Jugend // Altpapiersammlung 05.12.2016
Jugend

E – Jugend


Am vergangenen Samstag trat man in der zweiten Runde des Hallenbezirkspokals an.

Im ersten Spiel traf man auf den FC Laiz 1, wo man gleich in der ersten Minute eine große Chance zum 1:0 hatte die der gegnerische Torwart aber klasse gehalten hat, im direkten Gegenzug fingen wir uns das 0:1 ein. In der Folge agierte der Gegner souverän und schlug uns am Ende ein zwei Tore zu hoch mit 4:0.
Im 2. Spiel kam es zum aufeinander treffen mit der SG Dettingen wo wir gleich in der 2. Minute nach einem tollen Spielzug und einem noch schöneren Tor mit 1:0 in Führung gingen. Nach diesem Tor spielten wir befreiter auf und ließen keine Chance des Gegners zu. Leider übersah der Schiedsrichter ein klares Handspiel 30 Sekunden vor Schluss, wodurch wir noch den 1:1 Ausgleich kassierten.
Im nächsten Spiel stand und der SV Ennetach gegenüber, die ersten Minuten war uns der SVE überlegen, doch in der größten Druckphase gelang uns das 1:0 durch einen indirekten Freistoß. Mit klasse Abwehrleistung gelang es uns dieses Ergebnis über die Zeit zu bringen und somit den ersten "dreier" einzufahren.
Im letzten Spiel kam es zum Duell mit dem FC Ostrach, wir wussten, dass nur mit einem Sieg die Chance auf das Weiterkommen bestehen bleibt. So gingen die Jungs mit etwas Druck ins Spiel, doch diesen meisterten Sie hervorragend und gewannen dieses Spiel mit 1:0
Somit standen wir mit 7 Punkten sehr gut da, leider fehlten uns zum Weiterkommen die 2 Punkte die uns der Schiedsrichter nahm zur nächsten Runde. Aber auch auf diesen dritten Platz kann man sehr stolz sein und mit gutem Gefühl in die nächsten Turniere gehen.

Altpapiersammlung

Die letzte Altpapiersammlung in diesem Jahr findet am 10.12.2016 statt, bitte legen
Sie ab 9.00 Uhr das Papier gebündelt bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich für Ihre Unterstützung im Jahr 2016
Tamara Greiner Pressewart FV V

Jugend // Altpapiersammlung 28.11.2016
Jugend

C-Jugend

Hallenbezirksmeisterschaft

Die gute Form von den letzten Rundenspielen auf dem Feld konnten unsere C-Junioren auch in die Halle mitnehmen und erreichten mit 2 Teams die nächste Runde bei der Bezirkshallenmeisterschaft. Mannschaft 1 mit dem überwiegend älteren Jahrgang erreichte den 2.Tabellenplatz in den Spielen gegen SGM Alb Lauchert I (3:2), SGM Laiz/FC99 II (2:0), VFL Munderkingen (0:3), SGM Ertingen/Binzw./Altheim II (0:0). Mannschaft 2 mit dem jüngeren Jahrgang wurde ebenfalls Gruppenzweiter in den Spielen gegen SGM Laiz/FC99 I (1:3), SGM Ertingen/Binzw./Altheim I (6:0), SGM Hohenz./Sigmaringen (3:1), SGM Alb Lauchert II (0:1).

A – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 0:5 (0:2) SGM Braunenweiler/Renhardsweiler


Im letzten Spiel des Jahres fand unsere Mannschaft quasi nie statt und wir überließen das
Spiel komplett den Gästen. Nach 20 Minuten gerieten wir in Rückstand. Unglücklicherweise
Stand der Gästestürmer dabei im Abseits. Kurz vor der Pause erhöhte die Gäste auf 0:2.
Nach dem Seitenwechsel konnten wir die Partie dann erstmals einigermaßen offen gestalten,
doch es fehlte uns an der Durschlagskraft. So konnte Braunenweiler nach 70 Minuten auf 0:3
erhöhen. Damit war die Moral unserer Mannschaft endgültig gebrochen und das Ergebnis
wurde noch auf 0:5 hoch geschraubt. Somit spielt unsere Mannschaft im kommenden Frühjahr in der Kreisstaffel.


Altpapiersammlung

Die letzte Altpapiersammlung in diesem Jahr findet am 10.12.2016 statt, bitte legen
Sie ab 9.00 Uhr das Papier gebündelt bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich für Ihre Unterstützung im Jahr 2016
Tamara Greiner Pressewart FV V

Jugend 21.11.2016
Jugend

D – Jugend


Zwei Mannschaften erreichen die nächste Runde der Hallenmeisterschaft

Bei der 1. Runde der Hallenmeisterschaft erreichte die D-Jugend mit beiden Mannschaften die nächste Runde.
Die D1 startete mit einem 2:1 Sieg gegen Uttenweiler ins Turnier. Beim 0:0 gegen Riedlingen holte die Mannschaft ebenso einen Punkt, wie beim 1:1 gegen Altheim II. Die einzige Niederlage musste die Mannschaft gegen Rulfingen/Mengen II hinnehmen, mit einem Sieg gegen Bad Saulgau II sicherte sich die Mannschaft aber den 3. Platz in der Sechser-Gruppe und damit den Einzug in die nächste Runde.

Die D2 startete mit einer unglücklichen 0:1-Niederlage gegen Riedlingen II ins Turnier. Nichts zu holen gab es anschließend bei der 0:5-Schlappe gegen Bad Saulgau I. Mit einem 1:0-Sieg gegen Altheim I und einem 1:1 gegen Rulfingen/Mengen I holte sich die Mannschaft aber
die nötigen Punkte, um als Dritter der Fünfer-Gruppe in die nächste Runde einzuziehen.


Vorschau

Samstag, 26.11.2016


A – Jugend Spielbeginn 14.30 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Braunenweiler
Tamara Greiner Pressewart

Aktive // Jugend14.11.2016
Aktive

FV Veringenstadt 1:3 (1:2) TSV Trochtelfingen


Zum letzten Heimspiel des Jahres empfing unser FVV den TSV Trochtelfingen. Zu Beginn war es ein Spiel mit vielen Fehlern auf beiden Seiten, sodass sich kaum flüssige Aktionen ergaben. Nach 22 Minuten ging Trochtelfingen durch einen Freistoß in Führung. Nur drei Minuten später erhöhte der Gast nach einem tollen Pass in die Schnittstelle unserer Abwehr um kurvte der Stürmer unseren Torwart und schob zum 0:2 ein. Doch unsere Mannschaft schenkte nicht ab. Nach einer halben Stunde schlug Marius Schenzle einen langen Ball in den Strafraum der Trochtelfinger, den ein Abwehrspieler am Torwart vorbei köpfte. Flo Höcklen reagierte am schnellsten und schob zum 1:2 ein. Nach der Pause erspielten wir uns durchaus die eine oder andere Chance konnten diese allerdings nicht nutzen und so erzielte Trochtelfingen nach 77 Minuten den Endstand von 1:3. Man hat sich im letzten Spiel des Jahres 2016 nochmals teuer verkauft, jedoch leider nichts Zählbares mitnehmen können. Wir bedanken uns auf diesem Weg bei all unseren treuen Fans, die uns im Jahr 2016 so stark begleitet haben – sei es daheim oder auswärts. Teilweise sind wir auswärts mit mehr Zuschauern vertreten als die Heimmannschaft und das ist etwas was uns als Verein sehr stolz macht. Vielen Dank nochmal und wir hoffen Ihr steht uns auch im Jahr 2017 so treu zur Seite. Wir verabschieden uns jetzt erstmal in die Winterpause und werden uns in der Halle fit halten um im kommenden Frühjahr sportlich wieder für mehr positive Schlagzeilen sorgen zu können.

FV Veringenstadt II 3:0 TSV Trochtelfingen II

Der TSV Trochtelfingen konnte kurzfristig am Sonntagmorgen keine Reservemannschaft mehr stellen und somit haben wir diese Partie mit 3:0 gewonnen.

Jugend

E – Jugend


E – Jugend Hallenmeisterschaft

SGM Vering./Hett./Inn.I
Nach dem ersten gewonnenen Spiel 3:1, ist man beim zweiten Spiel kam man unglücklich in Rückstand und konnte diesen nicht wieder wettgemachen und verlor mit 1:3. Die beiden anderen Spiele konnten dann überlegen mit 6:0 und 4:0 gewonnen werde. Die Mannschaft wurde mit 9 Punkten in der Gruppe E Gruppensieger und ist somit Teilnehmer an der Zwischenrunde.
Ergebnisse:
SGM Vering./Hett./Inn.I : SV Langenenslingen II 3:1
SGM Alb-Lauchert I : SGM Vering./Hett./Inn.I 3:1
SGM Vering./Hett./Inn.I : FC Laiz II 6:0
SGM Ablachtal II - SGM Vering./Hett./Inn.I 0:4

SGM Vering./Hett./Inn.II
Das erste Spiel war von unglücklichen Entscheidungen geprägt, somit wurde bei einem leistungsgerechten Gegner das Spiel 0:3 verloren. Kämpferisch stark konnte man das zweite Spiel spielerisch für sich gewinnen, aber ein nicht gegebenes Handspiel 10 Sekunden vor Schluss dann letztendlich nur 0:0 erreicht. Auch das nächste Spiel stand unter einem schlechten Stern, dieses verlor man durch ein Kontertor mit 1:0. Auch im letzten Spiel hatte die Mannschaft die größeren Spielanteile. Hier bekam man in den letzten 70 Sekunden noch 2 Tore.
Ergebnisse:
SGM Vering./Hett./Inn.II : FC Laiz I 0:3
SV Langenenslingen II : SGM Vering./Hett./Inn.II 0:0
SGM Alb-Lauchert II : SGM Vering./Hett./Inn.II 1:0
SGM Vering./Hett./Inn.II - SGM Ablachtal II 0:2

D – Jugend
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt I – SGM Hausen/Krauchenw. 1 : 2

C – Jugend
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Riedlingen 5 : 0


Im letzten Staffelspiel um den Verbleib in der Bezirksstaffel erreichte man gegen den direkten Konkurrenten Riedlingen einen klaren Sieg. Von Spielbeginn an nahm man Fahrt auf und legte los wie die Feuerwehr. Bereits in der 5.Minute konnte Maximilian Elser die Führung erzielen. Das schönste Tor des Tages erzielte Max Holzmann in der 15.Minute durch einen Schuss in den Winkel wobei man den Ball präzise über mehrere Anspielstationen in Tikki Takka Manier laufen ließ. Mit dem 3:0 von Niklas Birkle in der 20.Minute war die Partie eigentlich dann schon entschieden. Bis zur Pause hielt man das Tempo hoch und hatte noch einige gute Torchancen das Ergebnis zu erhöhen. In der zweiten Hälfte knüpfte man nahtlos an die erste an. Spielerisch und kämpferisch passte heute vieles wenn auch der tiefe und seifige Untergrund es den Spielern nicht einfach machte. Mit dem 4:0 (40.Minute) durch Gabriel Teufel und 5:0 (50.Minute) Simon Steinhart legte die Mannschaft nochmals nach. Das die Null zum Schluss hielt war der starken Abwehrleistung der Hintermannschaft mit ihrem Torwart Damian Stein zu verdanken. Dank dieses Sieges und der Leistungssteigerung in den letzten Spielen hat man das ausgegebene Saisonziel erreicht und spielt im Frühjahr in der Bezirksstaffel.
Es spielte: Damian Stein, Elias Stauß, Elias Possekel, Tim Reibel, Gabriel Teufel, Alexander Czopiak, Noah Steinhart, Felix Miller, Samuel Knaus, Max Holmann, Niklas Birkler, Maximilian Elser, Lukas Reiser, Simon Steinhart

A – Jugend
FV Bad Schussenried – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. 2 : 0


Die weiteste Reise dieser Qualistaffel (50 Kilometer) führte uns zum Tabellenführer nach Schussenried. Diese Mannschaft hatte bisher alle Spiele gewonnen und dabei im Schnitt pro Partie fast 7 Tore geschossen. Von diesen Zahlen waren unsere Jungs natürlich gewarnt und gingen die Sache auch sehr ernsthaft an. Durch zwei unglückliche Tore, eins davon per Freistoß, verloren wir zwar am Ende mit 0:2, konnten aufgrund der Leistung durchaus mit Stolz die weite Heimreise antreten.

Neue Trikots von der Firma Göggel



Die SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen darf seit zwei Spielen in neuen Adidas-Trikots spielen. Wir bedanken uns, auf dem Foto stellvertretend unser A-Jugend-Kapitän und Jugendsprecher Jannik Holzmann für das ganze Team, bei der Firma Reifen Göggel für das Sponsoring und bei Marketingleiter Mike Hummel für seinen großen Einsatz in der Vorbereitung und Bestellung der Trikots. Vielen herzlichen Dank. Jetzt erscheinen unsere A-Junioren auch optisch wie Profis.

B – Jugend

B – Jugend Hallenmeisterschaft

Ohne großes Hallentraining überstanden unsere beiden gemeldeten Mannschaften jeweils als Gruppenerster die Vorrunde zur Hallenmeisterschaft.
Der junge Jahrgang startete mit einer Niederlage, konnte sich dann von Spiel zu Spiel steigern und kam dann richtig in Torlaune. Nach 3 Siegen qualifizierte man sich dann doch noch souverän als Gruppenerster für die nächste Runde.
SG V.stadt/Hett./Inn. - SG Dettingen II 0:2
SG V.stadt/Hett./Inn. - SG Granheim 3:1
SG V.stadt/Hett./Inn. - SG Lauterach 3:2
SG V.stadt/Hett./Inn. - SG Hohentengen 5:1

Noch ein bisschen besser machte es der ältere Jahrgang. Ohne Niederlage nur mit einem Unentschieden im letzten Spiel war die Mannschaft nicht aufzuhalten. Vor allem die Defensive stach heraus, blieb man doch im ganzen Turnierverlauf ohne Gegentor.
SG V.stadt/Hett./Inn. - SV Unterstadion 2:0
SG V.stadt/Hett./Inn. - SG Niederhofen 2:0
SG V.stadt/Hett./Inn. - SG Bolstern 2:0
SG V.stadt/Hett./Inn. - SG Dettingen I 0:0

Vorschau

Samstag, 26.11.2016

A – Jugend Spielbeginn 14.30 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Braunenweiler


Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend 08.11.2016
Aktive

SPV Türk Gücü Sigmaringen 8:0 (4:0) FV Veringenstadt


Enger auf Kante genäht war unser Gesamtkader in dieser Saison noch nie und so kam es fast schon wie es kommen musste. Der Gastgeber aus Sigmaringen drängte uns von Beginn an in unsere Hälfte und überrannte uns förmlich. Bis zur Halbzeit fielen bereits vier Tore und nur dank unserem Torwart Markus Steinhart, der als einer der ganz wenigen Normalform erreichte, waren es nicht schon mehr. Nach dem
Seitenwechsel nahmen die Sigmaringer etwas Tempo raus, blieben jedoch stets gefährlich und konnten so um noch einmal vier Tore erhöhen. Diese Niederlage geht auch in dieser Höhe leider völlig in Ordnung, da wir an diesem Tag chancenlos waren.

SPV Türk Gücü Sigmaringen II 5:3 (1:2) FV Veringenstadt II

Aufgrund der engen Kadersituation mussten wir kurzfristig Spieler aus dem „Ruhestand“ zurückholen. Wir danken Thomas Karkosz, Christian Hein und Cihan Turan, das sie uns so kurzfristig und ohne jede Überlegung ausgeholfen haben. Nur dadurch konnten wir überhaupt eine Reservemannschaft stellen. Das Spiel ging für unsere Zweite auch gar nicht schlecht los. Zwar drängte uns der Gastgeber zu Beginn in unsere Hälfte doch wir konnten uns über schnelle Konter immer wieder befreien. Ein Eckball von Heiner Stockmaier verwertete Thomas Karkosz zur Führung. Emre Emecan erhöhte kurze Zeit später auf 2:0. Kurz vor der Pause patzte dann unser Torwart Christian Heberle bei einem Eckball und so kam der Gastgeber zum Anschlusstreffer. Innerhalb von nur zehn Minuten nach der Pause drehte
der Gastgeber die Partie und es stand plötzlich 5:2. Diesen Schock verdaute unsere Mannschaft nicht mehr, doch sie stand ab dann defensiv besser und ließ nichts mehr zu. In der Schlussminute traf dann noch Heiner Stockmaier mit einem schönen Freistoß zum Endstand von 5:3.


Vorschau:

Sonntag, 13.11.2016


FV Veringenstadt I – TSV Trochtelfingen I Spielbeginn 14.30 Uhr

FV Veringenstadt II – TSV Trochtelfingen II Spielbeginn 12.45 Uhr

Das letzte Spiel des Jahres 2016 findet zu Hause gegen den TSV Trochtelfingen statt. Der FVV hofft noch einmal auf die zahlreiche Unterstützung seiner Fans.


Jugend

D – Jugend
SV Langenenslingen II – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II 3 : 2

D – Jugend
SV Langeneslingen I – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt I 1 : 4

C – Jugend
SGM Hohenzollern – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt 1 : 5


Im vorletzten Verbandsrundenspiel traf unsere C-Jugend auf eine körperlich starke aber spielerisch und technisch eher schwächere Mannschaft.
Die Kreisstädter hatten in keiner Phase des Spiels den Hauch einer Chance. Von Anfang an spielten unsere Jungs konzentriert und diszipliniert auf ihren Positionen. Trotzdem dauerte es nach mehreren guten Möglichkeiten fast eine viertel Stunde bis das 0:1 durch Simon Steinhart fiel. In der Folge erarbeiteten sich unsere C-Junioren mit geschickt vorgetragenen Angriffen eine Vielzahl von Torchancen. So markierte Niklas Birkler nach einem sehenswerten Angriff über die rechte Seite auf Vorlage von Gabriel Teufel das 0:2. Nach einem weiteren Tor durch Max Holzmann ging man mit einem beruhigenden 0:3 Vorsprung in die Halbzeitpause. lm zweiten Abschnitt machten die SGM HIV noch mehr Druck auf das gegnerische Tor so markierten der eingewechselte Lukas Münzenmaier das 0:4 und wiederum Niklas Birkler das 0:5. Der Ehrentreffer für die Sigmaringer fiel nach einem Eckball durch ein schönes Kopfballtor. Am Ende konnte man drei wichtige Punkte aus der Kreisstadt entführen. Das letzte Verbandsspiel nächste Woche zu Hause gegen die SGM Riedlingen wird darüber entscheiden ob unsere Jungs auch nächstes Jahr noch in der Bezirksstaffel spielen dürfen. Ein Unentschieden dürfte zum Klassenerhalt reichen.
Aufstellung: TW Felix Gaiser , Felix Miller, Lukas Reiser, Max Holzmann, Noah Steinhart, Simon Steinhart, Samuel Knaus, Teufel Gabriel, Tim Reibel, Possekel Elias, Niklas Birkler Münzenmaier Lukas, Elser Maximilian, Alex Czopiak

B – Jugend
SG V.stadt/Hett./Inner. - SG Ablachtal 4 : 1


In einem intensiven Spiel macht unsere B-Jugend im Entscheidungsspiel den Aufstieg in die Bezirksstaffel perfekt. Es war aber eine härtere Arbeit als das Ergebnis aussagt. Die Anfangsphase gehörte unsere Mannschaft, beim Schuß von Marc Aurel reagierte der Gästekeeper hervorragend. Doch nach 7 Min. war er machtlos, ein Eckball von S. Bögle köpfte L. Steinhart unhaltbar ins Tor. Danach übernahmen die Gäste das Kommando, so konnte sich mehrmals unser Torhüter L. Pabst mit tollen Paraden auszeichnen und die Null halten. Kurz vor der Halbzeit erkämpfte sich auf der rechten Seite L. Litschko den Ball passte den Ball auf J. Pröbstle der Ball zur 2:0 Halbzeitführung einlochte. 10 Min. waren in der 2. Halbzeit gespielt als J. Pröbstle flankte der Torspieler den Ball nur abklatschte Al. Le Fosse stand goldrichtig und schob zum 3.0 ein. Die Freude wärte nur kurz nur 1. Min später erzielten die Gäste nach einem Konter den Anschlußtreffer. Doch unsere Mannschaft lies nichts mehr anbrennen, fast mit dem Schlußpfiff erlief sich L.Lüttin an der linken Grundlinie den Ball, flankte auf S. Bögle der zum 4:1 Endstand einschoß.
Eine tolle Vorrunde wurde mit diesem Sieg und dem Aufstieg in die Bezirksstaffel



A – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Ebersbach 1 : 3


Eine unglückliche Niederlage musste unsere A-Jugend gegen Ebersbach/Blönried einstecken. Einziger Lichtblick war das Freistoßtor von Inan Saganci zum zwischenzeitlichen 1:2. Die tollste Meldung an diesem Tag, gab es bereits vor dem Spiel. Unseren neuen Trikots, gesponsert von der Firma Reifen Göggel waren fertig und wir konnten zum ersten Mal in ihnen auflaufen. Wir bedanken uns schon mal bei der Firma Reifen Göggel und werden dazu noch ausführlicher berichten.


Vorschau

Freitag 11.11.2016

D – Jugend
Spielbeginn 17.00 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II – Spfr Donaurieden

Samstag 12.11.2016

D – Jugend
Spielbeginn 11.45 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt I – SGM Hausen/Krauchenw.

C – Jugend Spielbeginn 13.00 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Riedlingen

A – Jugend Spielbeginn 14.30 Uhr
FV Bad Schussenried – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner.

Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend 31.10.2016
Aktive

FV Veringenstadt 0:0 FC Laiz II


Die tollste Nachricht zu diesem Spiel gab es bereits im Training am Freitag. Unser Stammtorhüter Markus Steinhart meldete sich nach vier Wochen Verletzung wieder fit zurück und schaffte es direkt uns die Null festzuhalten. Ansonsten war es ein von harten Zweikämpfen geprägtes Spiel, doch der gut leitende Schiedsrichter hatte zu jeder Zeit alles im Griff. Nach dreißig Sekunden musste unser Team zum ersten Mal durchatmen. Laiz machte sofort Druck und der Außenstürmer bekam sofort die erste Chance, die er allerdings nur ans Lattenkreuz nageln konnte. Unser Team brauchte ein paar Minuten stabilisierte sich aber zunehmend und kam dann in der Folge auch zu dem ein oder anderen gefährlichen Angriff. Bis zur Halbzeit gab es Chancen auf beiden Seiten, doch keine davon wurde
verwertet. Nach der Pause taten wir uns zunächst wieder schwer in die Partie zu kommen und Laiz drängte uns die ersten zwanzig Minuten stark in unsere Hälfte. Dann hatten wir eine Phase von zehn, fünfzehn Minuten in denen wir Laiz in deren Hälfte beschäftigen und uns einige Chancen erspielten, die allerdings auch nicht zum Torerfolg führten. In der Schlussphase gab es dann nochmal Chancen auf beiden Seiten, doch das Spiel blieb an diesem Tag torlos. Unter dem Strich eine durchaus gerechte Punkteteilung, bei der allerdings ein paar Tore mehr hätten fallen können.


Vorschau:

Sonntag, 06.11.2016


SPV Sigmaringen Türk Gücü I – FV Veringenstadt I Spielbeginn 14.30 Uhr


SPV Sigmaringen Türk Gücü II – FV Veringenstadt II Spielbeginn 12.45 Uhr

ACHTUNG!!! Nach der Zeitumstellung spielen wir nun eine halbe Stunde früher. Der FVV freut sich auf die zahlreiche Unterstützung seiner Fans bei diesem schweren Auswärtsspiel in Sigmaringen.


Jugend

E – Jugend
FV Bad Schussenried III – SGM Veringenstadt/Hetting./Inn.II 6 : 2

D – Jugend
SGM Hohentengen II – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II 5 : 1

E – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I – SGM Krauchenwies 4 : 6

D – Jugend
SGM Hohentengen I – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt I 5 : 2

C – Jugend
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Alb-Lauchert 3 : 3


In einem abwechslungsreichen und spannenden Spiel trennte man sich im Lokalderby gegen Alb Lauchert mit einem Unentschieden. Schlecht ging es gleich in der Anfangsphase los als der Gästestürmer unsere Abwehrspieler überlief und zum 0:1 einschoss. Nach einer Drangphase der Gäste kam man immer besser ins Spiel und konnte den Gegner in Bedrängnis bringen. In der 15.Minute konnte durch einen verwandelten Foulelfmeter im Nachschuss Gabriel Teufel ausgleichen. In der 20.Minute konnte wiederum Gabriel nach einem schön vorgetragenen Angriff zum 2:1 einnetzten. Der Gegner lies nicht nach und kam in der 30.Minute zum Ausgleich. Ein Foulelfmeter drei Minuten später bescherte den Gästen die Führung. Unsere Mannschaft steckte nicht auf und erzielte durch ein Freistoßtor von Max Holzmann das 3:3 noch vor der Halbzeit. In der zweiten Hälfte schenkten sich beide Mannschaften nichts und die Begegnung war weiterhin ausgeglichen und beide Teams wollten auch den Sieg wobei die ganz gefährlichen Offensivaktionen im zweiten Abschnitt eher Mangelware waren. Am Ende eine gerechte Punkteteilung.

B – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Sigmaringendorf II 3 : 2


In der 1. Halbzeit hatte unsere Mannschaft leichte Feldvorteile aber wenig Torchancen. So wurden torlos zur Halbzeit die Seiten gewechselt. In der 2. Halbzeit sahen die Zuschauer alles was Fußball ausmacht, Spannung, Dramatik und schöne Tore. Drei Minuten waren gespielt als M. Wolf von rechts flankte, erst vergab O. Coskun, auch J. Pröbstle machte es nicht besser doch L. Steinhart hämmerte den Abpraller aus 18 Metern in den Winkel. Wer meinte die Sache wäre jetzt gelaufen sah sich getäuscht. Der Gästestürmer nutzte 2 Unstimmigkeiten in unserer Abwehr innerhalb 3 Min. zur Führung. Das musste unsere Mannschaft erst verdauen, doch nach 10 Min. kam sie wieder besser ins Spiel. In der 62 Min. schloß J. Pröbstle eine tolle Flanke von L. Steinhart per Direktabnahme zum Ausgleich ab. Noch größer war der Jubel als J. Pröbstle mit einem tollen Pass in die Tiefe O. Coskun bediente und er zum Siegtreffer einschob. Danach hatte man die Gäste im Griff und hatte noch einige Chancen das Ergebnis höher zu gestalten.
Nach diesem Sieg und dem Sieg der SG Ablachtal stehen beide Mannschaften punktgleich an der Tabellenspitze. Somit ist ein Entscheidungsspiel der beiden Mannschaften um den Aufstieg in die Bezirksstaffel erforderlich. Termin ist noch nicht bekannt.

A – Jugend
SV Herbertingen – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. 4 : 5


Ein völlig verrücktes Spiel erlebte unsere A-Jugend in Herbertingen. Bereits nach einer gespielten Minute gerieten wir in Rückstand, weil wir den Stürmer am langen Pfosten völlig blank stehen ließen. Nach fünf Minuten dann der Ausgleich. Eine Flanke von Nick Graf verwerte Tim Witt zum 1:1. Wiederum nur vier Minuten später gerieten wir allerdings erneut in Rückstand. Und es kam noch schlimmer und nach rund einer halben Stunde kassierten wir das 1:3. Doch nun fing unsere Mannschaft an sich zu wehren. Dies wurde kurz vor der
Halbzeitpause belohnt. Ein toller Freistoß von Lukas Litschko, der an diesem Tag noch öfter in Erscheinung treten sollte, wurde wieder von Tim sehenswert per Kopf zum Anschlusstreffer verwertet. Nach der Pause nahm unser Team das Spiel nun endgültig in die eigene Hand. Zehn Minuten waren gespielt als wir einen völlig berechtigten Elfmeter zugesprochen bekamen. Diesen verwandelte Lukas sicher zum Ausgleich. Nach achtzig Minuten war es wieder Lukas der einen Schuss aufs Tor donnerte und der gegnerischen Torwart konnte diesen Schuss nur abprallen lassen – genau vor die Füße von Alec Miller der zur Führung einschob. Somit war Lukas bereits am dritten Treffer direkt beteiligt. Doch im direkten Gegenzug agierten wir zu fahrig und konnten den gegnerischen Stürmer nur mit einem Foul im Strafraum stoppen. Dieser wurde zum 4:4-Ausgleich verwandelt. Unsere Mannschaft gab jedoch kein bisschen auf. Vier Minuten vor Schluss bekamen wir einen Eckball. Dieser flog in Richtung langer Pfosten und Jannik Holzmann brachte ihn zurück
in die Mitte wo Dennis Guhl stand und den erneuten Führungstreffer markierte. Die restlichen Minuten waren ein Bangen und ein Zittern, doch am Ende brachte unsere Mannschaft den Dreier über die Zeit.


Vorschau

Freitag 04.11.2016

D – Jugend
Spielbeginn 17.00 Uhr
SV Langenenslingen II – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II

Samstag 05.11.2016

E – Jugend
Spielbeginn 11.15 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I – SGM Krauchenwies

D – Jugend Spielbeginn 11.45 Uhr
SV Langeneslingen I – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt I

C – Jugend Spielbeginn 13.00 Uhr
SGM Hohenzollern – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt

A – Jugend Spielbeginn 14.30 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Ebersbach
Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend 24.10.2016
Aktive

FC Blochingen 1:1 (1:1) FV Veringenstadt


Vergangenen Sonntag musste unsere Erste nach Blochingen reisen. Zu Beginn war unsere Mannschaft sehr engagiert und hatte das Spiel im Griff. Dies wurde belohnt durch einen sehenswerten Treffer von Daniel Wahl. Doch danach verloren wir mehr und mehr den Faden. Der Gegner lauerte nur auf unsere Fehler und wir spielten ihnen mit leichten Fehlern ein ums andere Mal in die Karten. So konnten sie auch noch vor der Pause den Ausgleich erzielen. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein von außen schlecht anzusehendes Spiel mit kaum sauber zu Ende gespielten Angriffen auf beiden Seiten. Zweimal musste uns dabei unser Torhüter Christian Schlagwinski vor einem Rückstand bewahren. Zu allem Überfluss verloren wir dann auch noch Aziz Incearap aufgrund einer Gelb-Roten Karte. Erst in den letzten fünf Minuten des Spiels machte unser Team noch einmal Druck nach vorne und erspielte sich noch drei gute Torchancen die leider nicht zum Sieg genutzt werden konnten.

FC Blochingen II 0:3 FV Veringenstadt II

Das Spiel der Reserve wurde am Sonntagmorgen von Blochinger Seite her abgesagt und damit mit 3:0 für uns gewertet.

Vorschau:

Sonntag, 30.10.2016


FV Veringenstadt I – FC Laiz II Spielbeginn 15.00 Uhr

FV Veringenstadt II spielfrei

Jugend

F – Jugend und Bambini


Spieltag in Neufra

Gute Leistungen boten unsere F Jugend Spieler und die Bambinis beim vierten Spieltag in Neufra.
Die F Jugend gewann das erste Spiel gegen FC 99 klar mit 6:0, danach wurde das Spiel gegen Krauchenwies mit 1:0 gewonnen, und im letzten Spiel trennte man sich gegen Sigmaringendorf mit einem 1:1 Unentschieden. Die Begegnungen waren schön anzusehen und den Kickern war der Spaß am gemeinsamen Fußball spielen anzumerken.
Vor allem um Spaß ging es auch bei den Bambinis, die am Nachmittag antraten. Es wurden zwei Spiele gewonnen und eins verloren.
Dies war der Abschluss der Vorrunden-Spieltage. Am Montag findet das letzte Training im Freien statt bevor wir dann in die Hallensaison starten.

E – Jugend
SGM Veringenstadt/Hetting./Inn.II – TSV Sigmaringendorf II 3 : 3

D – Jugend
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II – SGM Neufra/Daugendorf 1 : 7

E – Jugend
SGM Alb – Lauchert – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I 9 : 2

D – Jugend
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II – SGM Buchau/Kanzach 3 : 0

C – Jugend
FV Bad Saulgau – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt 1 : 3


Von Beginn an ging unsere Mannschaft konzentriert zur Sache und zeigte dass man das Spiel heute unbedingt gewinnen will. So ließen die ersten Torchancen nicht lange auf sich warten und schon in der 5.Minute konnte Simon Steinhart die 1:0 Führung erzielen. In der Folge spielte man weiter etliche gute Tormöglichkeiten heraus und das zweite Tor war dann auch überfällig. Nach einem Sololauf von Simon der Gabriel Teufel in Schussposition brachte netzte dieser in der 25.Minute zum 2:0 ein. Leider brachte man dann den Gegner noch vor der Halbzeit durch einen Fehler in der Abwehr wieder ins Spiel und so ging man nur mit einer 2:1 Führung in die Pause. Auch in der zweiten Halbzeit hatte man weiterhin gute Torchancen die nicht genutzt wurden. Zum Glück wurde man dafür nicht bestraft. Die wenigen gefährlichen Tormöglichkeiten von Bad Saulgau konnten von unserer Abwehr gut entschärft werden. Zwei Minuten vor Spielende machte man durch das 3:1 durch Simon den Sack zu. Alles in allem ein hochverdienter Sieg bei dem man es bei besserer Torchancenverwertung es einfacher und nervenschonender gehabt hätte.


B – Jugend
SGM Bussen – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. 1 : 3


An der Spielweise beider Mannschaften sah man die Bedeutung des Spieles. So sah man ein sehr zerfahrenes kampfbetontes Spiel mit vielen kleinen Fouls. Bereits in der Anfangsphase konnten die Gastgeber sich über die Führung freuen. Aber noch vor dem Halbzeitpfiff konnte J. Pröbstle ausgleichen. Auch in der 2. Halbzeit sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. In der 67 Min. konnte J.Pröbstle nur durch ein Foul am Torerfolg gehindert werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte S. Bögle zur Führung. Für die Entscheidung sorgte 2. Min vor Schluß J. Pröbstle mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag. So kann man im letzten Spiel zu Hause mit einem Sieg gegen die SG Sig.dorf den Gruppensieg erreichen, würde die SG Ablachtal ihr letztes Spiel ebenfalls gewinnen, gäbe es ein Relegationsspiel um den Aufstieg in die Bezirksstaffel.


A – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SV Langenenslingen 3 : 0


Der Gast konnte kein Mannschaft stellen und somit bleiben die Punkte in Veringenstadt



Vorschau

Freitag 28.10.2016

E – Jugend
Spielbeginn 17.00 Uhr in Veringenstadt
FV Bad Schussenried II – SGM Veringenstadt/Hetting./Inn.II

D – Jugend Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Hohentengen II – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II

Samstag 29.10.2016

E – Jugend
Spielbeginn 11.15 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I – SGM Krauchenwies

D – Jugend Spielbeginn 12.15 Uhr
SGM Hohentengen I – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt I

C – Jugend Spielbeginn 13.30 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Alb-Lauchert

Sonntag, 30.10.2016

B – Jugend
Spielbeginn 11.00 Uhr in Hettingen
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Sigmaringendorf II

Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend 18.10.2016

Aktive

FV Veringenstadt 3:4 (2:2) SG Frohnstetten/Storzingen


Am Ende haben Sekunden gefehlt um zumindest einen Punkt in Veringenstadt zu behalten. Von Beginn an war es eine sehr ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Nach sechs Minuten durften wir bereits das erste Mal jubeln. Ein langer Ball von Florian Schenzle wurde vom gegnerischen Abwehrspieler über seinen eigenen Torhüter zum 1:0 ins Tor geköpft. Doch der Schock der Frohnstetten hielt nicht lange an. Bereits nach 20 Minuten konnten sie den Ausgleich erzielen. Nach einer halben Stunde ging der Gast dann durch einen abgefälschten Freistoß in Führung. Kurz vor der Pause schlug dann unser gerade
eingewechselter Spieler Daniel Wahl mit einem wunderschönen Distanzschuss zum 2:2-Ausgleich zu. Direkt nach dem Seitenwechsel mussten wir wie mittlerweile in jedem Spiel eine klare Fehlentscheidung gegen uns hinnehmen. Ein harmloser Zweikampf bei dem unser Abwehrchef Georg Hein klar den Ball spielte wurde zu unserer Verwunderung mit Elfmeter bestraft. Diesen verwandelte Frohnstetten mehr als souverän zum 2:3. Doch die Moral unseres Teams war immer noch nicht gebrochen. Nach 80 Minuten war es wieder Daniel der mit einem knallharten Freistoß an die Unterkante der Latte und dann ins Tor den erneuten Ausgleich erzielte. Doch es erwischte uns mal wieder knüppeldick. Mit der letzten Aktion, einem Freistoß von der rechten Seite, bekamen wir doch noch das 3:4 und hielten am Ende wieder nichts Zählbares in den Händen. Jedoch macht die Einstellung der Truppe Mut das in den nächsten Wochen bis zur Winterpause noch einiges gehen kann.

Der FV Veringenstadt möchte sich zu Einzelheiten aus dem letzten Spielbericht der Aktiven zum vorangegangen Spieltag entschuldigen. Dieser spiegelte in der veröffentlichten Darstellung nicht die Sichtweise des Vereins wieder. Der Bericht wurde vom Verfasser leider aus einer zu emotionalen Haltung heraus geschrieben. Zwischen den betreffenden Personen kam es bereits zur Aussprache.


FV Veringenstadt II 2:9 (1:3) SG Frohnstetten/Storzingen II

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unsere Reserve. Bereits nach 20 Minuten lagen wir mit 0:3 hinten, weil wir uns nicht wehrten und es den Gästen mehr als einfach machten. Doch man fing sich und die Viertelstunde vor der Pause sah es dann mal gar nicht schlecht aus. Man beschäftigte den Gast in deren Hälfte und wurde belohnt durch den Anschlusstreffer von Jonas Czopiak. Leider ging es nach der Pause nicht so druckvoll weiter. Wir kassierten direkt den vierten Gegentreffer. Als Thomas Knoop ein herrliches Tor zum 2:4 erzielte keimte
nochmals Hoffnung auf, doch diese wurde sofort zerstört. In regelmäßigen Abständen klingelte es nun in unserem Kasten und am Ende wurde das Höchstmaß der zweistelligen Niederlage nur knapp abgewendet. Zu allem Überfluss fehlen uns jetzt auch noch Thomas Knoop (Gelb-Rot) und Ümit Kazan (Rot) in den nächsten Spielen. Das macht die Aufgabe in Blochingen zu einer Herausforderung, die das Team aber stemmen kann.

Vorschau:

Sonntag, 23.10.2016


FC Blochingen II – FV Veringenstadt II Spielbeginn 13.15 Uhr

FC Blochingen I – FV Veringenstadt I Spielbeginn 15.00 Uhr


Jugend

B – Jugend
SGM Dettingen – SGM Veringenstadt/Hetting./Inn. 4 : 1


An diesem Freitagabend war der Gegner körperlich wie auch technisch eine Nummer besser wie unsere Mannschaft. Die ersten 15 Min. konnte man noch mithalten, dann übernahm der Gastgeber das Komando und kam nach einem Doppelschlag innerhalb 2 Minuten zur 2:0 Führung. Hoffnung keimte auf als J. Pröbstle nur eine Minute später den Anschlußtreffer erzielte. Doch die Dominanz der Ehinger hielt an und fast mit dem Halbzeitpfiff erzielten sie das 3:1. Die 2. Halbzeit war ausgeglichener doch fehlte unsere Mannschaft einfach die Durchschlagskraft in der Offensive. Dagegen konnten die Gastgeber mit einem Fernschuss noch auf 4:1 erhöhen. Jetzt gilt es demn Mund abzuwischen und sich auf das nächste Spiel zu konzentrieren. Hat man es doch trotz der Niederlage selbst in der Hand noch Gruppensieger zu werden.


D – Jugend
SGM Ertingen II – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II 4 : 5

E – Jugend
SGM Mägerkingen – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I 4 : 2

A – Jugend
SGM Ablachtal – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. 5 : 0


Optisch war Ablachtal an diesem Tag nie so klar überlegen, doch am Ende waren sie in den entscheidenden Szenen immer einen Schritt schneller als wir. Zusätzlich luden wir sie mit Fehlern quasi zu den Toren ein. Wir hatten zwar auch gute Ansätze nach vorne, doch im Abschluss fehlte uns auch das nötige Quäntchen Glück. Nun gilt es als Mannschaft noch enger zusammen zu rücken.

C – Jugend
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Ehingen – Süd 2 : 2


Im fünften Verbandsspiel traf unsere C-Jugend auf einen körperlich eher schwächeren Gegner. Doch waren die Gäste aus Ehingen spielerisch, taktisch und auch technisch, vor allem in der zweiten Spielhälfte, die bessere Mannschaft. Zunächst erarbeiteten sich die Ehinger einen kleinen Feldvorteil. Vor allem kamen sie immer wieder gefährlich vor unser Tor, indem sie sehr präzise Pässe durch die Schnittstellen unserer Abwehrkette spielten.
Trotzdem gelang nach einem sehr schön vorgetragenen Konter über Tim Reibel auf der rechten Seite nach einem gekonnten Zuspiel auf Simon Steinhart, weitergeleitet auf Gabriel Teufel, das 1:0. In der Folge wurden die Ehinger immer stärker. Glück hatte unser Torhüter Damian Stein bei einem Lattenschuss. Eine verunglückte Flanke auf sein Gehäuse brachte wenig später das 1:1. Nur eine Minute vor der Halbzeitpause musste man sogar einen 1:2 Rückstand hinnehmen. Der zweite Spielabschnitt gehörte zum größten Teil der
Gästemannschaft. Sie trug immer wieder sehr gut eingeleitete Angriffe vor, welche häufig zu Torchancen führten. Ein sehr gut vorgetragener Konter über Max Holzmann, der exakt Simon Steinhart auf der halblinken Position anspielte verwandelte Simon mit seinem "angeblich" sonst eher schwächeren linken Fuß zum 2:2. In der letzten Spielminute hatte Elias Stauß noch eine hochkarätige Chance, die er aber leider nicht nutzen konnte. Alles in allem ein wichtiger Punkt für den Klassenerhalt in der gut besetzten Bezirkstaffel.

Aufstellung: TW Damian Stein , Felix Miller, Lukas Reiser, Max Holzmann, Elias Stauß, Noah Steinhart, Simon Steinhart, Samuel Knaus, Teufel Gabriel, Tim Reibel, Possekel Elias, Münzenmaier Lukas, Elser Maximilian, Alex Czopiak, Florian Ottmayer


Vorschau

Freitag 21.10.2016

E – Jugend
Spielbeginn 17.00 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hetting./Inn.II – TSV Sigmaringendorf II

D – Jugend Spielbeginn 12.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II – SGM Neufra/Daugendorf

Samstag 22.10.2016

E – Jugend
Spielbeginn 11.15 Uhr
SGM Alb – Lauchert – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I

D – Jugend Spielbeginn 17.00 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II – SGM Buchau/Kanzach

C – Jugend Spielbeginn 17.00 Uhr
FV Bad Saulgau – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt

A – Jugend Spielbeginn 15.00 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SV Langenenslingen


Sonntag, 23.10.2016

B – Jugend
Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Bussen – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner.



Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend 15.10.2016

Aktive

FV Veringenstadt 0:3 (0:0) SV Bingen/Hitzkofen


Wieder einmal musste unser Trainer das Team, wegen krankheitsbedingten Ausfällen auf mehreren Positionen verändern. Trotz all dieser Nackenschläge wehrte sich unsere Mannschaft sehr tapfer. Und so ließen wir dem Gast, bis auf einen Lattentreffer, in der ersten Halbzeit nichts zu. Nach dem Seitenwechsel verteilten wir dann wieder kräftig Geschenke. Eine Flanke wurde völlig unbedrängt ins eigene Tor gestolpert. In der Folge drängte uns der Gast immer weiter in unsere Hälfte zurück. Ein Freistoß brachte dann das 0:2. Danach
konnten wir uns bei unserem Torhüter Christian Schlagwinski bedanken, der uns ein paar Mal mit klasse Reflexen vor einer höheren Klatsche bewahrte. Kurz vor Schluss war er dann nochmals chancenlos. So ging das Spiel trotz großen Kampfes mit 0:3 verloren.

FV Veringenstadt II 1:2 (0:1) SV Bingen/Hitzkofen II

Wenig zusammen lief bei unserer Reserve. Zwar dauerhaft optisch überlegen brachten wir wenig gute Kombinationen auf den Platz und erspielten uns auch wenige Torchancen. So kam es das Bingen quasi mit der ersten Chancen – einem Weitschuss aus rund 30 Metern – in Führung ging. Direkt nach der Pause pennten wir ein zweites Mal und schon stand es 0:2. Danach bäumten wir uns nochmal auf, es reichte allerdings nur noch zum Anschlusstreffer durch Martin Bögle.


Vorschau:

Sonntag, 16.10.2016


FV Veringenstadt II – SGM Frohnstetten II Spielbeginn 13.15 Uhr

FV Veringenstadt I – SGM Frohnstetten I Spielbeginn 15.00 Uhr


Jugend

E – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. II – SGM Hohenzollern 1 : 5

A – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Federsee abgesagt 3 : 0


Gast konnte keine Mannschaft stellen

D – Jugend
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II – SV Ennetach 1 : 2


Eine knappe Niederlage musste die D7 im Spiel gegen die SGM Ennetach/Scheer hinnehmen. Zu Beginn der Partie hatten die Gäste leichte Feldvorteile und gingen nach zwei Unaufmerksamkeiten in der Abwehr prompt 2:0 in Führung. Unsere Spieler gaben nicht auf und versuchten den Rückstand wett zu machen. In der zweiten Halbzeit hatte sich die Mannschaft auf die Gäste richtig eingestellt und so konnten einige Chancen erspielt werden, der Gästetorhüter hielt jedoch mit guten Paraden sein Tor lange sauber. Allerdings gelang unseren Jungs irgendwann doch der verdiente Anschlusstreffer und die Möglichkeiten zum Ausgleich waren da. Der Gegner hatte in der zweiten Halbzeit lediglich ein paar Konterchancen, konnte am Schluss aber die Punkte mitnehmen.

E – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I – TSV Riedlingen I 1 : 12

D – Jugend
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt I – SV Herbertingen 0 : 7


Eine klare Niederlage musste die D9 im Spiel gegen SV Herbertingen hinnehmen. In der ersten Halbzeit konnte unsere Mannschaft noch gegenhalten. Durch zwei sehr schöne Spielzüge des SV Herbertingen führten die Gäste zur Halbzeit 0:2. Allerdings hatten unsere Jungs einige Torchancen um den Anschlusstreffer zu erzielen. In der zweiten Halbzeit dominierte der SC Herbertingen das Spiel. Zahlreiche Stellungsfehler unserer Mannschaft führten zum 0:7 Endergebnis. Beide Mannschaften spielten ein faires Spiel, mit kaum unerlaubten Handlungen. Verdient hat der SV Herbertingen die drei Punkte mit nach Hause genommen.

C – Jugend
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Ablachtal 0 : 2


Gegen wiederum eine deutlich ältere und körperliche größere gegnerische Mannschaft hielt unsere C-Jugend gut dagegen und zeigte gegenüber dem letzten Spiel eine ordentliche Leistungssteigerung. Die Defensive stand von Spielbeginn an gut und man lies nur wenige
Torchancen des Gegners zu. Leider musste man in der ersten Halbzeit einen völlig unnötigen Gegentreffer durch einen Torwartpatzer hinnehmen. Selbst hatte man danach auch noch Möglichkeiten vor der Halbzeit um einen Treffer zu erzielen die man aber leider nicht konsequent nutzte. Auch die zweite Halbzeit ergab nichts neues Chancen waren hier auf beiden Seiten Mangelware und ein überflüssiger Elfmeter brachte dann letztlich die Entscheidung zugunsten der Gäste.
Fazit: Wir müssen die kommenden Spiele konzentriert von der ersten bis zur letzten Minute angehen. Unnötige Gegentreffer gegen stärkere Bezirksligateams sind für uns nur schwer zu kompensieren. Diese gilt es künftig als Mannschaft zu vermeiden!

Ausflug letztjährige D - Jugend



Am Samstag machten unsere Jugendspieler von der letztjährigen D-Jugend einen Ausflug zum Bundesligaspiel des SC Freiburg gegen Eintracht Frankfurt. Durch einen Turniergewinn in Laiz bekamen 10 Spieler und 3 Betreuer Eintrittskarten vom Sponsor Rebau für diesen Spieltag. Einen spannenden und knappen 1:0 Sieg der Freiburger sahen unsere
Nachwuchskicker im ausverkauften Stadion. Allen Beteiligten erlebten einen schönen Tag den man zum Abschluss noch im Restaurant zum Gelben M beendete. Ein Dank geht noch an Siegfried Reibel für die Bereitstellung eines Mannschaftsbusses zur Beförderung der Spieler in den Breisgau.

B – Jugend
SGM Veringenstadt/Hetting./Inn. – SV Langenenslingen 2 : 0


Einen verdienten Arbeitssieg feierte unsere Mannschaft gegen eine vor allem in der Defensive gut organisierten Gästemannschaft. In den ersten 15 Min hatte man gute Chancen, die aber der Gästetorwart entschärfte. Danach verflachte die Partie etwas. In der Schlußminute der 1. Halbzeit war es dann soweit. Einen Freistoß von J. Masuch verlängerte J.Pröbstle mit dem Kopf Marc Aurel Wolf stand richtig und schoß zur Führung ein. Die 2te Halbzeit domminierte man weiterhin, musste aber bis zur 69. Min warten, bis L.Steinhart einen Solo durch die Gästeabwehr startete und zum 2:0 einschoß. In der Schlußminute zeigte L. Pabst sein Können, als er einen Elfmeter parierte und dafür sorgte das die Null auch beim Schlußpfiff noch stand.



Vorschau

Freitag 14.10.2016

B – Jugend
Spielbeginn 18.30 Uhr
SGM Dettingen – SGM Veringenstadt/Hetting./Inn.

D – Jugend Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Ertingen II – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II

Samstag 15.10.2016

E – Jugend
Spielbeginn 11.15 Uhr
SGM Mägerkingen – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I

A – Jugend Spielbeginn 15.00 Uhr
SGM Ablachtal – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner.

Sonntag, 16.10.2016

C – Jugend
Spielbeginn 10.30 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Ehingen - Süd


Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive // Jugend07.10.2016

Aktive

SGM SV Schmeien/SV Sigmaringen II 4:3 (3:2) FV Veringenstadt


Ein unfassbares Spiel sahen unsere Zuschauer vergangenen Sonntag in Schmeien. Zu Beginn setzte der Gastgeber kleine Nadelstiche in Richtung unseres Tores, die allerdings alle wenig Gefahr ausstrahlten. Dann übernahmen wir allerdings komplett das Kommando. Rene Dietzel setzte sich im Strafraum gegen mehrere Gegenspieler durch und erzielte das 1:0 für uns. Nur kurze Zeit später war es wieder Rene der auf 2:0 erhöhte. Zu diesem Zeitpunkt sah es nach einem ungefährdeten Auswärtssieg aus, doch diese Annahme sollte sich rächen. Wir ließen Schmeien immer mehr ins Spiel kommen und kassierten dann auch völlig unnötig den Anschlusstreffer. Eine Flanke von der linken Seite wurde nicht verhindert und unser Aushilfstorwart Christian Heberle unterschätze diesen Ball, sodass er den Weg ins lange Eck fand. Nur wenige Minuten später verloren wir den Ball in der Vorwärtsbewegung und Georg konnte den Stürmer nur noch mit einem Foul am Einschuss hindern. Der fällige Elfmeter konnte noch abgewehrt werden, doch leider war der Nachschuss drin – 2:2. Und es kam noch schlimmer vor der Pause. Einen Freistoß aus rund 19/20 Meter verwandelte Schmeien zur Führung. Nun ging es mit einem Rückstand in die Pause.
Nach der Pause kamen wir wieder besser ins Spiel und drängten Schmeien an ihren Strafraum. Diese konnten sich nur noch mit langen Bällen befreien. Einen davon nutzen sie eiskalt zum 4:2. Danach hatten wir noch eine Vielzahl an Torchancen, aber bekamen den Ball nur noch einmal über die Linie. Zum dritten Mal an diesem Tag hieß der Torschütze Rene Dietzel. Eine sehr ärgerlich und unnötige Niederlage!


SGM Schmeien/SV Sigmaringen II – FV Veringenstadt II abgesagt

Das Spiel der Reserven musste leider abgesagt werden, weil wir keine Mannschaft stellen konnten!


Vorschau:

Sonntag, 09.10.2016


FV Veringenstadt II – SV Bingen/Hitzkofen II Spielbeginn 13.15 Uhr

FV Veringenstadt I – SV Bingen/Hitzkofen I Spielbeginn 15.00 Uhr


Jugend

F – Jugend


2. Spieltag

An diesem Spieltag steigerte sich unsere Mannschaft von Spiel zu Spiel. Im ersten Spiel gegen eine technisch wie auch körperlich bärenstarken Sigmarindendorfer Mannschaft hatte man keine Chance. Unser Torhüter konnte trotz 6:0 das Ergebnis mit tollen Paraden einigermaßen im Rahmen halten. Im 2 Spiel sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie gegen Krauchenwies. Nach der 1:0 Führung kamen die Krauchenwieser durch 2 Treffer selbst in Führung. Unsere Mannschaft gab aber nicht auf und erzielte kurz vor Schluß den verdienten Ausgleich. Im letzten Spiel dominierte unsere Elf den Gegner aus Laiz und konnte durch tolle Tore doch noch einen verdienten Sieg feiern.

E – Jugend
SGM Ölkofen – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. II 6 : 0


E – Jugend
FC Laiz – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I 12 : 0


A – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 1:4 (0:2) SGM Ölkofen/Hohentengen/Hundersingen


Völlig unnötig verabschiedete sich unsere A-Jugend aus dem Bezirkspokal. Über 90 Minuten waren wir die agilere Mannschaft doch wurden durch alles bestraft was einem in einem Fussballspiel nur so passieren kann. Bereits nach wenigen Sekunden brach der Gästestürmer in Richtung unseres Tores durch, doch unser Kapitän Jannik Holzmann klärte die Situation perfekt. Zuerst hatte sich der Schiedsrichter für Abstoß entschieden, nahm seine Entscheidung dann allerdings noch einmal zurück und gab Eckball. Dieser führte dann zum 0:1. Dann gab es die vielleicht spielentscheidende Szene. Nach einem Luftkampf zwischen zwei Spielern von uns und einem vom Gegner blieb unser Jannik verletzt liegen, doch weder der Schiedsrichter noch die gegnerische Mannschaft hielten es für nötig das Spiel zu unterbrechen. So lief der Gästestürmer alleine aufs Tor zu und konnte von Tarik Güner, nur noch per Notbremse gestoppt werden. Die Folge war ein Platzverweis. Das der Schiedsrichter dies später als Tätlichkeit notierte setzt dem ganzen noch einen drauf. Kurz vor der Pause kassierten wir dann auch noch das 0:2. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der Gast auf 0:4, durch einen Sonntagstreffer und nach einem Freistoß. Für uns war leider nur noch der Ehrentreffer durch Nick Graf drin, nach einem schweren Fehler des gegnerischen Torhüters. Schade war es das sowohl der Schiedsrichter als auch die Gegner nach dem Spiel sich keines unfairen Verhaltens schuldig sahen. Da es nicht unser Verständnis von Fussball ist verließen wir den Platz ohne den Gästen die Hand
zu reichen. Wir erwarten das bei uns immer die Gesundheit eines Spielers vor einen Angriff und ein mögliches Tor geht.


Vorschau

Freitag 07.10.2016

E – Jugend
Spielbeginn 17.00 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. II – SGM Hohenzollern

A – Jugend Spielbeginn 17.00 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Federsee

D – Jugend Spielbeginn 17.00 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II – SV Ennetach

Samstag 08.10.2016

E – Jugend
Spielbeginn 13.15 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I – TSV Riedlingen I

Samstag, 08.10.2016

D – Jugend
Spielbeginn 14.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt I – SV Herbertingen

C – Jugend Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Ablachtal

Sonntag, 08.10.2016

B – Jugend
Spielbeginn 11.00 Uhr in Hettingen
SGM Veringenstadt/Hetting./Inn. – SV Langenenslingen
Tamara Greiner Pressewart FV V

letzte Aktualisierung: 05.12.2016
Blitztabelle 1. Mannschaft:
P Mannschaft: S T P
1SV Bronnen 132631
2SV Bingen/Hitzkofen 121928
3SGM SV Frohnstetten/SV Storzingen 131328
4SPV Sigmaringen Türk Gücü 122125
5TSV Trochtelfingen 111221
6SGM SV Schmeien/SV Sigmaringen II 13219
7FC Laiz II 13217
8FV Veringenstadt 13-1912
9SG Hettingen/Inneringen II 13-168
10TSV Mägerkingen 12-208
11TSV Neufra 12-177
12FC Blochingen 13-237
Stand: 28.11.2016