Spielvorschau

News

Adventszauber/Aktive/Jugend/Altpapiersammlung02.12.2019


3. Veringer Adventszauber



Am 14.12.2019 verwandelt der Fußballverein Veringenstadt den Engelhof von Veringenstadt wieder zu einem romantischen Weihnachtsmarkt. Eröffnet wird der Adventszauber um 16.30 Uhr von den Kindergartenkinder, dabei könnt Ihr Euch bei Glühwein und leckeren Köstlichkeiten von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen. Mit etwas Glück gewinnt Ihr einen unserer Hauptpreise bei der Tombola. Kunst, Handwerk und verschiedene Leckereien gibt’s vom Schulförderverein und vom Kindergarten sowie von verschiedenen örtlichen Anbietern. Selbstverständlich schaut auch der Nikolaus vorbei. Wir freuen uns auf Euch!


Aktive

FV Veringenstadt 0:1 (0:0) SGM Schmeien/Sigmaringen II/Laiz II

 
Zum letzten Spiel des Kalenderjahres empfingen wir die Gäste aus Schmeien und Umgebung. Von Beginn weg neutralisierten sich beide Teams und so waren Chancen eher Mangelware. Die erste des Spiels hatte für uns Timo Holzmann, der allerdings leider in einem ungünstigen Winkel zum Tor stand. Auf der Gegenseite kamen die Gäste per Freistoß zu einer guten Führungschance, die allerdings überragend von unserem Torwart Noah Stauß pariert wurde. So ging es torlos in die Pause. Eine Viertelstunde war in Durchgang zwei gespielt, als eine verunglückte Flanke der Gäste Patrick Gegner an den Arm sprang und dem Schiedsrichter keine andere Chance blieb, als auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Der fällige Strafstoß wurde eiskalt verwandelt. Leider blieb es bei diesem Ergebnis, da wir uns kurz vor Schluss selbst schwächte, als sich Tayfun Güner durch ein wiederholtes Foulspiel eine gelb-rote Karte abholte und wir in der Nachspielzeit die dickste Chance des Spiels nicht nutzen konnten. So steht am Ende eine unglückliche Niederlage. Wir hatten sicherlich nicht viele Torchancen, der Gast allerdings auch nicht und so wäre ein Unentschieden leistungsgerecht gewesen.
FVV: Noah Stauß - Patrick Gegner, Jannik Holzmann, Georg Hein, Inan Saganci - Tayfun Güner (C), Florian Höcklen, Alessandro Le Fosse, Okan Coskun - Timo Holzmann, Martin Bögle
Bank: Michael Kosiedowski, Enes Incearap, Oliver Reinberger, Christian Heberle
 
Nun gehen wir in die Winterpause und wollen uns bei allen treuen Zuschauer für die tolle Unterstützung im Jahr 2019 bedanken. Es war für uns ein Jahr mit Höhen und Tiefen und die Unterstützung von außen hat uns dabei stets geholfen. Wir wünschen allen eine frohe Adventszeit, ruhige und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch und Start ins Jahr 2020. Wir hoffen das wir euch auch dann auf den Sportplätzen der Kreisliga B4 begrüßen dürfen.


Jugend

D-Jugend


Nach dem man vergangenen Samstag mit 2 Mannschaften weiterkam, ging’s am Samstag in Gammertingen mit der ersten Zwischenrunde weiter. Die erste Mannschaft konnte souverän bei nur einem Gegentor alle 4 Spiele gewinnen und zog als Gruppensieger in die nächste Runde ein. Die 2. Mannschaft machte es wieder spannend bis zum Schluss. Nach einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage musste das letzte Spiel unbedingt gewonnen werden. Nach einem intensiven Spiel gewann man verdient mit 2:0 und zog als Gruppenzweiter ebenfalls in die nächste Runde ein! Kompliment und Gratulation an alle Spieler!


E-Jugend I

Am vergangenen Samstag ging es nach Gammertingen um bei der Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft anzutreten. Im ersten Spiel gegen den FV Altheim ließ man dem Gegner keine Chance. Das Spiel wurde mit 4:0 gewonnen. In einem hart umkämpften Spiel gegen die SGM Alb Lauchert trennte man sich mit 0:0. Gegen den TSV Riedlingen verlor man mit 2:1. Die Mannschaft verpasste kurz vor Schluss noch den Ausgleichstreffer zu erzielen. Im vierten und letzten Spiel gegen die SGM Risstissen/Ersingen gewann man wieder die Zweikämpfe und setzte den Gegner unter Druck.  Als verdienter Sieger ging man mit 1:0 vom Platz. Mit dem zweiten Platz und 6:2 Toren qualifizierte sich die Mannschaft für die nächste Runde.
Mats, Tobi, Nele, Nico, Jonas, Poyraz (1), Joel (2), Farid (3) 


Altpapiersammlung

Am Samstag, 07.12.19 ist die nächste Altpapiersammlung. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für die Unterstützung.

M. Drissner

Adventszauber/Aktive/Jugend/Altpapier26.11.2019


3. Veringer Adventszauber

Am 14.12.2019 verwandelt der Fußballverein Veringenstadt den Engelhof von Veringenstadt wieder zu einem romantischen Weihnachtsmarkt. Eröffnet wird der Adventszauber um 16.30 Uhr von den Kindergartenkinder, dabei könnt Ihr Euch bei Glühwein und leckeren Köstlichkeiten von der weihnachtlichen Stimmung verzaubern lassen. Mit etwas Glück gewinnt Ihr einen unserer Hauptpreise bei der Tombola. Kunst, Handwerk und verschiedene Leckereien gibt’s vom Schulförderverein und vom Kindergarten sowie von verschiedenen örtlichen Anbietern. Selbstverständlich schaut auch der Nikolaus vorbei. Wir freuen uns auf Euch!


Aktive

SGM Rulfingen/Blochingen 6:3 (4:0) FV Veringenstadt


Wir schlagen uns beim Gastspiel in Blochingen irgendwie selbst. Zwei Eigentore, ein Pressschlag an der Mittellinie der immer länger wurde und schlussendlich im Tor landete und ein unnötiger Elfmeter bescherte dem Gastgeber eine sichere 4:0-Pausenführung. Als die Heimmannschaft nur fünf Minuten nach der Pause auf 5:0 erhöhen konnte – übrigens das erste selbst herausgespielte Tor – dachten viele schon das es nun endgültig gelaufen ist, doch die Moral unserer Mannschaft stimmte zumindest. Man kämpfte sich durch Tore von Tayfun Güner, Timo Holzmann und Okan Coskun nochmal heran. Da der Gegner zwischendurch aber das halbe Dutzend voll machen konnte, steht am Ende trotzdem eine deutliche Niederlage. Nun gilt es im letzten Spiel des Kalenderjahres die durchaus positive Hinrunde mit einem Erfolg abschließen zu können.
FV V: Noah Stauß (TW) – Patrick Gegner, Jannik Holzmann, Georg Hein, Inan Saganci – Tayfun Güner ©, Okan Coskun, Florian Höcklen, Timo Holzmann – Martin Bögle, Fabian Czopiak
Bank: Oliver Reinberger, Benjamin Stehle, Christian Heberle, Heiner Stockmaier


SGM Rulfingen/Blochingen II 3:0 FV Veringenstadt II
Das Spiel der Reserven mussten wir leider personalbedingt absagen und ging somit mit 3:0 an die Gastgeber.

Vorschau:
Sonntag, 01.12.2019, 14:30 Uhr

FV Veringenstadt – SGM Schmeien/Sigmaringen II/Laiz II
Reserve: 12:45 Uhr


Jugend

D - Jugend Hallenrunde

Bei der ersten Hallenrunde startete man am vergangenen Samstag mit 3 Teams in Sigmaringen. Die 3. Mannschaft schied morgens in einer starken Gruppe leider aus.Am Nachmittag wars bei der 2. Mannschaft spannend bis zum Schluss. Nach einem knappen Sieg im letzten Spiel zog man in einer sehr ausgeglichen Gruppe in die nächste Runde ein. Die 1. Mannschaft setzte sich als Gruppensieger ebenfalls souverän durch und erzielte viele schön herausgespielte Tore. Somit ist man am kommenden Wochenende weiterhin mit 2 Teams vertreten.


Altpapiersammlung
Am Samstag, 07.12.19 ist die nächste Altpapiersammlung. Bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für die Unterstützung.



M. Drissner

Aktive19.11.2019


Aktive

TSV Trochtelfingen 0:3 (0:1) FV Veringenstadt


4 Siege aus den letzten 5 Spielen – das ist die beeindruckende Bilanz unserer ersten Mannschaft zum Abschluss der Hinrunde. Und zum Abschluss gab es sogar einen Sieg auf dem großen Platz in Trochtelfingen, auf dem wir die Jahre davor nur schlecht ausgesehen haben. Bei starkem Nebel und schwachen Sichtverhältnissen machten wir uns das Leben selber schwer. Bereits nach wenigen Minuten hätten wir in Führung gehen müssen. Nach knapp 20 Minuten war es dann Fabian Czopiak, der uns nach einem Eckball in Führung brachte. Bis zur Halbzeit hatte unsere Mannschaft das Spiel völlig im Griff – begünstigt dadurch, das sich der Gastgeber, durch ständiges Gemaule am Schiedsrichter und einer überharten Gangart, bereits in Minuten 28 selbst schwächte und durch eine gelb-rote Karte nur noch zu zehnt spielte – und hätten das Ergebnis höher gestalten müssen. So ging es „nur“ mit einer ein-Tore-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel kam Trochtelfingen nochmal auf und so wurde es trotz Überzahl nochmals etwas zittrig. Allerdings waren die Gastgeber nie wirklich zwingend und gefährlich vor unserem Tor. Mit der zweiten Gelb-Roten Karte des Tages schwächte sich der TSV
endgültig und wir übernahmen wieder das Kommando. Nach dem sich Enes Incearap über außen gut durchgesetzt hatte, sah er in der Mitte den völlig blank stehenden Alessandro le Fosse und dieser konnte zum 0:2 einschieben. Eine tolle Einzelaktion und ein klasse Abschluss von Fabian Czopiak brachte den Endstand von 0:3. Ein auch in dieser Höhe völlig verdienter Sieg, bei dem wir uns das Leben unnötig selbst schwer machten.

FV V: Noah Stauß (TW) – Jannik Holzmann, Patrick Gegner, Georg Hein, Aziz Incearap – Tayfun Güner © - Okan Coskun, Alessandro le Fosse, Florian Höcklen – Timo Holzmann, Fabian Czopiak
Bank: Inan Saganci, Enes Incearao, Oliver Reinberger, Christian Heberle


TSV Trochtelfingen II – FV Veringenstadt II abgesagt
Das Spiel der Reserven wurden aufgrund der Platzschonung abgesagt. Wann es nachgeholt wird steht noch nicht fest.


Vorschau:

SAMSTAG!!!, 23.11.2019, 14:30 Uhr

SGM Rulfingen/Blochingen – FV Veringenstadt
In Blochingen
Reserve: 12:45 Uhr

M. Drissner

Aktive/Jugend11.11.2019


Aktive

FV Veringenstadt 4:1 (1:1) TSV Mägerkingen


Einen hochverdienten Sieg fuhr unsere erste Mannschaft ein. Von Beginn an war man klar spielbestimmend und beherrschte das Spiel völlig. Kapitän Tayfun Güner köpfte uns dann nach neun Minute in Führung. Mägerkingen war geschockt und es schien nur eine Frage der Zeit zu sein bis man das zweite Tor nachlegen würde. Leider ging man etwas fahrig mit den Chancen um. So kam der TSV quasi mit dem Pausenpfiff zum völlig überraschenden und schmeichelhaften Ausgleichstreffer. Bei einem Standard war unsere Hintermannschaft wohl schon in der Pause und so konnte der Gästestürmer unbedrängt zum Ausgleich einschieben. Nach der Pause brauchten wir ein paar Minuten um wieder zu unserem Spiel zu finden. Ein Eckball brachte dann die erneute Führung. Fabian Czopiak sprang höher als alle Anderen und konnte einköpfen. Rund zehn Minuten später erhöhte Georg Hein per Kopf auf 3:1. Eine viertel Stunde vor Schuss legte dann Martin Bögle noch einen Treffer nach und so stand ein auch in dieser Höhe völlig verdienter 4:1-Erfolg auf unserer Seite.
FV V: Noah Stauß (TW) – Patrick Gegner, Jannik Holzmann, Georg Hein, Tayfun Güner © - Inan Saganci, Alessandro le Fosse, Florian Höcklen, Timo Holzmann – Martin Bögle, Fabian Czopiak
Bank: Okan Coskun, Oliver Reinberger, Christian Heberle
 
FV Veringenstadt II 4:2 (1:1) TSV Mägerkingen
Auch unsere zweite Mannschaft konnte gewinnen und machte so den Sechs-Punkte-Sonntag perfekt. Man tat sich zwar erheblich schwerer als nötig und musste zwischendurch sogar einem 0:1-Rückstand nachlaufen, allerdings begünstigt durch einen Fehler unseres Torhüters, holte die drei Punkte am Ende aber doch verdient.
Torschützen: Heiner „Freistoßgott“ Stockmaier, Michael Kosiedowski, Kai Adomeith und Stefan Gerger
FV V II: Christian Heberle (TW) – Pauletta Biczek, Oliver Reinberger, Ruben Ypaz Yepez – Michael Kathofer, Michael Kosiedowski, Benjamin Stehle – Heiner Stockmaier ©, Timo Mayer
Bank: Mike Wobbe, Stefan Gerger, Kai Adomeith
 

Vorschau:
 
Sonntag, 17.11.2019, 14:30 Uhr
TSV Trochtelfingen – FV Veringenstadt
Reserve: 12:45 Uhr


Jugend

B-Jugend
SGM Hunders./Hohent./Ölk. - SGM Vering./Hett./Inn.  3:1

Im letzten Qualispiel mußte man eine unnötige Niederlage hinnehmen und hat somit den Sprung in die Bezirksstaffel verpasst. Trotz spielerischen Vorteilen und zahlreichen Torchancen die man reihenweise vergab, lief an diesem Tag einfach nichts zusammen. Auch zwei Gegentore legte man sich noch selber ins Tor dazu kam noch ein Elfmetergeschenk des Schiris. Auch wenn das letzte Spiel entäuschend war kann man mit der Vorrunde zufrieden sein, da auch die fußballerischen Entwicklung der Mannschaft in die richtige Richtung geht.
Tor: Max Holzmann


Bezirkshallenmeisterschaft der E –Jugend
Ungefährdet zog unsere E- Jugendmannschaft in die zweite Runde der Bezirksmeisterschaft ein. Bei der ersten Runde in Sigmaringen gab es drei Siege und eine Niederlage. Gegen Ennetach/Mengen/Blochingen gab es zu Beginn einen knappen 1:0 Sieg, danach wurde Sigmaringendorf mit 4:0 geschlagen. Eine unerwartete Niederlage gab es dann gegen Riedlingen II, zum Abschluß wurde Laiz3 mit 2:0 besiegt. Somit hat sich die E Jugend für die nächste Runde qualifiziert. Es spielten: Mats, Tobi, Jonas, Poyraz, Joel, Farid, Nele, Nico.


M. Drissner

Aktive/Jugend05.11.2019


Aktive

FV Veringenstadt 0:1 (0:1) SV Fleischwangen
FV Veringenstadt II 0:1 (0:0) SV Fleischwangen II


Die Spielverläufe beider Mannschaften gleichen sich sehr. Wir waren mit beiden Teams nicht die schlechtere Mannschaft und ein Punkt hätten beide verdient gehabt. Das einzige Problem war das der Ball nicht ins Tor wollte. So kassierte die erste Mannschaft den Rückstand und die damit verbundene Niederlage kurz vor der Halbzeitpause – die zweite Mannschaft gar erst kurz vor Schluss. Dennoch waren erneut Fortschritte zu sehen und daran gilt es weiter zu arbeiten. So viel Pech hat man schließlich nicht jeden Sonntag!

FV V:  Noah Stauß (TW) – Jannik Holzmann, Patrick Gegner, Georg Hein, Aziz Incearap – Tayfun Güner ©, Florian Höcklen, Fabian Czopiak, Okan Coskun – Martin Bögle, Timo Holzmann
Bank: Nick Graf, Nico Sghaier, Oliver Reinberger, Christian Heberle (ETW)

FV V II: Christian Heberle (TW) – Feyyaz Emecan, Ruben Ypaz Yepez, Oliver Reinberger © - Michael Kosiedowski, Michael Kathofer, Benjamin Stehle – Maik Wobbe, Enes Incearap
Bank: Heiner Stockmaier, Timo Mayer, Ante Mustapic
 
 
Vorschau:
Sonntag, 10.11.2019, 14:30 Uhr
FV Veringenstadt – TSV Mägerkingen
Reserve: 12:45 Uhr


Jugend

A-Jugend

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 2:0 (1:0) SGM Bad Schussenried


HALBFINALE!!! – wir kommen! Durch einen überzeugenden Auftritt ziehen unsere A-Junioren ins Halbfinale des Bezirkspokals ein und gehören damit zu den vier besten Mannschaften im Bezirk. Schon vor dem Spiel war klar, dass es aufgrund der Witterungsverhältnisse nicht einfach wird und so brauchte unser Team 20 Minuten um sich an den Platz zu gewöhnen und den Kampf anzunehmen. In der Folge war man dann aber spielbestimmend und konnte nach 30 Minuten in Führung. Nach einem Freistoß konnte der Gästekeeper den Ball nur vor die Füße von Timo Holzmann abwehren und dieser bedankte sich mit dem 1:0. In der Folgezeit stand unsere Defensive um die beiden starken Innenverteidiger Lukas Reiser und Niklas Birkle absolut souverän und ließ überhaupt keine Chancen für die Gäste zu. Leider bekamen wir auch nach vorne nicht viel zu Stande und so dauerte es bis in Minute 82 ehe uns erneut Timo Holzmann mit einem satten Schuss ins untere Eck und dem 2:0 erlöste. Danach spielte es die Mannschaft souverän runter und schaffte somit den Einzug ins Halbfinale. Nun ist es nur noch ein Schritt bis zum vielleicht größten Spiel ihrer bisherigen Karriere.
SGM VHI: Fabian Czopiak (TW) – Jannik Masuch, Lukas Reiser, Niklas Birkle, Christof Bez – Lukas Steinhart, Simon Steinhart – Timo Holzmann ©, Ben Rösch, Maximilian Elser – Jonas Pröbstle
Bank: Alexander Czopiak, Jonathan Blum, Timo Mayer, Enes Incearap
 

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner: 1:1 (0:0) SGM Mägerkingen/Steinhilben/Trochtelfingen
Etwas platt von dem Pokalfight unter der Woche zeigten sich unsere A-Junioren vergangenen Samstag, So kam es kaum zu flüssigem Spiel und guten Torchancen. Kurz nach der Pause brachte uns Jonathan Blum mit 1:0 in Führung. Als alle dachten es reicht trotz der mäßigen Leistung zum Sieg schlug der Gast in der Nachspielzeit nochmal zu und konnte sich einen Punkt sichern.
 
SGM VHI: Fabian Czopiak (TW) – Jannik Masuch, Niklas Birkle, Alexander Czopiak, Christof Bez – Lukas Steinhart, Maximilian Elser - Timo Mayer, Jonas Pröbstle, Jonathan Blum – Timo Holzmann ©
Bank: Daniel Pröbstle


B-Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Riedlingen/Neufra/Daugend. 4 : 0

Durch einen 4:0 Heimsieg haben unserer B-Junioren den Tabellenführer entthront und haben am kommenden Sonntag gute Chancen den Aufstieg in die Bezirksstaffel zu erreichen. Vom Anpfiff weg waren die Jungs hochkonzentriert, kamen gut ins Spiel und ließen dabei Ball und Gegner laufen. Zahlreiche Torchancen wurden erspielt und man lag schon zur Halbzeit mit 3:0 Toren vorn. Auch in der zweiten Hälfte hatte man weiter alles im Griff, war klar spielbestimmend und hatte weitere gute Tormöglichkeiten. Am Ende stand ein 4:0 Sieg vor zahlreichen Zuschauern.
Tore: Max Holzmann, Elias Stauß, Lukas Münzenmaier, Lukas Reiser


Vorschau:

Freitag, 08.11.19

A-Jugend: Spielbeginn 19.00 Uhr
SGM Altshausen/Ebenweiler/Hosskirch – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen


Sonntag, 10.11.19
B-Jugend: Spielbeginn 10.30 Uhr
SGM Hundersingen/Hohentengen/Ölkofen – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

M. Drissner

Aktive /Jugend28.10.2019


Aktive

FV Veringenstadt 3:0 (0:0) SV Ölkofen

Den zweiten Sieg in Folge konnte unsere erste Mannschaft einfahren. In Halbzeit eins war es noch der schwachen Chancenverwertung der Gäste und einem stark aufgelegten Noah Stauß in unserem Tor gedankt, das wir zur Pause mit einem 0:0 die Seiten wechseln konnten. Allerdings hatten wir auch nach fünf Minuten bereits eine gute Chance durch Oktay Coskun, die allerdings vom Torhüter gut pariert wurde. In Halbzeit zwei wurden wir aber stetig besser und rissen das Spiel an uns. Nach 52 Minuten war es Martin Bögle der uns mit einem satten Schuss ins lange Eck in Führung brachte. Danach hatten wir das Spiel völlig im Griff. Flo Höcklen legte in Minute 68 mit dem 2:0 nach. Ein traumhafter Konter über Timo Holzmann fand am Ende Fabian Czopiak und dieser konnte zum Endstand von 3:0 eingrätschen. So steht am Ende ein verdienter Heimerfolg und wir waren in der Schlussviertelstunde dem vierten Tor näher als die Gäste dem Anschlusstreffer.
FV V: Noah Stauß - Patrick Gegner, Jannik Holzmann, Tafun Güner (C), Georg Hein - Oktay Coskun, Aziz Incearap, Florian Höcklen, Okan Coskun - Martin Bögle, Fabian Czopiak
Bank: Timo Holzmann, Enes Incearap, Oliver Reinberger
 
 
FV Veringenstadt II 1:3 (1:2) SV Ölkofen II
Unsere zweite Mannschaft zeigte erneut eine couragierte Leistung, konnte sich allerdings nicht belohnen. Eine gute erste halbe Stunde wurde durch die Führung von Benjamin Stehle belohnt. Leider kamen die Gäste durch einen Standard und ein unglückliches Eigentor zur Pausenführung. Die Führung zur Halbzeit hätte auch höher ausfallen können, doch ein Foulelfmeter der Gäste wurde abgewehrt. Nach dem Seitenwechsel konnte unsere Mannschaft leider nicht mehr anschließen und musste sich so am Ende mit 1:3 geschlagen geben.
FV V II: Christian Heberle - Thomas Knoop, Oliver Reinberger, Ante Mustapic, Ruben Ipaz Yepez - Michael Kosiedowski, Michael Kathofer, Enes Incearap, Timo Mayer - Pauletta Biczek, Benjamin Stehle
Bank: Stefan Gerger, Mike Wobbe, Kai Adomeith
 
 
Vorschau:
Sonntag, 03.11.2019, 14:30 Uhr
FV Veringenstadt - SV Fleischwangen
Reserve: 12:45 Uhr


Jugend

A-Jugend
SGM Braunenweiler/Renhards. : SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 0:3 (0:1)

Einen ungefährdeten 3:0 Erfolg erzielten unsere A-Junioren in Braunenweiler. Wir zeigten zwar nicht unsere beste Leistung, doch hatte man zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, das die Punkte ernsthaft in Gefahr sind. So brachten uns Tore von Jonas Pröbstle, Niklas Birkle und Maxi Elser zu einem Auswärtssieg, der uns weiterhin alle Chancen auf den Aufstieg in die Leistungsstaffel offen hält.
SGM VHI: Fabian Czopiak - Jannik Masuch, Niklas Birkle, Christof Bez - Lukas Steinhart, Maximilan Elser, Jonathan Blum - Jonas Pröbstle, Timo Holzmann (C)
Bank: Timo Mayer, Simon Steinhart

B-Jugend
SGM Altshaus./Ebenw.7Hoßk. - SGM Veringenstadt/Hettingen/Inn.  0:0

Am siebten Spieltag haben die B-Junioren durch ein torloses Unentschieden die ersten Punkte liegen lassen und büßten dadurch die Tabellenführung ein. In einem umkämpften Spiel tat sich die Mannschaft trotz zahlreichen Torchancen schwer, das Runde ins Eckige zu befördern.
Nun gilt es am kommenden Sonntag gegen den Tabellenführer Riedlingen zu gewinnen, um noch eine Chance auf die Qualifikation für die Bezirksstaffel zu haben.


C-Jugend
SGM Fulgenstadt/Bolstern/Herbert: – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt 0 : 6




D-Jugend
FV Altheim I - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I 1 : 14

Im letzten Spiel der Qualistaffel zeigte man sich am vergangenen Samstag nochmals in Torlaune. Bereits in der 2. Minute ging man in Führung und konnte diese bis zur Pause durch schön herausgespielte Tore auf 9:0 ausbauen. Nach der Halbzeit wechselte man auf mehreren Positionen durch. Trotz der vielen Umstellungen wurden noch weitere Tore zum 14:1 Endstand erzielt.
Tore : L. Drissner (5), L.Businger(4), L.Metzger, L.Franjic (2), A.Steinbach (2)

Das Spiel der 2. Mannschaft musste wegen Spielermangel leider abgesagt werden!


E–Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. - SGM Alb Lauchert II 12 : 1

Im letzten Gruppenspiel in der Vorrunde erspielte sich unsere Mannschaft einen klaren Sieg gegen die 2. Mannschaft aus Gammertingen und konnte sich den Gruppensieg in der Qualistaffel 10 sichern. Einziger kleiner Wehrmutstropfen - das man es wieder nicht schaffte ohne Gegentor zu bleiben.
Es spielten: Mats, Nico, Jonas(1), Joel(4), Poyraz(3), Farid(3), Stefano(1), Max, Nele, Emilia, Fabian


Vorschau:

Samstag, 02.11.2019

A-Jugend: Spielbeginn 14.30 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen - SGM Mägerkingen/Steinhilben/Trochtelfingen

Sonntag, 03.11.2019
B-Jugend: Spielbeginn 10.30 Uhr in Hettingen
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Riedlingen/Neufra/Daugendorf

Aktuell steht unsere B-Jugendmannschaft auf dem 2. Tabellenplatz mit zwei Punkten Rückstand auf den Erstplatzierten. Bei diesem Spiel am Sonntag, 03.11.19, trifft unsere Mannschaft auf den Tabellenführer aus Riedlingen/Neufra/Daugendorf. Durch einen Sieg kann unsere B-Jugendmannschaft wieder die Tabellenführung übernehmen, um so den Aufstieg in die Bezirksstaffel zu schaffen. Es wird also ein echtes „Endspiel“ - Spannung garantiert. Die Mannschaft freut sich auf viele Zuschauer und Fans, also seid mit dabei beim Spitzenspiel am Sonntag, 03.11.19 um 10.30 Uhr in Hettingen auf dem Sportplatz.



M. Drissner

Aktive/Jugend22.10.2019


Aktive

FV Veringenstadt 2:1 (0:1) SV Herbertingen

Deutlich verbessert im Vergleich zur Vorwoche zeigte sich unsere erste Mannschaft. Von der ersten Minute an zeigte man durch Einsatz, dass man gewillt war dieses Spiel unbedingt positiv zu gestalten. So entwickelte sich ein Spiel auf absoluter Augenhöhe. Die wohl beste Chance der erste Halbzeit hatte dabei Tayfun Güner. Nach einem langen Ball aus unsere Hälfte ging der Abwehrspieler der Gäste mit der Hand zum Ball. Leider sah es der ansonsten gut leitende Schiedsrichter das Handspiel fälschlicherweise außerhalb des Strafraums. Den fälligen Freistoß setzte Tayfun an den Pfosten. Der Gästekeeper wäre ohne Abwehrchance gewesen. Nach dem Seitenwechsel dümpelte das Spiel zunächst noch hin und her, jedoch wurden wir immer stärker, was auch daran lag, das sich die Gäste bereits in der ersten Halbzeit durch ständiges Maulen gegen den Schiedsrichter um einen Mann brachten und nur noch zu zehnt spielten. Durch eine unglückliche Abwehraktion ging der SV dann doch in Führung. Unsere Mannschaft ließ sich allerdings nicht schocken und glich direkt aus. Ein Freistoß fand den Kopf von Georg Hein, der zum Ausgleich einnicken konnte. Sekunden vor Schluss starteten wir dann noch einen Angriff und wieder war ein Gästeverteidiger mit der Hand am Ball. Dieses Mal gab es den Elfmeter und Tayfun konnte zum viel umjubelten Siegtreffer einschieben. So war der 6-Punkte-Sonntag perfekt (siehe Bericht zweite Mannschaft).
FV V: Noah Stauß – Patrick Gegner, Georg Hein, Tayfun Güner ©, Jannik Holzmann – Aziz Incearap, Oktay Coskun, Florian Höcklen, Okan Coskun – Martin Bögle, Fabian Czopiak
Bank: Timo Holzmann, Tarik Güner, Oliver Reinberger
 
 
FV Veringenstadt II 2:0 (0:0) SV Herbertingen II
Auch die zweite Mannschaft konnte die volle Punktzahl daheim behalten. Herbertingen war zwar feldüberlegen, wusste aber nichts damit anzufangen oder scheiterte an unserem starken Torwart Martin Stadler, der es schaffte seinen Kasten sauber zu halten. In der zweiten Halbzeit reichten uns dann zwei Standards, die von Pauletta Biczek eiskalt verwandelt wurden, um den Sieg einzufahren.
FV V II: Martin Stadler – Thomas Knoop, Oliver Reinberger, Christian Heberle, Ante Mustapic – Heiner Stockmaier ©, Feyyaz Emecan, Michael Kosiedowski, Michael Kathofer – Enes Incearap, Pauletta Biczek
Bank: Timo Mayer, Benjamin Stehle, Maik Wobbe, Kai Adomeith
 
 
Vorschau:
Sonntag, 27.10.2019, 15:00 Uhr

FV Veringenstadt – SV Ölkofen
Reserve: 13:15 Uhr



Jugend

A-Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 5:2 (1:1) SGM Bolstern/Fulgenstadt/Herbertingen

Einen Sieg des Willens erzielten unsere A-Junioren gegen die Gäste aus Bolstern und Umgebung. Zu Beginn kamen wir mit der robusten Spielweise der Gäste nicht klar und brauchten etwa eine halbe Stunde um ins Spiel zu kommen. So lagen wir zu diesem Zeitpunkt auch schon mit 0:1 hinten. Fünf Minuten vor der Pause war es dann Kapitän Timo Holzmann, der per Einzelleistung zum Ausgleich einschieben konnte. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff gab es eine tolle Kombination die, erneut von Timo Holzmann, zur Führung abgeschlossen werden konnte. Ein Handelfmeter von Lukas Steinhart erhöhte das Ergebnis auf 3:1. Kurz vor Schluss konnten die Gäste nochmal ranschnuppern. Ein toller Freistoß von Ben Rösch stellte den alten Vorsprung aber wieder her. In der Nachspielzeit konnte Timo dann mit seinem dritten Treffer den Endstand herstellen.
SGM VHI: Fabian Czopiak – Niklas Birkle, Alexander Czopiak, Jannik Masuch, Christof Bez – Lukas Steinhart, Ben Rösch – Jonathan Blum, Maximilian Elser, Timo Mayer – Timo Holzmann ©
Bank: Daniel Pröbstle
 
 
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 5:0 (2:0) SGM Krauchenwies/Hausen/Sigmaringendorf
Bereits am vergangenen Mittwoch musste unsere A-Junioren in der zweiten Pokalrunde gegen die SGM Krauchenwies antreten. Es war unser bestes Spiel der ganzen Saison. Von Beginn an zeigte man dem eine Klasse höher spielenden Gästen, wer der Herr im Hause ist. Bereits nach 6 Minuten brachte uns Jonas Pröbstle per Kopf in Führung. Nach 20 Minuten erhöhte Maxi Elser auf 2:0. Die Gäste brachten in der kompletten ersten Halbzeit keinen Schuss auf unser Tor, was hauptsächlich der gut stehenden Defensive unserer Mannschaft geschuldet war. Durch einen Doppelschlag von Jonas Pröbstle innerhalb der ersten zehn Minuten nach Wiederanpfiff war das Spiel quasi durch. Ein wuchtiger Freistoß von Jannik Masuch brachte den Endstand von 5:0 in einem von unserer Seite aus wahnsinnig guten Spiel. So stehen wir völlig verdient im Viertelfinale und zählen damit zu den besten acht Mannschaften im Bezirk Donau.
SGM VHI: Niklas Birkle – Lukas Reiser, Alexander Czopiak, Jannik Mausch, Christof Bez – Lukas Steinhart, Simon Steinhart – Jonathan Blum, Jonas Pröbstle, Maximilian Elser – Timo Holzmann ©
Bank: Timo Mayer, Enes Incearap, Daniel Pröbstle


B-Jugend
SGM Vering./Hett./Inn. - SV Langenenslingen  9:0

Die B-Junioren sind weiter gut in Form und gewannen in einer einseitigen Begegnung ihr Heimspiel. Bei schwierigen Platzverhältnissen zeigte man eine gute Leistung mit schönem offensivem Fußball. Nun gilt es den Schwung in den nächsten Spielen mitzunehmen, um gegen dann stärkere Mannschaften im oberen Tabellendrittel zu bestehen.
Tore: Lukas Reiser (2), Tim Reibel, Simon Steinhart, Max Holzmann (2), Elias Stauß, Maxi Ziegler, Eigentor


C-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Laiz/FC 99 I 2 : 5



D-Jugend
SGM Hettingen/Inn./Veringenstadt II - SGM Fulgenstadt/Bolstern/Herbert. I 3 : 2

Durch die vielen Ausfälle ging man ersatzgeschwächt ins Spiel. Man legte los wie die Feuerwehr und nach 4 Minuten führte man bereits 2:0 ! Als man dann 2 mal den Ball nicht aus der Gefahrenzone klären konnte nutzte dies der Gegner innerhalb kürzester Zeit zum Ausgleich. Kurz vor der Pause konnte dann wiederum nach einem Eckball der erneute Führungstreffer erzielt werden. Auf dem schwer bespielbaren Feld in der 2. Halbzeit kämpfte man bis zum Schluss. Da auf beiden Seiten keine Treffer mehr erzielt werden konnten blieb es beim umjubelten 3:2 Sieg.
Tore : T. Mustapic, F. Maier, D. Aiello

SGM Hettingen/Inn./Veringenstadt I - SGM Renhardsweiler/Braunenw. I 1 :2
Im Spiel gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer musste man gewinnen, um sich noch Chancen auf den ersten Platz zu erhalten. Das Spiel begann dann wie die Woche zuvor denkbar schlecht. Bereits nach 2 Minuten lag man nach einem Strafstoßtor in Rückstand. In der Folge kam man besser ins Spiel und erzielte mit einem Eckball den Ausgleich. Wiederum nur kurze Zeit später ging der Gast nach einem sehenswerten Fernschuss erneut in Führung. Kurz vor der Halbzeit hatte man nach einer Eckballserie mehrmals den Torschrei auf den Lippen, dass Tor wollte aber nicht fallen. Auch in der 2. Halbzeit sollte sich dies leider nicht ändern. Der Gegner kam nur noch gelegentlich zu Kontern. Die vielen Chancen auf unserer Seite wurden entweder leichtfertig vergeben, oder der Torwart konnte parieren. So blieb es letztendlich bei der 1:2 Niederlage.
Tor : L. Drissner


E-Jugend
SGM Krauchenwies/Hausen/Gögg. – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inn. 3 : 3



F-Jugend
Beim letzten Spieltag diesen Jahres im regnerischen Zwiefalten war für unsere beiden ersatzgeschwächten F-Jugendmannschaften außer eines Sieges nichts zu holen. Einsatz und Wille war da, aber die Gegner waren letztendlich meistens überlegen.
Das letzte Training im Freien ist am Freitag in Veringenstadt.


Bambini
So nun haben wir auch für diese Saison die Turniere im Freien beendet. Bei schlechtem Wetter haben unsere Bambinis mal wieder ein tolles Turnier in Zwiefalten gespielt. Danke an unsere Bambinis! Es spielten: Noah , Eyüp, John, Emil und Bastian





Vorschau Jugend:

Samstag, 26.10.19


E-Jugend: Spielbeginn 11.15 Uhr in Inneringen
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Gammertingen Alb-Lauchert II

D-Jugend I: Spielbeginn 12.15 Uhr
FV Altheim – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

D-Jugend II: Spielbeginn 12.15 Uhr
SGM Mengen/Rulfingen/Blochingen – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II

C-Jugend: Spielbeginn 13.30 Uhr
SGM Fulgenstadt/Bolstern/Herbertingen – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

A-Jugend: Spielbeginn 15:00 Uhr
SGM Braunenweiler/Renhardsweiler – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen


Sonntag, 27.10.19
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Altshausen/Ebenweiler/Hoßkirch – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

M. Drissner

Aktive/Jugend14.10.2019


Aktive

TSV Neufra 5:0 (1:0) FV Veringenstadt

Die richtigen Worte für dieses Spiel zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Mit Ausnahme von 2 - 3 Spielern war es totale Verweigerung von Einsatz und Siegeswille und so kannst du gegen keinen Gegner bestehen. In der Defensivarbeit waren wir stets zu weit weg vom Gegenspieler und nach vorne konnten wir uns keine wirklich gefährlichen Torchancen erarbeiten. So steht eine am Ende auch in der Höhe verdiente Niederlage, was wir uns aber nur selbst zuzuschreiben haben. Nun gilt es in den nächsten Wochen zu zeigen, das dies nur ein Ausrutscher war und um sich bei den mitgereisten Fans für diesen Auftritt durch Leistung zu entschuldigen.
FV V: Noah Stauß - Patrick Gegner (C), Jannik Holzmann, Georg Hein, Christian Heberle - Martin Bögle, Oktay Coskun, Aziz Incearap, Okan Coskun - Fabian Czopiak, Timo Holzmann
Bank: Oliver Reinberger, Selcuk Kazan, Tarik Güner
 
Reserve spielfrei
 
Vorschau:
20.10.2019, 15:00 Uhr
FV Veringenstadt - SV Herbertingen
Reserve: 13:15 Uhr


Jugend

B-Jugend
SGM Braunenw./Renhardsw. - SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 0 : 10

Mit einem Auswärtssieg bleiben die B-Junioren weiter in der Erfolgsspur. In einer einseitigen Partie war die Überlegenheit vom Anpfiff weg sichtbar.
Tore: Lukas Reiser, Max Holzmann, Rouven Waldmann, Tim Reibel (3), Elias Stauß (2), Simon Steinhart (2)  


C-Jugend
SGM Gammertingen Alb-Lauchert – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt 3 : 2



D-Jugend
SGM Ostrach/Weithart I – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II 3 : 0

In einem vorgezogenen Spiel trat man am Mittwoch auf dem neuen Kunstrasenplatz an. Bei windigen Verhältnissen war es bis zur Halbzeit ein sehr ausgeglichenes Spiel. Als der Gastgeber dann kurz nach der Halbzeit in Führung ging, konnte man sich zwar weitere Chancen zum Ausgleich erspielen. Man vergab diese aber entweder kläglich, oder der Schiedsrichter pfiff mal wieder abseits, wenn’s auch keins war. Gegen Ende kassierte man noch weitere Tore zum 3:0 Endstand.

FC Laiz I - SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I 1 : 6
Ein perfektes Spiel lieferte man am Samstag in Laiz ab. Die 1:0 Führung des Gastgebers nach wenigen Minuten rüttelte alle wach. Bis zur Pause erzielte man sehenswerte Tore zur verdienten 4:1 Halbzeitführung. Auch nach der Pause lies man kämpferisch und spielerisch nicht nach und konnte das Ergebnis noch auf 6:1 erhöhen. Super Spiel von allen!
Tore : B. Heberle, R. Steinhart, L. Metzger, L. Frey, L. Businger (2)


E-Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SV Langenenslingen 9 : 2

Am dritten Spieltag traf man auf den SV Langenenslingen. Von Anfang an erarbeitete man sich eine Vielzahl von Chancen heraus. Man ging damit rasch mit 2:0 in Führung. Danach wurde der Gegner stärker und erzielte den Anschlusstreffer. Die Mannschaft zeigte dann sofort eine gute Reaktion und legte an Tempo zu und erhöhte in 2 min mit 2 Toren. Die erste Halbzeit endete somit 4:2 Toren. In der zweiten Hälfte machte die Mannschaft sofort wieder Druck und spielte schöne Tore heraus. So gewann man verdient mit 9:2 Toren. Es war insgesamt eine sehr gute Leistung der Jungs und Mädels. 
Mats, Sebastian, Joel(4), Max, Jonas, Fabian (2), Stefano (1), Farid (1), Nele, Emilia, Nico, Lucca (1)


F-Jugend-Spieltag in Hettingen
Beim Heimspieltag in Hettingen konnte die F-Jugend wieder mit zwei Mannschaften teilnehmen. Die erste Mannschaft in der ersten Gruppe erreichte ein Unentschieden und drei knappe Niederlagen gegen starke und meist körperlich überlegene Gegner. Unsere Mannschaft in der dritten Gruppe konnte drei Unentschieden und eine Niederlage erspielen. Alle Spieler kamen zum Einsatz und gaben ihr Bestes vor den zahlreichen Zuschauern. Für den letzten Spieltag am kommenden Samstag erhoffen wir uns wieder einige Siege! Vielen Dank von allen für den sehr gut organisierten Heimspieltag. Es spielten in Gruppe eins: Jonas, Max, Fabio, Silas, Ben, Felix und Samuel. In Gruppe drei: Eric, Kai, Tim, Jona, Leo, Ianis, Nils und Emil.


Bambinis
Bei unserem Spieltag in Hettingen kamen wir nach leichten Startschwierigkeiten doch noch gut ins Turnier. Wir haben uns wieder einmal gut geschlagen. Auch dieses mal hatten wir zwei Siege, und eine unglückliche Niederlage. Trotzdem waren wir alle zufrieden.
Mitgespielt haben: Phil, John, Bastian, Noah und Nils


Vorschau Jugend

Samstag, 19.10.2019


E-Jugend: Spielbeginn 10.15 Uhr
SGM Krauchenwies/Hausen/Göggingen – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

D-Jugend II: Spielbeginn 11.00 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Fulgenstadt/Bolstern/Herbertingen

D-Jugend I: Spielbeginn 12.15 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Renhardsweiler/Braunenweiler

C-Jugend: Spielbeginn 13.30 Uhr in Veringenstadt
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Laiz/FC 99 I

A-Jugend: Spielbeginn 15.00 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SGM Bolstern/Fulgenstadt/Herbertingen

B-Jugend: Spielbeginn 15.00 Uhr in Hettingen
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SV Langenenslingen




M. Drissner

Förderung10.10.2019

Sparkassenstiftung unterstützt die Anschaffung eines neuen Mannschaftszelts für den FV Veringenstadt e.V.


Michael Hahn (Vorstand der Sparkassenstiftung) zusammen mit Martin Stadler und Thomas Heberle
Foto: Landesbank Kreissparkasse


Die Jugendarbeit wird beim FV Veringenstadt seit jeher großgeschrieben. Zahlreiche Events wie die Ausrichtung von Jugendspieltagen, die Teilnahme am Sommerferienprogramm, das jährlich stattfindende Fußballcamp oder verschiedene Saisonabschlussfeste veranstaltet der FV Veringenstadt für den Nachwuchs. Für die Durchführung solcher Events ist ein Zelt unerlässlich. Hier wird gegessen, gefeiert, sich umgezogen; es dient als Schattenspender und Regenschutz. Das bisherige Zelt war sehr stark abgenutzt und konnte nicht weiter genutzt werden. Dank der finanziellen Unterstützung der Sparkassenstiftung konnte sich der FV Veringenstadt ein neues Zelt beschaffen. Beim diesjährigen Fußballcamp Anfang September wurde das neue Zelt offiziell von Michael Hahn, dem Vorsitzenden des Vorstands der Landesbank Kreissparkasse, an den FV Veringenstadt übergeben.
Michael Hahn freute sich, mit den Geldern der Sparkassenstiftung einen sinnvollen Beitrag für die Vereinsarbeit leisten zu können. Kaum ausgesprochen, wurde es turbulent im Mannschaftszelt: die jungen Kicker hatten Abschlussbesprechung und erhielten anschließend von den Organisatoren des Fußballcamps Trikots in sportlichem Magenta-Rot. Der Fußballverein bedankt sich bei der SparkassenStiftung. Durch diese finanzielle Unterstützung können die Fußballspieler in Veringenstadt auch in Zukunft bei jedem Wetter tolle Events durchführen.

M. Drissner

Aktive / Jugend07.10.2019

Aktive

FV Veringenstadt 1:5 (1:0) TSV Sigmaringendorf

Am Ende ließt sich das Ergebnis so, als wäre der TSV uns deutlich überlegen gewesen. Dem war aber bei weitem nicht so. Die erste Halbzeit war die Beste, die wir in dieser Saison bisher gezeigt hatten. Bereits nach wenigen Minuten klatschte ein Weitschuss von Martin Bögle an die Latte. Auch in der Folge waren wir gut im Spiel und ließen kaum etwas zu. Nach rund einer halben Stunde war es dann Tayfun Güner, der uns mit einem Freistoßkracher zurecht in Führung brachte. Kurz vor der Pause hatten wir dann noch zwei dicke Chancen, die Führung auszubauen. Ein Schuss von Okan Coskun ging leider knapp am Tor vorbei. Sein Bruder Oktay zielte genauer und der Ball sprang von der Latte hinter die Linie und wieder raus. Zum Erstaunen aller gab der Schiedsrichter den Treffer nicht und raubte uns eine komfortable Pausenführung, was er in der Halbzeitpause darauf angesprochen „angesichts der Flugkurve des Balles im Nachhinein“ auch zugeben musste. Direkt nach der Pause dann der Schock für uns. Keine Minute war gespielt als die Gäste mit einem schönen Schlenzer zum Ausgleich kam. Wir waren nun völlig von der Rolle und Sigdorf im Aufwind. Sie bestraften uns nur vier Minuten später mit dem 1:2. Wiederum nur eine Minute später brachte uns der Schiedsrichter dann endgültig um den Lohn der bisher starken Leistung. Für ein Foul im Mittelfeld gab er Tayfun Güner eine gelbe Karte, obwohl klar der Ball gespielt wurde. Foul kann man vielleicht noch geben – wenn auch strittig – aber niemals eine gelbe Karte. Tayfun regte sich darüber – zurecht – etwas zu sehr auf und wurde daraufhin mit gelb-rot vom Platz gestellt. Die zweite absolute Fehlentscheidung, die uns nun endgültig das Genick brach. So legte der TSV mit einem Doppelschlag in Minute 59 und 60 nach und erhöhte das Ergebnis stark schmeichelhaft auf 1:4. In der Folgezeit fand unsere Mannschaft die Ordnung wieder und konnte die Gäste auch in Unterzahl vom eigenen Tor weg halten. Der Schiedsrichter war nun allerdings völlig von der Rolle und entschied jede strittige Entscheidung zugunsten der Gäste. So auch kurz vor Schluss als er das zweite Mal auf den Elfmeterpunkt zeigte. Beim ersten Mal noch völlig gerechtfertigt, war es dieses Mal durchaus ein Geschenk an die Gäste. So ein Elfmeter wird 9 von 10 Mal nicht gegeben, aber bei uns an diesem Tag eben doch. So stand es am Ende 1:5, obwohl man abgesehen von der Viertelstunde nach dem Seitenwechsel, dem Tabellenführer stark dagegen halten konnte.
FV V: Alessandro Le Fosse – Patrick Gegner, Jannik Holzmann, Georg Hein, Tayfun Güner © - Aziz Incearap, Oktay Coskun, Okan Coskun, Florian Höcklen – Martin Bögle, Fabian Czopiak
Bank: Timo Holzmann, Nick Graf, Christian Heberle
 
FV Veringenstadt II 3:6 (2:2) TSV Sigmaringendorf II
Auch unsere Reserve zeigte wohl das beste Spiel der bisherigen Saison und konnte sich am Ende nicht belohnen. Nach einem Freistoß von Feyyaz Emecan gab es ein Abstimmungsproblem in der Gästedefensive und so kam es per Eigentor zum 1:0 für uns. Ein weiterer Freistoß von Heiner Stockmaier, bei dem vermutlich so mancher Profifussballer gestaunt hätte, führte zum 2:0. Leider konnten die Gäste noch vor der Pause ausgleichen. Ein Doppelschlag zwischen der Minute 60 und 63 brachte die Gäste mit 4:2 in Führung. Es keimte nochmals Hoffnung auf als Sebastian Heberle zum 3:4 Anschlusstreffer einnetzen konnte. Vorausgegangen war ein tolles Solo, bei dem er vier Gegenspieler einfach stehen ließ. Ein erneuter Doppelschlag zwischen der 72. und 75. Minute brachten dann den Endstand von 3:6. Mit der Leistung muss man sich allerdings nicht verstecken und kann, abgesehen vom Ergebnis, stolz auf sich sein.
FV V II: Christian Heberle – Oliver Reinberger, Thomas Knoop, Feyyaz Emecan – Michael Kathofer ©, Sebastian Heberle, Enes Incearap – Heiner Stockmaier, Göksel Emecan
Bank: Timo Mayer, Kai Adomeith
 
Vorschau:
Sonntag, 13.10.2019, 15:00 Uhr

TSV Neufra – FV Veringenstadt
Reserve spielfrei


Jugend

A-Jugend
SGM Bad Schussenried 1:2 (1:0) SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

Einen Sieg des Willens erzielten unsere A-Junioren in Bad Schussenried. Von Beginn an entwickelte sich ein Kampfspiel und unsere Mannschaft war bereit diesen Kampf anzunehmen. Dennoch mussten wir nach etwas mehr als einer halben Stunde den Rückstand hinnehmen. So ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff spielte Jonas Pröbstle einen tollen Ball in den Strafraum auf Timo Holzmann und dieser verwandelte gekonnt zum 1:1. Danach übernahmen wir mehr und mehr das Kommando über das Spiel ohne allerdings klare Torchancen zu erspielen. Fünf Minuten vor dem Ende klappte es dann doch noch. Ein starker Weitschuss von Timo Mayer fand den Weg ins Tor und bescherte uns drei verdiente Punkte. So war die weite Heimreise durchweg positiv.
SGM VHI: Rouven Waldmann – Christof Bez, Niklas Birkle, Fabian Czopiak, Jannik Masuch – Lukas Steinhart, Marc-Aurel Wolf – Jonathan Blum, Ben Rösch, Timo Holzmann © - Jonas Pröbstle; Bank: Timo Mayer, Simon Steinhart

B-Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – FV Bad Schussenried 4 : 1

Mit dem vierten Sieg in Folge konnte die Mannschaft weiterhin die Tabellenspitze behaupten. In der ersten Halbzeit konnte man sich nach schwachem Spiel und Glück noch mit einem 1:1 in die Halbzeit retten. Nach der Pause wurde man stärker und erspielte sich gute Tormöglichkeiten heraus, die man dann auch nutzten konnte.
Tore: Elias Stauß (2), Simon Steinhart, Lukas Reiser 

C-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt – SGM Hohentengen/Ölkofen/Hundersingen 3 : 1


D-Jugend
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt II - FC 99 I    3:0

Bei Dauerregen zeigte man am vergangenen Samstag ein gute Leistung. Gleich zu Beginn ging man nach einem schönen Distanzschuss in Führung. Kurz vor der Halbzeit erzielte der Gegner dann noch ein Eigentor, und alles lief nach Plan. Auch in der zweiten Hälfte hatte man das Spiel weiterhin fest im Griff. Trotz mehreren tollen Spielzügen gelang allerdings nur noch der Treffer zum 3:0 Endstand.
Tore : J. Steinhart, F. Maier, Eigentor
 
SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt I - SGM Bingen/Sigm./Schmeien I    9:0
Nachdem man am Donnerstag bei der Endrunde des VR-Cups ohne Sieg vom Platz ging, sollte sich dies am Samstag allerdings ändern. Bei nasskalten Temperaturen konnte nach wenigen Sekunden bereits das 1:0 erzielt werden. Im weiteren Verlauf rollte Angriff auf Angriff auf das gegnerische Tor und bis zur Halbzeit führte man verdient mit 6:0. In der zweiten Halbzeit änderte sich daran nichts, lediglich die Chancenauswerten war nicht mehr so gut wie in der ersten Halbzeit.Trotz allem konnten noch weitere Tore zum 9:0 Endstand erzielt werden.
Tore : L. Franjic, L. Drissner (2), L. Businger (2), B. Heberle (3), S. Steinbach


F-Jugend beim WFV Spieltag in Hohentengen und Ostrach
Am vergangenen Samstag reiste die F-Jugend der SG Hettingen/Inneringen/Veringenstadt parallel zu zwei unterschiedlichen Spielorten. Beide Mannschaften aus den Jahrgängen 2011 und 2012 haben bei den Turnieren einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Die Spieler zeigten unter den Augen der zahlreich mitgereisten Eltern tolle Spiele. Alle mitgereisten Spieler kamen zum Einsatz und waren mit großem Eifer dabei. Die Mannschaft in Hohentengen erspielte sich einen Sieg und zwei Niederlagen und die Mannschaft in Ostrach zwei Unentschieden und zwei Niederlagen
Es spielten: Ben Steinhart, Jonas Nothhelfer, Emil Sauter, Fabio Businger, Ianis, Samuel Bögle, Nils Schönle, Silas Bohner, Leo Bengel, Kai Schmid, Tim Schmid, Eric Franjic.
Am kommenden Samstag hat die F-Jugend einen Heimspieltag in Hettingen und nimmt dort mit beiden Mannschaften teil.

Bambinis
Auch unser 2. Bambinispieltag war erfolgreich. Wir konnten auch hier wieder total viel Begeisterung zeigen und viel Spaß haben. Wir hatten ein paar starke Gegner, aber wir konnten uns auch gut verteidigen, und waren selber starke Gegner. Danke an Nils, Henry ,Bastian, Phil, und Eyüp




Vorschau Jugend:

Samstag, 12.10.19
E-Jugend: Spielbeginn 13.15 Uhr in Hettingen
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen – SV Langenenslingen II

D-Jugend I: Spielbeginn 14.15 Uhr in Laiz
FC Laiz I – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

C-Jugend: Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Gammertingen Alb-Lauchert – SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt

Sonntag, 13.10.19
B-Jugend: Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Braunenweiler/Renhardsweiler – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen

M. Drissner

letzte Aktualisierung: 02.12.2019
Blitztabelle 1. Mannschaft:
P Mannschaft: S T P
1TSV Sigmaringendorf 134237
2SV Bingen/Hitzkofen 152532
3SGM SV Schmeien/SV Sigmaringen II/FC Laiz II 14727
4SV Fleischwangen 15325
5FV Weithart 121321
6SGM FV Spfr Altshausen II/SV Ebenweiler 14221
7SGM TSV Rulfingen/FC Blochingen 14-219
8TSV Neufra 14-317
9SV Ölkofen 13-317
10SV Herbertingen 15-517
11FV Veringenstadt 15-1815
12SGM SG KFH Kettenacker II/TSV Gammertingen II 14-1313
13TSV Trochtelfingen 14-2213
14TSV Mägerkingen 14-268
Stand: 02.12.2019