News

Aktive - Reserve22.09.2016

TSV Neufra II 2:2 (1:0) FV Veringenstadt II

Zu ungewöhnlich später Zeit (Anstoß 19:30 Uhr) tat sich unsere Reserve in Neufra sehr schwer ins Spiel zu kommen. Von Beginn an waren die Gastgeber bissiger und immer einen Schritt schneller. So gerieten wir bereits nach einer Viertelstunde in Rückstand. Bis zur Halbzeit fanden wir nicht zu unserem Spiel und Neufra hätten durchaus die Chancen gehabt das Ergebnis noch höher zu gestalten. Kurz vor der Pause gab es dann die erste Angriffsversuche unserer Mannschaft. Bei einer konnte Stefan Gerger den Ball im Strafraum gut behaupten und nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter schoss unser Kapitän Michael Kathofer leider daneben.
Nach dem Seitenwechsel hatten wir die Partie deutlich besser im Griff und ließen nicht mehr viel zu. Es dauerte auch keine fünf Minuten ehe Daniel Wahl auf und davon war und den Ausgleich erzielte. Nun waren wir sicherer und konnte unsere Defensive mehr entlasten. Eine Viertelstunde vor Schluss war wiederum Daniel nur mit einem Foul zu stoppen und es gab erneut Elfmeter. Diesen konnte Feyyaz Emecan zur Führung verwandeln. Damit war Daniel bei seiner Rückkehr in seine alte Heimat an beiden Toren beteiligt. Als es fast schon nach Auswärtssieg roch, waren wir im Defensivverbund noch einmal unaufmerksam und ließen den Gegenspieler laufen. Dieser spielte dann den Ball in den Lauf des Stürmers und der konnte zum 2:2 ausgleichen. So war es am Ende natürlich ein ärgerliches Unentschieden, das jedoch aufgrund der unterschiedlichen Halbzeiten auch ein durchaus gerechtes Ergebnis war.
Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive / Jugend 19.09.2016
Aktive

SG Hettingen/Inneringen II 1:2 (1:1) FV Veringenstadt


Unsere erste Mannschaft konnte das Derby in Inneringen erfolgreich gestalten. Bei herbstlichem Regenwetter kamen beide Mannschaften schwer ins Spiel und es gab zu Beginn wenige Torchancen. Nach 27 Minuten dann der erste Geistesblitz unserer Offensive. Marius Schenzle schickte Patrick Gegner perfekt in die Gasse und dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und vollendete per Tunnel des Torwarts das 0:1. Doch die SG blieb dran und kämpfte weiter. Nach einem langen Ball, den wir nicht gut verteidigten,
war der Stürmer alleine durch Richtung Tor, doch Basti konnte ihn aufholen und spielte im Zweikampf den Ball. Leider entschied der Schiedsrichter auf ein Foulspiel und gab Freistoß. Dieser wurde zum 1:1-Ausgleich verwandelt. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel gewann unsere Mannschaft mehr und mehr die Oberhand und nach rund einer Stunde war es dann soweit. Einen langen Ball von Martin Bögle köpfte der Verteidiger den Ball am herauskommenden Torwart vorbei und Rene reagierte am schnellsten und staubte zur erneuten Führung ab. Nun versuchte die SG nochmal alles nach vorne zu werfen, doch unsere Abwehr um Georg Hein stand gut und ließ wenig zu. Ganz zum Schluss rettete unser Torwart Markus Steinhart uns noch zweimal die Führung und dann war es geschafft. Der Auswärtssieg war in der Tasche und die damit verbundenen, ganz wichtigen, drei Punkte. Nun gilt es unter der Woche in Neufra nachzulegen.


Vorschau:

Mittwoch, 21.09.2016


TSV Neufra II – FV Veringenstadt II Spielbeginn 19.30 Uhr

Freitag, 23.09.2016

TSV Neufra I – FV Veringenstadt I Spielbeginn 18.30 Uhr

Die Anstoßzeiten stehen noch nicht hundertprozentig fest, da wir noch auf die Zustimmung des Staffelleiters warten, die Vereine haben sich darauf geeinigt. Sobald wir etwas Endgültiges wissen, werden wir hier auf der Homepage und auf unserer Facebook-Seite nochmal darauf hinweisen.

Jugend

D – Jugend


Beim Talentiade-Cup der Volks- und Raiffeisenbanken in Bolstern gelang der D-Jugend ein guter Start in die neue Saison. Mit einem klaren Sieg gegen die SGM Renhartsweiler / Braunenweiler, einer Niederlage gegen Bad Saulgau I und einem Unentschieden gegen Langenenslingen gelang der Mannschaft mit dem zweiten Gruppenplatz die Qualifikation für die Zwischenrunde. Hier warteten mit den beiden Erstplatzierten der anderen Gruppen, Laiz und Mengen, die ihre Spiele klar gewonnen hatten, zwei harte Brocken. Doch gegen diese Gegner wuchs die Mannschaft über sich hinaus, spielte und kämpfte, und konnte so den
Laizern ein 1:1-Unentschieden abtrotzen und verlor gegen den späteren Turniersieger Mengen nur knapp, mit 1:0. Auch im anschließenden Spiel um Platz Fünf, wiederum gegen Bad Saulgau I, überzeugt die Mannschaft. Bis zur letzten Spielminute lag die Mannschaft in Führung, musst aber bei der letzten Aktion des Spiels, einem Eckball des Gegners, den
Ausgleiche hinnehmen. Das entscheidende Neunmeterschießen um den 5. Platz wurde leider knapp verloren und damit die Qualifikation für die nächste Runde im VR-Cup knapp verpasst. Trotzdem wusste die Mannschaft in den letzten Spielen gegen starke Gegner zu überzeugen.



Wussten beim VR-Cup zu überzeugen: Niklas Steinhart, Finn Branz, (h.v.l.) Nelson Schlawginski, Basti Elser, Semih Sari, Lukas Reiser, (v.v.l), Kubilay Turan, Maurice Krackow, Aaron Dörfling, Julian Ploch, mit den Trainern Mike Krackow und P.-H. Reiser.


E – Jugend
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. II – FC Inzigkofen/ Vilsingen II 1 : 3

E – Jugend
TSG Zwiefalten – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I 7 : 3

C – Jugend
SGM Laiz – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt 4 : 0


Stark ersatzgeschwächt musste man das erste Spiel der Qualifikationsrunde für die Bezirksstaffel antreten. Trotz guter kämpferischer Leistung war man gegen die Heimmannschaft ohne die fehlenden Stammkräfte am Ende ohne Chance und musste eine klare Niederlage hinnehmen. Loben muss man die Jungs aber auf alle Fälle dafür, dass sie, trotz der schwierigen Situation, bis zum Schluss versucht haben dagegen zu halten.

A – Jugend
SGM Alb – Lauchert – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. 5 : 0


Einen schwachen Auftakt erwischte unsere A-Jugend in Gammertingen. Zwar sehen die ersten zehn Minuten noch ganz ansprechend aus, doch danach funktionierte leider nicht mehr viel. Man schaffte es nie dem Spiel einen Stempel aufzudrücken und verteilte dann auch noch Geschenke in Form von einfachen Fehlern die Alb-Lauchert eiskalt zu Gegentoren ausnutze. Besonders in der zweiten Halbzeit ließ der Gastgeber noch viele Chancen liegen die das Ergebnis noch höher hätten gestalten können. Nun gilt es daraus die richtigen Lehren zu ziehen und es in den kommenden Spielen besser zu machen.

B – Jugend
SGM Riedlingen II – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. 2 : 4


Durch viele vergebene Torchancen machte sich die B-Jugend das Leben selber schwer. Ab der 12. Spielminute musste man einem Rückstand hinterher laufen, doch vor der Halbzeit schaffte S. Bögle noch den Ausgleich. Nach der Halbzeit schoss J. Pröbstle uns durch 2 Treffer in Führung. Doch die Gastgeber konnten nochmals verkürzen, bevor T. Holzmann mit seinem Treffer den Sieg sicherstellte.


Vorschau

Freitag 24.09.2016

E – Jugend
Spielbeginn 17.00 Uhr
SV Langenenslingen II – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. II

D – Jugend Spielbeginn 17.00 Uhr
FV Fulgenstadt – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt II

C – Jugend Spielbeginn 18.00 Uhr in Hettingen
SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt – SGM Unlingen

A – Jugend Spielbeginn 19.00 Uhr in Inneringen
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SV Ennetach

Samstag, 25.09.2016

E – Jugend
Spielbeginn 13.15 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I – SV Langenenslingen I

D – Jugend Spielbeginn 13.00 Uhr
SGM Laiz/FC 99 II – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt I

Sonntag, 25.09.2016

B – Jugend
Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. – SGM Ablachtal


Tamara Greiner Pressewart FV V

Jugend Bezirkspokal 15.09.2016
B – Jugend

1. Bezirkspokalrunde

SG V.stadt/Hett./Inner. - SG Alb-Lauchert 3:4


Ein spannendes Lokalderby sahen die zahlreichen Zuschauer auf dem Sportgelände in Inneringen. Sehr gut begann unsere Mannschaft und wurde nach einem tollen Weitschuß von J. Pröbstle mit der Führung belohnt. Die Gäste zeigten sich nicht geschockt und konnten 5 Min. später ausgleichen. Mitte der 1. Halbzeit hatten die Gammertinger mehr vom Spiel und konnten bis zur Halbzeit auf 3:1 erhöhen. Wer dachte unsere Mannschaft würde sich ergeben sah sich getäuscht. Nach einer tollen Kombination verwertete T. Holzmann eine Flanke von J. Pöbstle kurz nach der Halbzeit zum 2:3. Es wurde noch besser als S. Bögle einen Freistoß zum Ausgleich verwandelte. Eine Verkettung von Fehlern in der Abwehr bestraften die Gäste 10 Min. vor Schluss mit dem Siegtreffer. Am Schluss fehlte unserer Mannschaft die Kraft sich nochmals aufzubäumen.

Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive / Jugend / Altpapiersammlung12.09.2016
Aktive

Das vergangene Wochenende wurde leider überschattet von der schweren Verletzung unseres Kapitäns Florian Bantle. Wir wünschen ihm alles Gute und eine gute Genesung. Hoffentlich sehen wir ihn baldmöglichst wieder auf dem Platz stehen.

FV Veringenstadt 1:3 (1:0) SV Bronnen

Den Tabellenführer zu Gast und die schwere Verletzung von unserem Kapitän im Rücken, das trieb unsere Mannschaft vom Start weg an. Bereits nach wenigen Sekunden hatte Flo Greiner die erste dicke Chance bei der wir bereits in Führung hätten gehen können. Ein paar Minuten später machte er es dann besser. Nach tollem Einsatz von Patrick Gegner landete der Ball bei Rene Dietzel und dieser legte ihn wunderbar auf Flo zurück und dieser konnte das 1:0 erzielen. Bis zur Halbzeit konnten wir das Spiel sehr offen gestalten und ließen dem SVB kaum gute Torchancen zu. Deshalb gingen wir auch durchaus verdient mit der Führung
in die Pause. Nach dem Seitenwechsel konnten wir leider nicht mehr ganz an die Leistung anknüpfen.
Ausgerechnet ein Sonntagsschuss der Marke „den-trifft-der-so-nie-wieder“ brachte Bronnen zum Ausgleich. Und nun gewann Bronnen die Oberhand. Nach einem falschen Foulpfiff des Schiris beschäftigten wir uns damit auf den Schiedsrichter einzusprechen und verpassten es den gegnerischen Stürmer im Auge zu behalten. Auch wenn er klar im Abseits stand, konnte er so völlig alleine aufs Tor zu laufen. Das ließ er sich natürlich nicht nehmen und schoss Bronnen in Führung. Das darf uns so natürlich auch nicht passieren. Da müssen wir trotz der Fehlentscheidung besser aufpassen und uns schneller stellen. Danach zeigte die Mannschaft aber nochmals Moral und probierte alles um zum Ausgleich zu kommen. Das schuf natürlich auch automatisch Konterchancen für den Gast. Zwei konnte Markus im Tor noch gut parieren, doch kurz vor Schluss war er dann chancenlos und so endete das Spiel mit einer 1:3-Niederlage.

FV Veringenstadt II 4:2 (1:0) SV Bronnen II

Bis zur Roten Karte für Michael Kosiedowski war das Spiel der Reserven eine klare Angelegenheit für uns. Von Beginn an spielte unsere Mannschaft sehr geschlossen und einen sehr guten Fussball. Die Folge waren reihenweise gute Chance für unser Team. Trotzdem dauerte es bis zur 33.Minute ehe uns Selcuk Kazan in Führung schoss, nach einem tollen Ball von unserem Kapitän Heiner Stockmaier. Mit dem 1:0 ging es dann auch in die Pause. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Wir hatten die klareren Spielanteile
und Bronnen setzte nur wenige Nadelstiche. Vor allem die Pässe in die Gassen zwischen den Bronner Abwehrspielern kamen fast immer an. Genau nach diesem Prinzip erzielten wir auch das 2:0 und 3:0. Torschützen waren Eyas Abdullah und Stefan Gerger. Das verrückteste Tor des Tages erzielte Ruben Yepez zum 4:0. Er holte sich den Ball, trotz eines möglichen Eckballs, auf der Torauslinie und lief diese entlang in Richtung Tor. Auf diesem Weg setzte er sich dreimal im Zweikampf durch und konnte den Ball dann über
den Torwart lupfen und ins leere Tor schießen. Dann kam die 83. Minute und nachdem Michael schon die ganze Partie über von seinem Gegenspieler provoziert und immer wieder ungeahndet gefoult wurde, ließ er sich zu einer Dummheit in Form von Nachtreten hinreißen und bekam dafür den Platzverweis. Aufgrund der Unterzahl und den bei den hohen Temperaturen verlorenen Kräften ließen wir es nochmal zu, das Bronnen nach einem Freistoß ungehindert zum Kopfball kommen und den Anschlusstreffer erzielen konnte. Einmal schaffte es Bronnen danach noch in den Strafraum und der Stürmer konnte nur mit einem Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Bronnen zum Endstand von 4:2.


Vorschau:

Sonntag, 18.09.2016


SGM Hettingen/ Inneringen II – FV Veringenstadt I Spielbeginn 13.15 Uhr

Mittwoch, 21.09.2016

FV Veringenstadt II – TSV Neufra II Spielbeginn 18.30 Uhr

Freitag, 23.09.2016

FV Veringenstadt I – TSV Neufra I Spielbeginn 18.30 Uhr


Jugend

Vorschau

Freitag, 16.09.2016

E – Jugend
Spielbeginn 17.00 Uhr in Veringenstadt
SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. II – FC Inzigkofen/ Vilsingen II


Samstag, 17.09.2016

E – Jugend
Spielbeginn 13.15 Uhr
TSG Zwiefalten – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner. I

C – Jugend Spielbeginn 15.30 Uhr
SGM Laiz – SGM Hettingen/Inner./Veringenstadt

A – Jugend Spielbeginn 17.00 Uhr
SGM Alb – Lauchert – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner.

Sonntag, 18.09.2016

B – Jugend
Spielbeginn 11.00 Uhr
SGM Riedlingen II – SGM Veringenstadt/Hettingen/Inner.


Altpapiersammlung

Die nächste Altpapiersammlung findet am Samstag den 17.09.2016 statt, bitte legen Sie das Altpapier gebündelt ab 9.00 Uhr bereit. Der FV Veringenstadt bedankt sich schon im Voraus für Ihre Unterstützung
Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive 05.09.2016
Aktive

FV Veringenstadt I – SPV Sigmaringen Türk Gücü I 1 : 0


Die richtige Antwort gab unsere Mannschaft auf die Klatsche vergangene Woche in Trochtelfingen. Von Beginn an waren wir deutlich agiler. Der frühe Führungstreffer von Rene Dietzel spielte uns dabei sehr gut in die Karte. Eine tolle Kombination über die rechte Seite wurde gekrönt von einem herrlichen Pass von Patrick Gegner und Rene musste den Ball nur noch einschieben. In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch bei dem uns unser Torwart Markus Steinhart ein paar Mal sehr stark die Null festhielt. Auch wir hatten vor der Pause noch zwei sehr dicke Chancen die wir leider nicht nutzen konnten. Mit der Führung im Rücken ging es in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff entwickelte sich eine merkwürdige Hektik in unserem Spiel und so schafften wir es kaum noch uns aus der Abwehr zu befreien. Es wurde also eine Zitterpartie bis zur letzten Minute, doch wir konnten das Ergebnis halten und die drei Punkte einfahren. Nun gilt es nochmal eine Woche gut zu trainieren um im Heimspiel gegen den Tabellenführer aus Bronnen gewappnet zu sein.



FV Veringenstadt II – SPV Sigmaringen Türk Gücü II abgesagt

Leider tauchte zum Spiel unserer zweiten Mannschaft kein Schiedsrichter auf und so fiel das Spiel aus.


Vorschau:

Sonntag, 11.09.2016


FV Veringenstadt II – SV Bronnen II Spielbeginn 13.15 Uhr

FV Veringenstadt I – SV Bronnen I Spielbeginn 15.00 Uhr

Tamara Greiner Pressewart FV V

Jugend06.09.2016
Bambini

BAMBINI-TRAINING

Das Fußballtraining für die Bambinis (alle Kinder von 5 bis 7 Jahre) findet immer montags von 17.15 Uhr bis 18.30 Uhr auf dem Sportplatz statt.

Interessierte Kinder sind jederzeit herzlich willkommen.

A - Jugend

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen 1:6 (0:0) SGM Uttenweiler/Bussen/Unlingen


Der erste Test unserer neuen A-Jugend endete mit einer deutlich höheren Niederlage, als es der Spielverlauf eigentlich aussagte. Von Beginn an war unsere Truppe gegen die Bezirkstaffelmannschaft hellwach. Bereits nach wenigen Sekunden hatte Alec Miller die erste dicke Doppelchance. Zunächst scheiterte er am Torwart, den zweiten Versuch setzte er an die Latte. Und auch in der Folgezeit erspielte sich unsere Mannschaft gute Torchance und ließ auf der anderen Seite kaum welche zu. Nach dem Seitenwechsel spürten wir deutlich den Kräfteverschleiß auf unserer Seite und so gerieten wir schnell mit zwei Toren in Rückstand. Als Jonas Pröbstle zum Anschluss traf keimte nochmals Hoffnung auf, doch die erste Halbzeit hatte uns einfach zu viel Kraft gekostet. So konnten die Gäste in den Schlussminuten das Ergebnis nochmals hochschrauben. Nichts desto trotz war es, gerade aufgrund der ersten Halbzeit, ein sehr gelungener Test auf den sich aufbauen lässt. Am kommenden Mittwoch (07.09.2016) bestreiten wir ein internes Testspiel gegen unsere B-Jugend. Anpfiff ist um 19 Uhr in Inneringen.

B - Jugend

Nach einer längeren Trainingsvorbereitung bestreitet man am Freitag 09.09.16 gegen die SG Benzingen/Harthausen ein letztes Testspiel, bevor es am Mittwoch mit der 1. Bezirkspokalrunde richtig los geht. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr in Inneringen.

1. Bezirkspokalrunde
Mittwoch, 14.09.2016 18:30 Uhr (Hettingen)
SG V.stadt/Hett./Inner. - SG Alb-Lauchert

Tamara Greiner, Pressewart FV V

Spielvorschau Aktive02.09.2016


Tamara Greiner, Pressewart FV V

Aktive29.08.2016

FV Veringenstadt 1:2 (0:1) SV Herbertingen

Am vergangenen Sonntag hatte unsere erste Mannschaft den SV Herbertingen zur zweiten Pokalrunde zu Gast. Bei extrem sommerlichen Temperaturen taten wir uns von Beginn an schwer in die Partie zu kommen. Der Gast aus Herbertingen konnte dies zur 1:0-Pausenführung ausnutzen. Nach der Pause steigerte sich unser Team deutlich und erspielte sich einige sehr gute Torchancen, die wir leider nicht ausnutzen konnten. Auf der anderen Seite setzte der SVH immer wieder Nadelstiche und Markus Steinhart musste uns einige Male im Spiel halten. Ein Schuss wie ein Strich von Daniel Wahl brachte uns endgültig zurück ins Spiel. Jetzt war unsere Mannschaft stark am Drücker und hatte die Riesenchance zur Führung. Eine wunderschöne Flanke von Florian Höcklen auf Rene Dietzel landete leider nur am Pfosten. Als alle Beteiligten bereits mit einem Elfmeterschießen rechnete, gab es noch einmal Unordung in unserer Abwehr. Ein Einwurf in den Strafraum konnte nicht weit genug geklärt werden und der Gästestürmer staubte von der Straufraumgrenze zum 1:2 ab. Damit schieden wir sehr unglücklich in der zweiten Pokalrunde aus, können allerdings stolz auf die Leistung in der zweiten Halbzeit sein.



TSV Trochtelfingen 6:0 (1:0) FV Veringenstadt

Einen rabenschwarzen Tag erwischte unter dem Strich auch unsere erste Mannschaft in Trochtelfingen. Von Beginn an spürten wir das der TSV einer der Topfavoriten auf den Aufstieg ist, doch unsere Mannschaft schaffte es bis zur Halbzeit gut dagegen zu halten. Wenn sich der TSV mal durchkombiniert hatte dann war immer noch Markus Steinhart zur Stelle und hielt uns die Null. Das klappte bis kurz vor der Pause als ein strammer Schuss von rechts außen nicht gut verteidigt wurde und für Markus unhaltbar im Tor einschlug. Kurz vor der Pause begann es stark zu gewittern und der Schiri verlängerte die Halbzeitpause auf eine halbe Stunde. Nach dieser langen Unterbrechung fanden wir leider kaum noch ins Spiel zurück und mussten noch fünf weitere Treffer schlucken. Nun gilt es aber den Kopf schnellstmöglich wieder hoch zu nehmen und im ersten Heimspiel der Saison gegen Türk Gücü Sigmaringen wieder eine engagierte und couragierte Leistung zu zeigen.


TSV Trochtelfingen II 6:2 (3:0) FV Veringenstadt II

Unsere zweite Mannschaft tat sich bei den hohen Temperaturen schwer ein flüssiges Spiel nach vorne zu entwickeln. Jedoch schafften es wir meist defensiv gut zu stehen. Mit Ausnahme von drei Unaufmerksamkeiten die von den Gastgeber eiskalt zur 3:0-Pausenführung ausgenutz wurden. Nach dem Seitenwechsel drängte Trochtelfingen auf die endgültige Entscheidung, doch wir überstanden die erste Viertelstunde unbeschadet. Dann schafften wir es noch einmal in die Partie zurück zu kommen und erspielten uns endlich gute und klare Torchancen. Feyyaz Emecan und Michael Kathofer brachten uns bis auf ein Tor ran und die Heimmannschaft war drauf und dran sich selbst zu zerfleischen. Leider ging uns nach dem Anschlusstreffer die Puste aus und so konnte Trochtelfingen mit einem Doppelschlag fünf Minuten vor Schluss auf 5:2 erhöhen. In der Nachspielzeit gab es dann noch einen Elfmeter der den Endstand herstellte.



Vorschau:

Samstag, 03.09.2016 17:00 Uhr

Testspiel A-Jugend

SGM Veringenstadt/Hettingen/Inneringen : SGM Uttenweiler/Bussen/Unlingen



Sonntag, 04.09.2016 13:15 Uhr

FV Veringenstadt II - SPV Sigmaringen Türk Gücü II



Sonntag, 04.09.2016 15:00 Uhr

FV Veringenstadt - SPV Sigmaringen Türk Gücü



Tamara Greiner, Pressewart FV V

Aktive 22.08.2016
Aktive

TSV Mägerkingen – FV Veringenstadt 1 : 3 (0 : 1)


Saisonauftakt geglückt und wichtige drei Punkte in Mägerkingen geholt! Von Beginn an zeigte sich das wir uns in Mägerkingen fast schon traditionell schwer tun, jedoch hatte unser Team das Spiel von Beginn an im Griff. Die Mägerkinger setzten mit übertriebener Agressivität dagegen, was der schwache Schiedsrichter leider nicht entsprechend unterbinden wollte. So kam es das Marius Schenzle in einem Laufduell mit voller Absicht vom Ellenbogen eines Gegenspielers im Gesicht getroffen wurde. Leider sah der Schiedsrichter es nicht nötig dieses Tätlichkeit entsprechend zu ahnden. Doch Marius hatte die perfekte Antwort parad. Kurz vor der Pause versenkte er einen Freistoß direkt im Tor. Mit der Führung im Rücken ging es in die Pause und wir hatten auch nach dem Seitenwechsel die Partie größtenteils im Griff. Leider sah es der Schiedsrichter auch nicht nötig zwei glasklare Elfmeter für uns zu geben, die uns die nötige Ruhe hätten bringen können. Und sah kam es wie es kommen musste. Mägerkingen schaffte den schmeichelhaften Ausgleich nach einem langen Ball. Es war zwar klar für jeden erkennbar, das es eine Abseitsposition war, jedoch kann es nicht sein das man einfach stehen bleibt und auf den Pfiff des Schiris wartet. Das darf uns nicht passieren. Die Antwort unseres Teams war jedoch perfekt. Man nahm das Spiel sofort wieder an sich und es dauerte auch nicht lange bis zur erneuten Führung. Marius setzte sich an der Strafraumgrenze gut durch und als jeder mit einer Flanke rechnete nahm er sich ein Herz und lupfte den Ball über den verdutzten Torwart ins lange Eck. Ein Tor der Marke "Tor-des-Monats"! In der Folge hatte unser Team dicke Chancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Am Ende war es unser Neuzugang Rene Dietzel der uns kurz vor Schluss erlöste. So stehen die erste drei Punkte der Saison auf unserem Konto - dank einer klasse Kampf-Leistung. Nun gilt es in Trochtelfingen direkt nachzulegen. Wir sind stolz auf unser Team und auch auf unsere Fans, die uns bereits beim ersten Auswärtsspiel ein gefühltes Heimspiel ermöglicht haben.




TSV Mägerkingen II – FV Veringenstadt II 2 : 3 (2 : 2)

Mit nur zwei Auswechselspielern musste unsere Zweite nach Mägerkingen reisen. Unser Glück war es dabei das Mägerkingen nur eine Neuner-Reserve stellt. Von Beginn an taten wir uns sehr schwer ins Spiel zu kommen. Nach 10 Minuten war es ein langer Freistoß von Ümit Kazan der ins Führung brachte - mit freundlicher Unterstützung des Heimtorwarts. Doch auch das brachte unserer Mannschaft nicht die nötige Sicherheit und Mägerkingen kam zu einigen Chancen, die wir allerdings alle abwehren konnten. Nach zwanzig Minuten gab es dann Elfmeter für Mägerkingen der zum Ausgleich führte. Ein langer Ball von Oli Reinberger auf Michael Kosiedowski brachte uns allerdings wieder in Führung, doch auch diese konnten wir nicht in die Halbzeit retten. So mussten wir noch vor der Pause das 2:2 hinnehmen. Nach dem Seitenwechsel tat sich unser Team etwas leichter, schaffte allerdings nur noch einen Treffer von Göksel Emecan und musste so bis zum Schluss zittern. Am Ende reichte es allerdings um gemeinsam mit der ersten Mannschaft den Sechs-Punkte-Sonntag perfekt zu machen.



Sonntag, 28.08.2016

TSV Trochtelfingen II – FV Veringenstadt II Spielbeginn 13.45 Uhr

TSV Trochtelfingen I – FV Veringenstadt I Spielbeginn 15.00 Uhr





Tamara Greiner Pressewart FV V

Aktive 15.08.2016
FV Veringenstadt - Flüchtlingsauswahl Mariaberg 12 : 1

Ein ganz besonderes Vorbereitungsspiel hatte unsere Mannschaft vergangenen Samstag gegen eine von Mariaberg aus zusammengestellte Flüchtlingsauswahl. Zu diesem Spiel ist es gekommen, da die SG SV Hausen a.A./FC Krauchenwies II uns kurzfristig abgesagt hatte. Bei hohen Temperaturen ging es nun gegen eine schnelle und technisch durchaus fähige Mannschaft. Unsere Mannschaft tat sich in der ersten Halbzeit sehr schwer und konnte froh sein, das man mit einer Führung in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel ein völlig anderes Bild. Unser Team spielt plötzlich sehr gut miteinander und konnte das Ergebnis so sehr deutlich gestalten. Es ist toll zu sehen, das die Truppe trotz der schwachen ersten Halbzeit nicht auseinander fiel und sich nach der Pause stark verbesserte.

Torschützen: Rene Dietzel (5), Florian Greiner (2), Ruben (2), Sebastian Hein, Aziz Incearap und Florian Bantle

Vorschau:

Sonntag, 21.08.2016

Kreisliga B - Spieltag 1

TSV Mägerkingen II - FV Veringenstadt II Spielbeginn 13.15 Uhr

TSV Mägerkingen I - FV Veringenstadt I Spielbeginn 15.00 Uhr


Nach einer sechswöchigen Vorbereitung starten unsere Teams nun nächsten Sonntag in Mägerkingen in die neue Runde. Pünktlich zum Start kommen auch die meisten Urlauber wieder zurück, so das wir mit einem breiten und gut aufgestellten Kader nach Mägerkingen fahren können. Die Vorbereitung lief aus Sicht der Trainer nicht schlecht und wir hoffen das weiterhin alle Spieler voll mitziehen. Nur gemeinsam können wir in dieser Runde etwas beim FVV bewegen. Unsere Zuschauer waren auch bei den Vorbereitungsspielen wie immer zahlreiche vertreten und wir hoffen das sich dies auch in der Runde in bewährter Form fortsetzt. Besonders bedanken möchten wir uns bei Harald Danner, der während der Abwesenheit unserer Sportheimwirte Familie Gedikli, den Getränkeverkauf während unserer Spiele übernommen hat. Der FVV wünscht seinen Fans eine erholsame Woche und freut sich auf die Unterstützung beim Auftaktspiel in Mägerkingen.
Tamara Greiner Pressewart FV V

letzte Aktualisierung: 22.09.2016
Blitztabelle 1. Mannschaft:
P Mannschaft: S T P
1SV Bronnen 51815
2SV Bingen/Hitzkofen 4610
3FV Veringenstadt 5-49
4TSV Trochtelfingen 598
5SGM SV Schmeien/SV Sigmaringen II 538
6FC Laiz II 528
7SPV Sigmaringen Türk Gücü 417
8TSV Mägerkingen 5-56
9SGM SV Frohnstetten/SV Storzingen 4-44
10TSV Neufra 4-113
11SG Hettingen/Inneringen II 5-41
12FC Blochingen 5-110
Stand: 18.09.2016